Donnerstag, 29. Juli 2021

10 Romane von Autoren-Duos

 Die Aktion


findet auf dem Blog Weltenwanderer statt.


Heutige Aufgabe:


*~*  10 Bücher, die von mehr als einem Autor / einer Autorin geschrieben wurden *~*


Hallo,

in meinen Rezensionen habe ich gar nicht so viele Duos gefunden. Bücher, die von mehr als zwei Personen geschrieben wurden, kann ich überhaupt keine vorstellen.
Deshalb gibt es bei mir heute nur eine Liste von Autoren-Duos... Ergänzt wurde die Liste mit nicht rezensierten Büchern...

1. Insel der Schrecken






Was würdest du tun, ...

... wenn etwas Uraltes erwacht ist?

... wenn es deine Wünsche und Träume kennt?

... wenn es die dunkelsten, schrecklichsten Dinge zum Leben erwecken könnte, die du dir je vorgestellt hast?

... wenn nur du dieses Etwas aufhalten kannst?

Die Freunde Nico, Opal, Tyler und Emma entdecken in einem alten, verlassenen Hausboot ein riesiges Wasserbassin. Wer in das dunkle Wasser gerät, wird draußen im See wieder ausgespuckt – aber nicht allein. Jedes Mal, wenn einer der Freunde die Reise durch das Wasser antritt, manifestieren sich Gestalten aus ihrer Phantasie. Doch was wie ein verrückter Traum beginnt, entwickelt sich zu einer furchtbaren Gefahr. Denn plötzlich marschieren Orks, Stormtrooper und eine böse Elfe auf das Städtchen der Freunde zu. Sie wollen nur eines: Zerstörung! Und nur die vier Freunde können sie aufhalten ...


2. Ich heirate einen Arsch





Luisa ist jung und ehrgeizig, und sie hat einen hinreißenden Arsch, denkt Björn. Björn ist Chefredakteur, Luisas Boss, und ein echter Arsch, denkt Luisa. Zwei wie sie können gar nicht zusammenkommen – tun sie aber doch, und damit ist das Chaos vorprogrammiert, denn Luisa ist nicht das willige Weibchen, das sonst Björns Beuteschema ist. Und Björn, der geübte Womanizer, merkt auf einmal, dass er von Luisa mehr will als nur ihren …

3. Stupid crazy love story





Kylie könnte sich ohrfeigen! Wie blöd muss man eigentlich sein, sich erst den Laptop klauen zu lassen und dann auf den Lastwagen der Diebesbande zu springen? Zu allem Überfluss hat sie nun auch noch Max am Hals, den arrogantesten und (leider) auch süßesten Jungen ihrer Schule, der sich aus irgendeinem Grund nicht abschütteln lässt - dieser Tag hat es jetzt schon verdient, "schlimmster letzter Schultag aller Zeiten" genannt zu werden!



4. anonym









Du verabscheust deinen Nachbarn? Du hast eine offene Rechnung mit deiner Exfrau? Du wünschst deinem Chef den Tod? Dann setze ihn auf unsere Liste und warte, ob die anderen User für ihn voten. Aber überlege es dir gut, denn manchmal werden Wünsche wahr ...
Es ist der erste gemeinsame Fall von Kommissar Daniel Buchholz und seiner Kollegin Nina Salomon, und er führt sie auf die Spur des geheimnisvollen Internetforums «Morituri». Dort können die Mitglieder Kandidaten aufstellen und dann für sie abstimmen. Dem Gewinner winkt der Tod. Aber das Internet ist unendlich, die Nutzer schwer zu fassen. Nur der Tod ist ausgesprochen real, und er ist näher, als Buchholz und Salomon glauben ...





5. Krähenmädchen

--> Pseudonym des schwedischen Autorenduos Jerker Eriksson und Håkan Axlander Sundquist





Wie viel Schreckliches kann ein Mensch verkraften, eher er selbst zum Monster wird?

Stockholm. Ein Junge wird tot in einem Park gefunden. Sein Körper zeigt Zeichen schwersten Missbrauchs. Und es bleibt nicht bei der einen Leiche ... Auf der Suche nach dem Täter bittet Kommissarin Jeanette Kihlberg die Psychologin Sofia Zetterlund um Hilfe, bei der eines der Opfer in Therapie war. Ihr Spezialgebiet sind Menschen mit multiplen Persönlichkeiten. Eine andere Patientin Sofias ist Victoria Bergman, die unter einem schweren Trauma leidet. Sofia lässt der Gedanke nicht los, bei ihr irgendetwas übersehen zu haben. Schließlich müssen sich Jeanette und Sofia fragen: Wie viel Leid kann ein Mensch verkraften, eher er selbst zum Monster wird?



6. Glaube Liebe Tod






Ein Polizist steht auf der Duisburger Rheinbrücke und will sich in die Tiefe stürzen. Der Seelsorger Martin Bauer soll ihn daran hindern. Er klettert einfach über das Geländer und springt selbst. Überrumpelt springt der Beamte hinterher, um Bauer zu retten. Gemeinsam können sie sich aus dem Wasser ziehen. Bauer hat hoch gepokert, aber gewonnen. Doch wenige Stunden später ist der Polizist tot, nach einem Sturz vom Deck eines Parkhauses. Ein klarer Fall von Selbstmord, gegen den Beamten wurde wegen Korruption ermittelt. Bauer weiß nicht, was er glauben soll. Und er sieht die Verzweiflung in der Familie des Toten. Auf der Suche nach der Wahrheit setzt er alles aufs Spiel ...


7. Allee unserer Träume





Eine junge Architektin und ihr Traum von der größten Prachtstraße der DDR
Berlin in den Nachkriegsjahren: Die Stadt liegt in Trümmern, doch die Lebenslust der Menschen erwacht. Die junge Architektin Ilse hat eine Vision. Sie will die Stadt wieder aufbauen und Wohnungen auch für die einfachen Arbeiter schaffen. Der Wettbewerb für den Bau der Arbeiterpaläste in der Karl-Marx-Allee in Ostberlin ist ihre große Chance. Als einzige Frau will sie sich gegen ihre männlichen Kollegen durchsetzen. Und ihre Pläne werden tatsächlich ausgewählt. Aber ihr Ehemann erpresst Ilse und gibt die Entwürfe als seine eigenen aus. Ilse soll den Architekten nur zuarbeiten. Enttäuscht fasst sie einen Entschluss: Sie wird diese Ungerechtigkeit nicht hinnehmen, sondern um ein freies Leben und den richtigen Mann an ihrer Seite kämpfen.


8.  Böses Geheimnis




»Böses Geheimnis« ist der erste Fall des eigenwilligen Duos mit dem Ex-Ermittler Levi Kant und der Psychiaterin Olivia Hofmann. Er ist der Auftakt einer neuen Cold-Case-Thriller-Reihe der Bestsellerautoren B.C. Schiller.
»Vier Jahre, vier Postkarten. Langsam legte sie die fünfte Karte auf die anderen. Sie las den Text, den sie bereits auswendig kannte: ‚Es tut mir leid‘.«
An diesem Tag vor fünf Jahren verschwanden der Mann und die kleine Tochter der Psychiaterin Olivia Hofmann. Seit fünf Jahren ist auch der Mörder der vierzehnjährigen Lisa Manz auf freiem Fuß. Der ehemalige Inspektor Levi Kant hadert bis heute mit sich, diesen Mord nicht aufgeklärt zu haben. Bis ausgerechnet die Psychiaterin Olivia Hofmann ein Lebenszeichen von Lisa Manz erhält …



9. Später Frost





Der erste Fall für Ingrid Nyström und Stina Forss

Die junge Deutsch-Schwedin Stina Forss verlässt Freund und Berlin und tritt eine Stelle in Växjö an, im schwedischen Småland. Kaum hat sie ihre neue Chefin, die gerade frisch beförderte Ingrid Nyström, kennengelernt, wird der greise Engländer Balthasar Frost grausam verätzt und verstümmelt in seinem Gewächshaus aufgefunden. Wer tötet einen hochbetagten Insektenforscher? Und warum?

Als die besonnene und erfahrene Nyström und ihre impulsive junge Kollegin die Ermittlungen aufnehmen, ahnen sie nicht, wie weit diese sie führen werden: tief hinein in die bewegte schwedische Geschichte, in die höchsten Stockholmer Kreise und Forss sogar bis nach Jerusalem. Die beiden Frauen erkennen, dass in ihrer Heimat nichts so ist, wie es scheint – und dass der Fall mehr mit ihnen zu tun hat, als ihnen lieb ist. Zwei ungewöhnliche Kommissarinnen, eigenwillige Kollegen, eine vom langen Winter gezeichnete Provinzstadt und ein hochspannender, psychologisch komplexer und gesellschaftlich brisanter Fall: Der erste Kriminalroman des deutsch-schwedischen Autorenpaars ist ein großer Wurf.


10. Relic






Grausame Morde geschehen in einem New Yorker Museum. Stehen sie in Verbindung mit einer Austellung, bei der ein brasilianischer Monstergott gezeigt wird? Liegt ein Fluch auf dem Museum?



Da waren jetzt ja einige Thriller dabei... Aber da habe ich nun mal die meisten Duos gefunden... :-)


Liebe Grüße
Tinette

9 Kommentare:

  1. Guten Morgen Tinette :)

    Duos hab ich doch einige bei mir gefunden, aber mehr als Duos nur 2x. Ich bin aber auch nicht so der Kurzgeschichtenleser.
    Von deiner Liste kenne ich nur "Anonym" & "Krähenmädchen" vom sehen her, gelesen habe ich die beiden aber auch nicht. Sind einfach nicht so meine Genre.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine Liste

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morge Tinette,

    ich hab auch nur Duos gefunden. Wir haben sogar Gemeinsamkeiten, mit Krähenmädchen eine direkte. Den Auftakt fand ich auch noch ganz interessant, aber dann ging es für mich ziemlich bergab mit der Reihe.
    Und ich hab auch ein Buch von Preston & Child dabei. Ich bin jettz erst recht spät in die Reihe eingestiegen, und höre sie nur nebenbei, aber dafür find ich sie ganz schön.

    Anonym und B. C. Schiller hatte ich bei meiner ersten Liste von vor 2 Jahren dabei.
    Darkdeep klingt voll interessant, das werde ich mir mal näher ansehen.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  3. Schönen guten Morgen!

    Ich hab tatsächlich auch nur Duos dabei - wobei ich da gar nicht so drauf geachtet hatte ehrlich gesagt *lach* Anthologien hätte ich noch ein paar gehabt, aber ansonsten fällt mir nur die Warrior Cats Reihe ein, Erin Hunter ist ja ein Pseudonym von drei Atuorinnen soweit ich weiß.

    Von deinen Büchern kenne ich außer unserer Gemeinsamkeit mit "Krähenmädchen" leider keins.
    Von Strobel und Poznanski hatte ich ja "Fremd" genommen. Das fand ich auch sehr spannend, aber das Ende hatte mir nicht so gefallen. So wirklich Lust auf mehr von den beiden hatte ich dann auch nicht. Aber überhaupt ist es bei mir schwierig mit dem Genre Krimi und Thriller. Ich les es sehr gerne, aber ich hab da einen sehr eigenwilligen Geschmack :D

    "Darkdeep" sieht nach einem sehr spannenden Abenteuer aus - und der Name Ally Condie sagt mir auch was, aber ich kann sie grade gar nicht einordnen...

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,
      mir würde jetzt spontan kein Buch einfallen, das mehr als zwei Personen geschrieben haben. An Kurzgeschichtensammlungen habe ich nicht gedacht. Da hätte ich ein paar gehabt. Die kann ich ja dann beim nächsten Mal nennen. ;-)
      Erin Hunter ist mir mit der Warrior Cats Reihe ein Begriff. Ich habe aber nicht gewusst, dass sich mehrere Personen dahinter verbergen. Es sind ja sogar vier: Kate Cary, Cherith Baldry, Victoria Holmes und Tui Sutherland lt. Wikipedia. :-)
      Mir hat Anonym besser als Fremd gefallen. Bei Fremd konnte mich die 2. Hälfte nicht mehr so überzeugen.
      Ally Condie hat noch Die Auswahl und Atlantia geschrieben. Sie ist scheinbar hauptsächlich bei den Jugendbüchern aktiv.
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen
  4. Hallo Tinette,
    DARKDEEP und RELIC befinden sich auf meiner WULI, von letzteren kenne ich nur den Film, aber so wirklich erinnere ich mich daran nicht mehr...
    Aber es scheint oft so zu sein, dass Thriller von Duos geschrieben wurden, jedenfalls habe ich den Eindruck.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein TTT: https://wp.me/p9WDjt-gF2

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tinette,

    B.C. Schiller haben wir gemeinsam. allerdings mit einem anderen Buch. Krähenmädchen ist mir jetzt schon ein paar Mal über den Weg gelaufen. Ich kenne es, hab es aber nicht gelesen.

    Viele Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tinette,
    wir haben heute "Böses Geheimnis" von B.C. Schiller gemeinsam :)
    Deine Liste macht wieder einen sehr abwechslungsreichen Eindruck, zumindest wenn ich nach den Covenr gehe, viele Bücher sagen mir nämlich nicht so viel. Es ist echt wieder ein sehr bunter TTT, obwohl viele sagen, sie hatten gar nicht soo große Auswahl, aber in der Summe kommt dann eben doch einiges zusammen.
    Krähenmädchen hab ich heute schon öfter gesehen, das sagte mir vorher vom Cover auch was, ich habe es aber nicht gelesen.

    Unsere Autoren-Duos
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Tinette,
    ich habe auch hauptsächlich Duos dabei. Sogar auch ein Duo, was nur unter einem Pseudonym veröffentlicht.
    Von mehreren Autoren habe ich nur eine Kurzgeschichtensammlung dabei.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen, leider komme ich erst jetzt zum kommentieren. Die Antworten dieses Mal sind sehr abwechslungsreich, da scheint es mehr Auswahl zu geben als ich gedacht habe. Früher habe ich sehr vieles von Preston & Child gelesen und auch einige Soloromane der jeweiligen aber ich habe sie tatsächlich vergessen. Schönes Wochenende Petra

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Pause...

  Hallo, das ist wirklich schon der letzte Beitrag im September.  Heute ist mein letzter Tag. Dann habe ich 3 Wochen Urlaub. Wir besuchen Fa...