Donnerstag, 9. August 2018

10 Bücher mit blauem Cover

Die Aktion findet bei Weltenwanderer statt.
Hallo...
Blau, blau, blau, sind alle meine Bücher...
Nun ja, vielleicht nicht alle, aber um blaue Bücher geht es heute. Die genaue Aufgabe lautet:


~*~10 Bücher mit einem vorwiegend blauem Cover~*~


Ich habe mich für diese 10 Bücher entschieden. Die Reihenfolge ist wieder willkürlich gewählt. 



1. Mord im Pfarrhaus


Das Buch habe ich gelesen.
Vor wenigen Stunden hat Pfarrer Clement noch gesagt, der Menschheit würde ein großer Dienst erwiesen, wenn jemand Kirchenvorsteher Colonel Protheroe ins Jenseits befördere - nun ist Protheroe tatsächlich tot und Pfarrer Clement in einer unangenehmen Situaion. Zum Glück führt das seitliche Tor der Pfarrei direkt in den Garten von Miss Marple, die die Ermittlungen aufnimmt.


2. Auf Umwegen


Das Buch liegt noch auf meinem SuB.
Finn berechnet die Zeit in Meilen, nicht in Minuten. So erklärt er sich die Welt und so überzeugt er sich davon, wirklich zu sein, nicht eine Romanfigur im Kult-Bestseller seines Vaters. Stets am Rande der Katastrophe – als Kind ist ein totes Pferd von einer Brücke auf ihn gefallen – hat Finn immerhin den besten Freund der Welt: den total irren, aber ganz vortrefflichen Cade. Und dann lernt er Julia kennen, das erste Mädchen, das er liebt.

Als Julia wegzieht bricht Finn das Herz. Zusammen mit Cade macht er sich auf eine Reise, die sie nicht – wie geplant – zum College ihrer Wahl führt. Ein unerwarteter Unfall macht sie zu ebenso unerwarteten Helden.


3. Wiedersehen in Bafleur


Das Buch liegt noch auf meinem SuB.
Seit ihrer Jugend sehnt sich Charlotte in den traumhaften Ferienort Barfleur zurück ― mit gemischten Gefühlen: Vor Jahren ist dort während eines Familienurlaubs ihr geliebter Vater verschwunden. Den Verlust hat Charlotte nie verarbeitet. Endlich zurück in dem kleinen französischen Fischerdorf erfährt sie von einer Frau, der sie sich sehr verbunden fühlt: Mathilde hieß die Französin, mit der Charlottes Großvater während der Besatzungszeit eine verbotene Liebesbeziehung führte. Stück für Stück ergründet Charlotte Mathildes tragisches Schicksal ― und kommt dabei den Rätseln ihres eigenen Lebens immer näher ...


4. Eine Insel nur für uns



Das Buch habe ich gelesen.
Nina und Adrian stecken mit Ende zwanzig schon im Hamsterrad des deutschen Durchschnittslebens fest und sind damit immer unglücklicher. Das junge Paar sucht einen Ort, an dem sie ihre Sehnsüchte nach Abenteuer, Zusammensein und Ursprünglichkeit erfüllen können, und findet: die perfekte einsame Südseeinsel! Kurzerhand kündigen Nina und Adrian ihre Jobs (übrigens ein sehr befreiendes Gefühl) und machen sich auf gen Paradies. Dort angekommen leben die beiden ihren Traum. Sie ernten Bananen und Papayas, hängen am weißen Sandstrand eine Hängematte auf, grillen bei Sonnenuntergang frisch gefangenen Fisch am Lagerfeuer und schlafen unter dem schönsten Sternenhimmel der Welt. Doch bald bricht die Realität in ihr kleines Paradies ein...


5. Die Kaiserin des blauen Lichts

Das Buch habe ich gelesen.
Bipa und Aer leben wie viele andere Familien in den Höhlen. Draußen herrscht immer Winter, es ist neblig, kalt und ungemütlich. Nur hinter den Eisbergen, heißt es, im Ätherischen Reich, hat die Unwirtlichkeit ein Ende. Dort gibt es kein Leiden, Hunger und Durst existieren nicht. Bipa glaubt diesen Geschichten nicht. Doch Aer hat sich schon auf den Weg gemacht und Bipa beschließt, ihm zu folgen.


6. Ewig und eins



Das Buch liegt noch auf meinem SuB.
Sie dachten, ihre Freundschaft wäre für immer. Doch dann kam das Leben. Nach sieben Jahren Funkstille sehen sich Ben, Jasper und Ella auf einem Klassentreffen wieder. Als die Feierlichkeiten zu Ende gehen, beschließen die drei, noch weiter zusammen um die Häuser zu ziehen. Wie damals. Nur für eine Nacht. Doch noch immer sind viele Fragen offen, und je später es wird, desto schneller schlägt Ellas Herz – bis ein paar über die Jahre hinweg gerettete Worte es brechen lassen. Vielleicht für immer.


7. Du bist mein Stern

Das Buch liegt noch auf meinem SuB.
Was würdest du tun, wenn dein Chef der heißeste Rockstar der Welt wäre?
Könntest du Job und Privatleben trennen?

Meg kann es nicht fassen – sie soll die neue persönliche Assistentin, von Rockstar Johnny Jefferson werden! Und zwar sofort.

Und bevor Meg auch nur begreifen kann, was da gerade mit ihr passiert, sitzt sie auch schon im Flugzeug nach Los Angeles und taucht ein in eine Welt voller Glamour und Promisternchen. 
Meg versucht ihren Job so professionell wie möglich zu machen, aber Johnny macht ihr die Sache nicht wirklich leicht. Er ist einfach viel zu sexy und seine Augen viel zu unverschämt schön! 

Zum Glück ist da noch Johnnys Freund Christian, der Meg mit seiner ruhigen Art dabei hilft, einen kühlen Kopf zu bewahren. Allerdings – wie lange noch?


8. Verlieb dich nie in einen Vargas




Das Buch liegt noch auf meinem SuB.

Jude Hernandez hat eine Menge von ihren Schwestern gelernt, aber die wichtigste Regel lautet: Verlieb dich nie in einen Vargas! Sogar einen Blutseid hat sie darauf geschworen. Jetzt lebt Jude als einzige der Schwestern noch bei ihren Eltern, es ist der letzte Sommer vor dem College. Um ihren kranken Vater aufzuheitern, hat sie einen jungen Mechaniker angeheuert, der das Vintage-Motorrad ihres Vaters reparieren soll. Kann sie etwas dafür, wenn er gut aussieht? Und unerwartet süß ist? Und Emilio Vargas heißt? Schließlich handelt es sich um eine reine Geschäftsbeziehung und von einer Vargas-Flirtattacke lässt sie sich schon mal gar nicht durcheinander bringen. Aber Judes eiserne Abwehr erhält erste Risse. Wird zum dritten Mal ein Vargas das Herz einer Hernandez brechen?

9. Blaue Stunden


Das Buch habe ich gelesen.
„In manchen Breitengraden gibt es vor der Sommersonnenwende und danach eine Zeitspanne, nur wenige Wochen, in der die Dämmerungen lang und blau werden. Während der blauen Stunden glaubt man, der Tag wird nie enden. Wenn die Zeit der blauen Stunden sich dem Ende nähert (und das wird sie, sie endet), erlebt man ein Frösteln, eine Vorahnung der Krankheit: das blaue Licht verschwindet, die Tage werden schon kürzer, der Sommer ist vorbei.“

Eine sehr persönliche Bilanz der großen amerikanischen Autorin und ein ehrliches Buch über Tod und Vergänglichkeit, Erinnerung und Alter, über das, was wir verlieren, und das, was bleibt.

10. Hinter der blauen Tür


Das Buch habe ich gelesen. (Wenn das nicht als überwiegend blau zählt, weiß ich auch nicht weiter. ;-))
Anklopfen auf eigene Gefahr! – Ein nervenkitzliges Fantasy-Abenteuer mit raffinierten Wendungen und einer Prise Grusel
Lukasz weiß gar nicht, wie ihm geschieht: Auf einmal taucht da eine Frau auf und behauptet, sie sei seine Tante. Und weil Lukasz‘ Mama im Krankenhaus liegt, nimmt die Fremde Lukasz kurzerhand gleich mit. Ehe Lukasz sich versieht, landet er in ihrer kleinen und ziemlich heruntergekommenen Pension irgendwo auf dem Land. Ganz geheuer ist ihm nicht bei der ganzen Sache – und seine Ahnung soll Lukasz auch tatsächlich nicht trügen. Denn als er auf seinen Streifzügen durch die Pension die blaue Tür entdeckt und herausfindet, was dahintersteckt, landet Lukasz im größten Abenteuer seines Lebens: Hinter der geheimnisvollen Tür tut sich eine magische, silbrig schimmernde Welt auf, die von sonderbaren Schlangenvögeln und einem Schneider mit magischen Kräften beseelt wird. So friedlich, wie sie wirkt, ist die Welt hinter der Tür jedoch nicht – ganz im Gegenteil: Als Lukasz ein Silberfädchen mit in seine Welt nimmt, geschieht das Schreckliche: Seine Tante verwandelt sich in ein spinnenartiges Monster. Und es gibt nur eine Möglichkeit, sie zu retten – Lukasz muss zurück in die Silberwelt und das Böse besiegen.

Das war meine heutige Liste.

edit: Weil es vielleicht Diskussionen geben könnte, ob Wiedersehen in Bafleur als überwiegend blaues Cover zählt (ich finde ja schon), hier eine Alternative:
Das Buch liegt noch auf meinem SuB.
Die Geschichte eines Sommers, einer Freundschaft, und eine wundervolle Liebesgeschichte zugleich

»Das bleibt unser Geheimnis«, sagte Matt, der Bruder von Annas bester Freundin Frankie, als er und Anna sich ineinander verliebten. Doch dann stirbt Matt bei einem Autounfall, und zu Annas unendlicher Trauer und dem Verlust kommt noch das Geheimnis ihrer ersten Liebe, das Matt mit ins Grab genommen hat. Ein Jahr später fährt Anna mit Frankies Familie in den Sommerurlaub nach Kalifornien. Dort sollen sie beide, so Frankies erklärtes Ziel, endlich einmal wieder Spaß haben und eine richtige Sommerromanze erleben. Von Annas Angst, sich auf etwas Neues einzulassen und darüber womöglich Matt zu vergessen, weiß Frankie ebenso wenig wie von den Gefühlen, die Matt und Anna füreinander hegten. Doch dann trifft Anna Sam, und völlig unerwartet verliebt sie sich tatsächlich …

Kennt ihr eins der Bücher? Könnt ihr mir eins dieser SuB-Bücher empfehlen? Und wie seht ihr das? Geht Wiedersehen in Bafleur als Buch mit überwiegend blauem Cover durch?

Liebe Grüße
Tinette

Kommentare:

  1. Hallo,
    ich habe ja leider kein Profil, deshalb muss ich dir so schreiben.
    Gelesen habe ich
    Wiedersehen in Barfleur, Eine Insel nur für uns, Die Kaiserin des blauen Lichts und Du bist mein Stern. Wiedersehen in Barfleur und Du bist mein Stern kann ich dir empfehlen.
    Die blaue Stunde möchte ich lesen. Hast du das heute ganz bewusst gewählt?
    Ich freue mich schon auf die morgige Aktion.
    Liebe Tinette, ich wünsche dir und Fabian ganz viel Kraft.
    LG
    Luisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Luisa,
      bitte schick mir noch deine Liste für 5 am Freitag, damit ich den Beitrag vorbereiten kann.
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen
  2. Hallo Tinette, :)
    gelesen habe ich keines der Bücher, aber einige kenne ich vom Sehen. Und ich mag blaue Cover sehr. :) Besonders gefällt mir auf deiner Liste „Die Sterne leuchten immer noch“. Das dunkle Blau ist so schön. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tinette,

    bei "Blaue Stunden" passt sogar der Titel zum Thema. Sehr liebevoll!

    Agatha Christie ist mir sofort aufgefallen. Ich möchte noch etliche Bücher von ihr lesen und habe hier noch "Mord im Orientexpress" am SuB.

    Liebe Grüße & einen feinen Donnerstag,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tinette,
    von deiner Liste kenne ich eigentlich nur "Mord im Pfarrhaus", als AC-Fan muss ich das wohl auch (obwohl ich heute keines ihrer Bücher auf meiner Liste habe).
    Von den anderen Büchern kann ich nur sagen, dass ich noch nie von ihnen gehört habe.
    HINTER DER BLAUEN TÜR hat aber mein Interesse geweckt...
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: https://bit.ly/2vYnjjZ

    AntwortenLöschen
  5. Hey Tinette,

    ich bin heute auch endlich mal wieder mit dabei.
    Von deinen Büchern kenne ich mal wieder keines :D Aber das Cover zu "Hinter der blauen Tür" gefällt mir unheimlich gut.
    Hier ist mein heutiger Beitrag.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tinette,

    mit dem heutigen Thema bin ich auch wieder mit dabei.
    Mir gefällt die Vielseitigkeit deiner Buchvorschläge, es sind viele Genres vertreten. Deine blauen Titel kenne ich nur vom Sehen, bis auf den Agatha Christie-Krimi und lesen möchte ich noch "Wiedersehen in Barfleur".



    Meine blauen Cover

    Noch eine schöne Woche,
    lg Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Tinette!

    Oh, da gibt es doch keine Diskussionen wegen zuwenig blau :D So eng sehen wir das doch nicht, es soll ja einfach nur Spaß machen!

    Du hast wieder interessante Bücher auf deiner Liste, bei denen die meisten für mich unbekannt sind. Agatha Christie kenne ich natürlich, wobei ich echt noch viel zu wenig von ihr gelesen hab!

    Alle anderen sind wohl eher nicht so mein Geschmack, aber "Die Kaiserin des blauen Lichts" hat es mir angetan, das werde ich mir direkt mal näher anschauen! :)

    Eine schöne, bunt gemischt Auswahl!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,
      danke. :-) Ich habe versucht, verschiedene Genres vorzustellen. Ich dachte mir, dann ist für jeden etwas dabei. ;-)
      Von Agatha Christie habe ich auch nur Mord im Pfarrhaus gelesen. Aber Mord in der Bibliothek und Die Schattenhand liegen schon bereit. Die Reihe will ich bald weiterlesen.
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen
    2. Ich hör grade immer zum Einschlafen Agatha Christie Krimis mit M. Rutherford - die sind gar nicht mal so schlecht!
      Aber ich muss unbedingt auch mal was lesen von ihr, ich hab früher eigentlich immer nur die Filme angeschaut.

      Löschen
    3. Ja, ich habe vorher auch nur die Schwarz-Weiß-Filme gekannt. Dass die kaum etwas mit der Buchvorlage zu tun haben, stört mich gar nicht. Ich finde diese Miss Marple herrlich.
      Trotzdem will ich die Reihe weiterlesen. Teil 2 und 3 habe ich mir inzwischen besorgt.

      Löschen
  8. Hey Tinette :)

    Vom sehen her kenne ich bisher noch kein einziges Buch. Aber "Hinter der blauen Tür" klingt echt gut, das merke ich mir gleich mal :)

    Meine blauen Cover

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Hey,
    von deinen Büchern habe ich leider noch keines gelesen, aber von Agatha Christie will ich bei Gelegenheit auf jeden Fall noch etwas lesen :) Von Paige Toon habe ich ein paar Bücher auf der Wunschliste und "Hinter der blauen Tür" steht auch auf meiner WL. "Die Kaiserin des blauen Lichts" sieht ebenfalls interessant aus.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Gebell zu: Sommerglück auf Reisen

Allgemeine Infos: Originaltitel :  Sommerglück auf Reisen Originalsprache : Deutsch Autor/in : Linnea Holmström Ve...