Donnerstag, 24. August 2023

10 Bücher aus 10 Verlagen

   Die Aktion



findet auf dem Blog Weltenwanderer statt.


Heutige Aufgabe:


*~* Zeige uns 10 tolle Bücher aus 10 unterschiedlichen Verlagen   *~*


Hallo,

69 Bücher habe ich bisher mit Tibis Lieblingsknochen bewertet. (Ob sie wirklich toll sind, ist ja immer Geschmackssache...) Mal schauen, ob ich so 10 verschiedene Verlage zusammenbekomme.

1. Carlsen - Der Weg zum Licht


Nachdem Hercules bewiesen hat, dass er ein wahrer Held ist und seine Gottheit wiedererlangt hat, scheint alles in der Welt wieder in Ordnung zu sein. Zumindest so lange, bis Zeus Meg sagt, dass sie nicht mit Herkules zusammen sein kann, weil sie sterblich ist. Glücklicherweise hat Hera eine Lösung und bietet Meg die Möglichkeit an, einen Platz auf dem Olymp zu bekommen. Alles, was Meg tun muss, ist, eine mysteriöse Aufgabe zu erfüllen ...

Rezension - hat mir von den bisher gelesenen Twisted tale-Büchern am besten gefallen



2. Sauerländer - Land of Stories - Eine Schatztruhe klassischer Märchen


Liebe Leserin, lieber Leser, du hältst ein ganz besonderes Buch in den Händen: Wenn du bemerkst, dass die Seiten leuchten, gefolgt von einem einladenden Brummen, dann hab keine Angst! Das ist nur die Magie des Buches. Aber was auch immer du tust, lehne dich nicht zu weit in das Buch hinein. Man weiß nie, wo man landen könnte ...
Dornröschen, Rotkäppchen, Die Schöne und das Biest, Rapunzel, Die Schneekönigin, Die Geschichte vom Pfefferkuchenmann, Pinocchio: 35 bekannte und weniger bekannte Märchen, nacherzählt von Chris Colfer, dem Bestsellerautor der »Land of Stories«-Serie.


3. cbj - Banshee Blues


Die 19-jährige Dee arbeitet in Helsinki als Tontechnikerin und Songwriterin. Musik ist ihr Leben! Sie hat das perfekte Gehör und eine kraftvolle Singstimme. Doch niemand darf ihren Gesang jemals hören, nicht einmal ein lauter Ruf darf ihr entschlüpfen. Denn Dee entstammt einer alten Linie von Todesfeen. Natürlich hat sie ständig Angst um ihren Freund Arvo, und ist vorsichtiger denn je. Doch sie muss bald erkennen, dass es eine Gefahr gibt, die sie nicht kontrollieren kann. Ein Geist ist Arvo auf den Fersen – mit einer perfiden Strategie: Er will ihr offenbar das nehmen, was sie am meisten liebt. Was steckt nur hinter diesen Angriffen? Und wird es Dee gelingen, ihre Liebe zu beschützen?



4. Arena - Die Quelle des Lebens (Teil 3) - ohne Klappentext



5. Heyne - Gebrochen ist dein Herz (Teil 5) - ohne Klappentext



6. Königskinder - Das Fieber


Herbst 1918: Die Spanische Grippe hat die Welt bereits im Griff. Aber für Cleo ist sie weit weg, sie ist mit sich selbst und ihrer Zukunft beschäftigt: Heiraten, Bohemien werden oder an die Universität? Doch die Gegenwart holt Cleo bald brutal ein. Die Seuche erreicht ihre Heimatstadt: Schulen, Geschäfte, Theater schließen - das öffentliche Leben kommt zum Stillstand. Quarantäne-Maßnahmen greifen tief in die Gesellschaft ein. Und die Zahl der Opfer wächst: Nicht Kleinkinder und Alte, sondern vor allem Menschen in der Blüte ihres Lebens sterben. Als das Rote Kreuz freiwillige Helfer sucht, beschließt Cleo, nicht mehr untätig zu sein. Selbst wenn es den Tod bedeuten könnte.





7. Fischer - Was man bei Licht nicht sehen kann


Quinn ist cool, smart und beliebt. Matilda entstammt der verhassten Nachbarsfamilie, hat eine Vorliebe für Fantasyromane und ist definitiv nicht sein Typ. Doch als Quinn eines Nachts von gruseligen Wesen verfolgt und schwer verletzt wird, sieht er Dinge, die nicht von dieser Welt sein können. Nur wem kann man sich anvertrauen, wenn Statuen plötzlich in schlechten Reimen sprechen und Skelettschädel einem vertraulich zugrinsen? Am besten dem Mädchen von gegenüber, das einem total egal ist. Dass er und Matilda in ein magisches Abenteuer voller Gefahren katapultiert werden, war von Quinn so allerdings nicht geplant. Und noch viel weniger, sich unsterblich zu verlieben ...



8. Knaur - Tote lügen nicht


1846 wird ein Siedler-Treck, bekannt als die Donner Party, in der Sierra Nevada vom Winter überrascht. Nur durch Kannibalismus kann ein Teil der Gruppe überleben. Doch das ist nicht die grausamste Wahrheit.
Die Archäologin Dr. Nora Kelly ist begeistert, als ihr Hinweise auf das bis heute nicht entdeckte Lager der sagenumwobenen Donner Party zugespielt werden. Doch die Ausgrabungen erweisen sich schnell als erheblich gefährlicher, als Nora vermuten konnte. Bald führen ihre Recherchen die Archäologin und ihr Team auf die Spur eines Verbrechens in der Gegenwart, das weitaus grausamer und bizarrer ist als der Kannibalismus der Siedler. Die Ermittlungen in dem Fall leitet die junge FBI-Agentin Corrie Swanson. Die beiden Frauen ahnen nicht, dass Corries erster großer Fall auch ihr letzter zu werden droht …
Dr. Nora Kelly und FBI-Agentin Corrie Swanson sind Lesern von Preston / Child schon aus den Pendergast-Thrillern und dem Stand Alone »Thunderhead« bekannt. Mit »Old Bones – Tote lügen nie« starten die Bestseller-Autoren eine neue Thriller-Reihe, die neben den Fans von Agent Pendergast auch Leser begeistern wird, die die Abenteuer von Indiana Jones oder Lara Croft lieben.


9. ullstein - Fritz und Emma


1947: Emma ist überglücklich, dass ihr geliebter Fritz doch noch aus dem Krieg in ihr Heimatdorf zurückgekehrt ist. Schon lange sind sie ein Paar, nun fiebert Emma der Heirat entgegen. Doch der Krieg hat einen Schatten auf Fritz‘ Seele gelegt, gegen den nicht einmal Emma mit all ihrer Liebe ankommt. Und dann, in der Nacht, die eigentlich die glücklichste ihres Lebens sein sollte, geschieht etwas Schreckliches, das alles verändert.
2018: Marie ist mit ihrem Mann neu nach Oberkirchbach gezogen und lernt nach und nach die Einwohner des Dörfchens kennen. Auch den 92-jährigen griesgrämigen Fritz Draudt und die ebenso alte Emma Jung, die am entgegengesetzten Ende des Dorfes lebt. Marie erfährt, dass die beiden seit fast siebzig Jahren nicht miteinander gesprochen haben. Dabei wollten sie einst heiraten. Marie nimmt sich vor, Fritz und Emma wieder miteinander zu versöhnen, bevor es zu spät ist …


10. rowohlt polaris - Schatten und Licht


1922: Hulda Gold ist gewitzt und unerschrocken und im Viertel äußerst beliebt. Durch ihre Hausbesuche begegnet die Hebamme den unterschiedlichsten Menschen, wobei ihr das Schicksal der Frauen besonders am Herzen liegt. Der Große Krieg hat tiefe Wunden hinterlassen, und die junge Republik ist zwar von Aufbruchsstimmung, aber auch von bitterer Armut geprägt. Hulda neigt durch ihre engagierte Art dazu, sich selbst in Schwierigkeiten zu bringen. Zumal sie bei ihrer Arbeit nicht nur neuem Leben begegnet, sondern auch dem Tod. Im berüchtigten Bülowbogen, einem der vielen Elendsviertel der Stadt, kümmert sich Hulda um eine Schwangere. Die junge Frau ist erschüttert, weil man ihre Nachbarin tot im Landwehrkanal gefunden hat. Ein tragischer Unfall. Aber wieso interessiert sich der undurchsichtige Kriminalkommissar Karl North für den Fall? Hulda stellt Nachforschungen an und gerät dabei immer tiefer in die Abgründe einer Stadt, in der Schatten und Licht dicht beieinanderliegen.





Das war meine heutige Liste. Ich habe die "neusten" Bücher genommen, die ich mit Lieblingsknochen bewertet habe, und die Liste war recht schnell voll, obwohl ich anfangs dachte, ob da auch mal ein anderer Verlag als Carlsen vertreten ist...  :-D
Liebe Grüße
Tinette

8 Kommentare:

  1. Guten Morgen Tinette :)

    Bis auf Königskinder habe ich von jedem Verlag auch schon Bücher gelesen. Auf meiner Liste findet sich aber heute keiner davon, weil ich mich eher auf die kleineren konzentriert habe.
    Die Bücher selbst sind mir vom sehen her ein Begriff, gelesen habe ich bisher aber noch keins.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Verlagsvielfalt

    AntwortenLöschen
  2. Guten morgen,
    Schön zu sehen, wie viele tolle Verlage es doch gibt. Bis auf den "Königskinder" kenne ich alle Verlage und "Knaur" haben wir sogar gemeinsam.

    LG Sheena

    https://sheenascreativworld.blogspot.com/2023/08/aktion-top-ten-thursday-zeige-uns-10.html

    AntwortenLöschen
  3. Schönen guten Morgen!

    Da geht es mir wie Andrea - die Verlage kenne ich alle und hab auch von allen Büchern hier, bis auf den Königskinder Verlag :)
    Gelesen hab ich von deiner Liste Banshee Blues. Die Bücher der Autorin mag ich ja sehr gerne, aber hier hatte ich doch so den ein oder anderen kleinen Kritikpunkt.
    Die Twisted Tale Bücher sind mir auch schon oft aufgefallen, aber die reizen mich tatsächlich gar nicht.
    Land of Stories interessiert mich dagegen schon länger, aber ich befürchte, das muss auch noch eine Weile auf meiner Wunschliste ausharren :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,
      bei Banshee Blues konnte ich das Ende nicht nachvollziehen. Da kamen die Gefühle wie aus dem Nichts für mich und waren für mich unrealistisch. Aber die restliche Handlung hat mich dann doch so begeistert, dass ich das Buch mit der höchsten Note bewertet habe.
      Ich bin ja riesiger Disney-Fan. Die Twisted Tale-Bücher haben mich bis auf 2 bisher alle überzeugt. Hades ist mein Lieblings-Disney-Bösewicht. Das gab dann einen extragroßen Pluspunkt bei dieser Geschichte.
      Land of Stories habe ich beendet. Die Reihe hat mir sehr gut gefallen.
      Von Chris Colfer habe ich noch die Tale of Magic-Reihe offen. Ich habe Teil 2, aber das Buch habe ich irgendwie verlegt. Deshalb kann ich da nicht weiterlesen.
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen
  4. Guten Morgen Tinette,

    meine Auswahl lief ähnlich ab wie deine, die Buchtitel wiesen den Ablauf der Verlagsliste.
    Die von dir genannten Verlage kenne ich alle bis auf Königskinder und vom Sauerländer, Arena und Carlsen Verlag habe ich kaum Bücher im Regal. Dafür sind die anderen Verlage genau meine Lieblingsverlage.

    Liebe Grüße
    Barbara

    https://sommerlese.blogspot.com/2023/08/top-ten-thursday-165.html

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen, mir geht es wie allen anderen. Den Königskinder Verlag kenne ich nicht. Das Buch klingt erschreckend aktuell. >Damals Grippe, heute Corona. Old Bones klingt gut, ich habe damaals die Pendergast Rehe gerne gelesen. Kenne aber nicht alle Bücher der Reihe. Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tinette,
    die Verlage sagen mir natürlich etwas, sieht man von den KÖNIGSKINDERN ab, aber die Bücher kenne ich nicht. Bei LAND OF STORIES bin ich noch nicht über den dritten band hinausgekommen (jedenfalls glaube ich, dass es der dritte ist), bei TWISTED TALES bin ich mir nicht sicher, ob ich sie lesen will und OLD BONES liegt auf meinem Sub, wird aber vermutlich in diesem Jahr noch gelesen.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein TTT: https://bit.ly/47HOtfQ

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Tinette,

    eine schöne Liste. Die Verlage sagen mir natürlich alle was und ich habe sogar 2 der Bücher gelesen. Banshee Blues und Evolution. Beide mochte ich ganz gerne. Die Reihe von Kerstin Gier werde ich wahrscheinlich auch irgendwann lesen, wenn alle Teile erschienen sind. Und die neue Reihe von Preston &Child würde mich irgendwie auch noch reizen.

    Ich finde es schade, dass es den Königskinderverlag nicht mehr gibt. Da waren wirklich ein paar besondere Geschichten dabei, auch wenn ich leider viel zu wenig davon gelesen habe.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Aktuell lese ich... Chosen by Death, This woven kingdom und The Godhead Complex

 H allo, ...drei Bücher parallel. Mein aktuelles Lesefutter Einst von den Göttern verflucht, kann die 24-jährige Elena die Toten sehen – ein...