Dienstag, 22. August 2023

Aktuell lese ich... Oracle

 Hallo,





...das neue Buch von Ursula Poznanski.

Mein aktuelles Lesefutter






Ich sehe was, was du nicht siehst, und das wird wahr
Als Kind hat Julian merkwürdige Visionen. Das sind nur Fehlschaltungen im Hirn, sagt seine Therapeutin, bedeutungslose Trugbilder. Und mit den richtigen Medikamenten sind die auch verschwunden. Jahre später wird Julian mit einer schockierenden Erkenntnis konfrontiert. Einige seiner Visionen scheinen wahr geworden zu sein. Sieht er Schatten, die die Zukunft vorauswirft? Könnte er also schlimme Ereignisse verhindern? Oder tritt er damit noch größere Katastrophen los?





Lesefortschritt





Aktuell bin ich auf Seite 160 von 430.
<Natürlich meldete sich Mama noch am gleichen Nachmittag.> (Kapitel 15)




Warum dieses Buch?





Das Buch ist direkt auf meiner Wunschliste gelandet, nachdem ich den Namen Poznanski auf auf dem Cover gesehen habe, ohne dass ich den Klappentext gelesen habe.
Nach dem Kauf habe ich es dann direkt begonnen.




Was gibt es sonst noch zu sagen?




Bis jetzt finde ich es sehr spannend. Eigentlich wäre ich sicher schon weiter, weil ich auch unbedingt wissen will, wie es weitergeht. Aber ich hatte ja noch Honigland zu lesen. Das habe ich inzwischen aber beendet und kann mich ganz auf Oracle konzentrieren.



Und sonst?



Mit meinem Disney-Kartendeck komme ich gut voran. Ich habe mal eine Liste erstellt, in der ich notiere, für welche Spiele ich welche Spielkarten benötige. In dieser Liste stehen inzwischen 118 Spieltitel, die möglich sind.
Hier zeige ich euch noch ein paar der erstellten Karten...

Die Rayakarten werden die vielseitigsten einsetzbaren Karten sein. Meistens stehen sie für Joker, können aber auch z. B. Mal den höchsten Trumpf darstellen. Ich denke, diese Karten lasse ich genau so, eben weil sie je nach Spiel eine andere Funktion haben. Sie sollen nicht verwirrend ein. Da ist es besser, sie bleiben ganz schlicht...


Eine der negativen Karten. Ursula bringt 5 Minuspunkte. Bei manchen Spielen ist das gewünscht, bei anderen nicht. Also auch vielseitig einsetzbar.


Diese Karten sind für das Spiel Ätsch...



Beispiele für Chicago Poker, was ein paar zusätzliche Karten benötigt. Ich habe dabei auch das Thema etwas verändert. Statt der Mafia möchten Disneyfiguren die Mehrheit an verschiedenen Geschäften haben. Statt einer Waffe gibt es z. B. den fliegenden Teppich.


Und die Disneyfiguren führen Geschäfte, die auch in Disneyfilmen vorkommen.

Und zum Schluss noch eine der insgesamt 18 Djinn-Karten oder hier beim Disneydeck Dschinni-Karten. Diese Karten sind fast fertig. Ich muss die Texte teilweise noch etwas verschieben, aber im Großen und Ganzen lasse ich es so.


2 Kommentare:

  1. Guten Morgen Tinette :)

    Wenn ich meine aktuellen Hörbücher beendet habe, steht "Oracle" auch auf der Leseliste. Das wartet zu Hause nämlich schon auf mich^^ ich bin gespannt, wie es mir dann gefallen wird. Dir wünsche ich auf jeden Fall ganz viel Freude beim Lesen :)

    Die Karten sehen richtig gut aus :) auch wenn ich mir das immer noch nicht so ganz vorstellen kann, wie man mit einem Deck so viele verschiedene Spiele spielen kann. Aber wahrscheinlich fehlt mir da auch einfach die Kenntnis zu den Spielen^^

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tinette, :)
    mit einigen Büchern konnte Ursula Poznanski mich überzeugen, mit anderen nicht, aber von „Oracle“ habe ich bisher noch nichts gehört, aber es klingt total spannend. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Aktuell lese ich... Unravel me

 H allo, ...den 2. Teil der Shatter me Reihe. Mein aktuelles Lesefutter Juliette ist die Flucht gelungen. Sie und Adam sind den Fängen des g...