Dienstag, 1. August 2023

Mein Erlebnis-Bericht von.... Ballet Revolución


 

Veranstaltung: Ballet Revolución
Art der Veranstaltung: Modernes Ballett 
Datum: 15. Juli 2023
Beginn: 15:00 Uhr
Einlass: 14:30 Uhr
Ort: Alte Oper Frankfurt


Ich hatte meiner Schwester für April 2020 Tickets für Ballet Revolución geschenkt. Die Veranstaltung wurde mehrfach verschoben und fand schließlich am 15. Juli 2023 statt.
Am gleichen Tag fand eine Parade zum Christopher-Street-Day statt. Also sind wir frühzeitig losgefahren, um der angekündigten Straßensperre zu entgehen.
So hatten wir noch genügend Zeit und sind noch etwas in den nahegelegenen Park gegangen.





Die Vögel, die wir im Park entdeckt haben...






Anschließend sind wir zur Alten Oper zurückgekehrt.








Wir saßen in der 3. Reihe und hatten einen guten Blick auf die Bühne, auf wenn diese ziemlich hoch ist.
Ich war zum ersten Mal in einer Show dieser Art und wollte mich einfach überraschen lassen.
Bei Ballet Revolución wird nicht nur klassisches Ballett gezeigt. Es ist vielmehr eine Verschmelzung verschiedener Tanzstile. So werden auch Hip Hop, lateinamerikanische und moderne Tanzschritte eingebaut.
Die fast 20-köpfige Crew aus Kuba ist mit großem Eifer dabei und lässt alles so spielend einfach aussehen - ganz so, als wäre es überhaupt nicht anstrengend. 
Was ich damals beim Kauf der Tickets überlesen habe, war, dass die Musik nicht vom Band kommt, sondern von einer Band mit einer Sängerin und einem Sänger live performt wird. Eine sehr positive Überraschung.
Es werden aktuelle Charthits ebenso wie bekannte Welthits performt, zu denen die Tanzcrew ihre Schritte zeigte.
Das alles macht großen Spaß, dass man fast aufspringen und mittanzen möchte.
Eine Geschichte wird nicht erzählt. Aber das fand ich auch nicht nötig. Es war einfach eine Freude, der Tanzcrew und der Band zuzuschauen.
Es gab eine Pause von etwa 20 Minuten. In den beiden "Akten" waren die Crew fast nonstop jeweils ca. 1 Stunde auf der Bühne. 
Die Kostüme fand ich immer passend zum jeweiligen Song. Die Kostümwechsel gingen sehr schnell. 
Einmal gab es ein Trommel-Solo, das mit großem Applaus honoriert wurde. Außerdem wurden zwei Songs ohne Tanzcrew performt. 
Die Stimmung war sehr gut, und am Ende gab es minutenlange Standing Ovations.
Danach verschwand die Tanzcrew von der Bühne, doch sie tauchte kurz darauf in neuen Kostümen wieder auf und gab noch 2 Zugaben. Da war ich mehr als überrascht, dass sie sich extra für die Zugabe umziehen, und dann nach 2 Stunden noch 2 Tänze zeigen. Ich fand das beeindruckend.
Beeindruckt bin ich sowieso von dieser Show und der grandiosen Leistung.
Das angekündigte kubanische Lebensgefühl kam auf jeden Fall rüber und war sehr ansteckend.
Mir hat die Show sehr, sehr gut gefallen. Ich kann sie nur weiterempfehlen, selbst wenn man sich nicht so sehr fürs Tanzen oder speziell für Ballett interessiert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Ein paar Sätze zu... Die Burg

Willkommen zu einem mörderischen Escape Game: Der KI-Thriller »Die Burg« von Bestseller-Autorin Ursula Poznanski kombiniert Mittelalter-Atmo...