Donnerstag, 28. Juli 2022

10 blaue Cover

 Die Aktion


findet auf dem Blog Weltenwanderer statt.


Heutige Aufgabe:


*~* Zeige uns 10 Bücher mit einem blauen Cover*~*


Hallo,

mein Plan: erst mal alle Bücher durchgehen, die ich mit "Tibis Lieblingsknochen" bewertet habe, danach "Tibis Leckerli". Dann werde ich weitersehen...


1. Ein Königreich in Gefahr (Teil 4)



Klappentext zu Teil 1:
Als Alex und ihr Zwillingsbruder Conner ein altes Buch zum Geburtstag geschenkt bekommen, ahnen sie nicht, dass der dicke Schmöker ein Portal in ein magisches Reich ist. Sie geraten in eine Welt, in der es nicht nur gute Feen und verwunschene Prinzen gibt, sondern auch ein böses Wolfsrudel und eine noch viel bösere Königin. Doch ganz so einfach ist die Sache mit Gut und Böse leider nicht. Denn in all den Jahren nach dem Happy End haben die Märchenwesen einige Marotten entwickelt, was die Zwillinge in so manche verzwickte Lage bringt. Außerdem haben sie nicht den blassesten Schimmer, wie sie wieder nach Hause finden sollen. In einem geheimnisvollen Tagebuch steht die Lösung – doch hinter dem ist auch die böse Königin her …





2. Saphirblau (habe ich, glaube ich, noch nie gezeigt - keine Ironie)





Klappentext zu Rubinrot:
Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Das man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert!








3. Die kleine Meerjungfrau und andere Märchen


Hans Christian Andersens Märchen entfalten einen besonderen Zauber: Voller Melancholie, aber auch verspieltem Hintersinn erzählen "Die kleine Meerjungfrau", "Das hässliche Entlein", "Der standhafte Zinnsoldat" oder "Die Schneekönigin" von Sehnsucht, Eitelkeit, Hoffnung und Liebe. Die kleine Meerjungfrau, die für ihren Prinzen alles aufgibt, das missverstandene graue Küken oder die tapfere Gerda, die ihren Freund Kay aus den Fängen der Schneekönigin befreit – sie alle faszinieren Leser seit Generationen.
Zwölf Andersen-Märchen setzen die Designkünstler MinaLima in dieser kunstvoll gestalteten Ausgabe in Szene: mit interaktiven Extras und zahlreichen Illustrationen schaffen sie so eine Hommage an das gedruckte Buch – nicht nur für Fans klassischer Kinder- und Jugendliteratur, sondern für Buchliebhaber aller Altersgruppen.





4. Hinter der blauen Tür



Anklopfen auf eigene Gefahr! – Ein nervenkitzliges Fantasy-Abenteuer mit raffinierten Wendungen und einer Prise Grusel
Lukasz weiß gar nicht, wie ihm geschieht: Auf einmal taucht da eine Frau auf und behauptet, sie sei seine Tante. Und weil Lukasz‘ Mama im Krankenhaus liegt, nimmt die Fremde Lukasz kurzerhand gleich mit. Ehe Lukasz sich versieht, landet er in ihrer kleinen und ziemlich heruntergekommenen Pension irgendwo auf dem Land. Ganz geheuer ist ihm nicht bei der ganzen Sache – und seine Ahnung soll Lukasz auch tatsächlich nicht trügen. Denn als er auf seinen Streifzügen durch die Pension die blaue Tür entdeckt und herausfindet, was dahintersteckt, landet Lukasz im größten Abenteuer seines Lebens: Hinter der geheimnisvollen Tür tut sich eine magische, silbrig schimmernde Welt auf, die von sonderbaren Schlangenvögeln und einem Schneider mit magischen Kräften beseelt wird. So friedlich, wie sie wirkt, ist die Welt hinter der Tür jedoch nicht – ganz im Gegenteil: Als Lukasz ein Silberfädchen mit in seine Welt nimmt, geschieht das Schreckliche: Seine Tante verwandelt sich in ein spinnenartiges Monster. Und es gibt nur eine Möglichkeit, sie zu retten – Lukasz muss zurück in die Silberwelt und das Böse besiegen.





5. Bookless


Never without a book: Das magische Flüstern! Sie trägt ein mysteriöses Mal in Form eines Buches am Handgelenk und kann hören, was die Bücher ihr zuflüstern. Als die 17-jährige Lucy ein Praktikum in der Londoner Nationalbibliothek beginnt, entdeckt sie Bücher, deren Texte verschwunden sind und an die sich niemand mehr zu erinnern scheint. Als die Bücher sie immer eindringlicher um Hilfe bitten, versucht Lucy dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Und Nathan, von dem sich Lucy unwiderstehlich angezogen fühlt, scheint darin verwickelt zu sein. Unglaublich spannende Geschichte mit bibliophilem Thema!









6. Insel der blauen Delphine






Auf einer von Kormoranen und See-Elefanten bevölkerten und von Delphinen umspielten Insel ist ein Indianermädchen als Einzige ihres Stammes zurückgeblieben. Im täglichen Überlebenskampf wird sie selbst immer mehr Teil der Natur und Freundin der Tierwelt. Lange Jahre abenteuerlichen Lebens vergehen, bis wieder ein menschliches Wort an das Ohr des Mädchens dringt.











7. The Loop


Jeder Tag im Loop ist die Hölle. Seit zwei Jahren sitzt Luka im Hightech-Jugendgefängnis und wartet auf seine Exekution. Eingesperrt in einer dunklen Zelle, lässt er einmal am Tag die schmerzhafte Energie-Ernte über sich ergehen, die ihm jegliche Kraft raubt. Die immergleiche Routine zerrt an seinen Nerven – bis sich alles ändert. Wachen verschwinden, Insassen nehmen sich das Leben, ein Ausbruch aus dem Loop scheint nun möglich. Doch Gerüchten zufolge kursiert draußen ein Virus, das Menschen in Killermaschinen verwandelt. Und plötzlich ist ungewiss, wo die größere Gefahr lauert …









8. Immer Ärger mit den Bambini (SuB)


Ehe kaputt, Weinhandlung pleite. Alles, was Sandra vom großen Glück geblieben ist, sind Likes auf Instagram. »Gejammert wird trotzdem nicht«, findet ihre rüstige Mutter Heike. Guter Wein muss her. Also auf nach Apulien! Doch die Reise der beiden wird schon am Gotthard-Tunnel jäh unterbrochen: Auf einer Raststätte gabeln sie den fünfzehnjährigen Federico auf. Er ist aus dem Heim abgehauen und will zu seinem Großvater Alessio nach Brindisi. Den kennt er allerdings nur vom Foto, weshalb Alessio wenig erfreut ist, als Sandra und Heike den Jungen bei ihm abladen wollen. Ein Bambino hat ihm gerade noch gefehlt! Der mürrische Alte lebt einsam auf einem Weinberg und behauptet, er habe gar keinen Enkel.  Es braucht Heikes ganzen Einfallsreichtum und Federicos jugendlichen Charme, um Alessios, aber auch Sandras Glück ein wenig nachzuhelfen…




9. Dieser wilde Ozean, den wir Leben nennen (SuB)


Simon ist auf der Suche nach seiner Zugbekanntschaft und reist in eine fremde Stadt. Antonia hat die Suche nach ihrem Bruder aufgegeben und treibt ziellos durch ihr Leben. Zufällig kommen die beiden auf einer Parkbank miteinander ins Gespräch. Obwohl oder gerade weil sie sich nicht kennen, sprechen sie über Dinge, die sie sonst für sich behalten. Teilen für ein paar Tage Erinnerungen und Tagträume miteinander. Als
ihre Wege sich wieder trennen, scheint alles möglich.
Ein berührender und poetischer Roman über das Leben, Zufälle und die Suche nach sich selbst.









10. Haie (steht in meinem Regal - das weiß ich genau :-D, Haie sind meine Lieblingstiere)




Haie gibt es in Klein und in Riesengroß. Einige sind flach, andere mächtig dick. Manche sind silbergrau, andere blau oder braun, gestreift oder getüpfelt. Haie haben schon vor den Dinosauriern gelebt und sich im Laufe von Jahrmillionen an unterschiedlichste Lebensräume angepasst. Insgesamt gibt es heute mehr als 450 verschiedene Hai-Arten! Wie leben, überleben sie? Was hat es mit dem legendären "Weißen Hai" auf sich? Wie gefährlich sind Haie wirklich? Je mehr wir über sie wissen, umso besser verstehen wir eines: Haie spielen eine lebenswichtige Rolle in unseren Meeren!







Ich hatte ja schon überlegt, heute auszusetzen. Hätte ich vielleicht besser getan. Mit der Auswahl bin ich überhaupt nicht zufrieden. Ich habe das Gefühl, die Cover schon tausend Mal gezeigt zu haben, aber ich habe einfach keine anderen Bücher gefunden. Diese Woche bin ich nicht zuhause. Deshalb kann ich nicht in den Regalen nachschauen...
Liebe Grüße
Tinette

13 Kommentare:

  1. Guten Morgen Tinette,
    das sind schöne Blautöne, die du da ausgewählt hast und tolle Bücher obendrein. :-)
    "Haie" wäre genau mein Beuteschema und Tessa Hennigs Titel ist sicher auch ein tolles Urlaubsbuch und sehr unterhaltsam.
    Insel der blauen Delphine ist wunderbar, das habe ich schon mehrfach gelesen und bin immer wieder berührt von der Geschichte.
    Und das Cover von "Die kleine Meerjungfrau" ist ja wunderschön, die Märchen von Hans Christian Andersen mag ich so sehr, die hat mir früher immer meine Oma vorgelesen.

    Liebe Grüße
    Barbara

    https://sommerlese.blogspot.com/2022/07/top-ten-thursday-133.html

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Tinette :)

    Schade, dass du mit der Auswahl nicht zufrieden bist. Ich finde sie schön und habe auch nicht das Gefühl, die Bücher schon oft gesehen zu haben. Gelesen habe ich bisher nur "Saphirblau", das wollte ich heute aber nicht nehmen^^ die anderen Bücher kenne ich maximal vom sehen her.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine blauen Cover

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Tinette,

    eine schöne Liste hast du da erstellt. Saphirblau ist mein Lieblingsteil der Edelstein-Trilogie. The Loop würde ich gern noch lesen und Dieser wilde Ozean den wir Leben nennen spricht mich auf Anhieb auch total an. Das werde ich mir mal noch näher ansehen.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, Du hast es tatsächöich geschafft, in drei Titel auch das Wort blau zu haben. Also doppelt gelungen. Ich kenne keines der Bücher aber sie sehen alle toll aus. Die Edelsteintrilogie subbt schon ewig, keine Ahnung, warum. Zu viele Bücher, zu wenig Zeit. Hab einen schönen Tag.Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tinette,
    ich habe nicht den Eindruck, dass ich die von dir gezeigten Bücher schon oft bei dir gesehen habe, aber ich kenne das. Manchmal hat man das Gefühl immer wieder dieselben Bücher zu präsentieren, auch wenn das gar nicht der Fall ist.
    Andererseits schadet es auch nicht, wenn manche Bücher immer wieder in Erinnerung gerufen werden.
    Von deinen Büchern habe ich nur DIE INSEL DER BLAUEN DELFINE gelöesen, aber das ist schon Urzeiten her, aber ich habe es vor Kurzem in einem Bücherschrank gefunden und habe vor es auch wieder zu lesen. Die Fortsetzung befindet sich auch auf meinem SuB.
    Von LAND OF STORIES kenne ich bisher nur die ersten drei Bände, aber du hast mich daran erinnert die eigentlich sehr unterhaltsame reihe weiter zu lesen.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein TTT: https://bit.ly/3viJEbq

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Tinette,
    eine schöne Auswahl und manchmal ist es eben so, dass man Bücher öfter zeigt, ich hatte ja, als ich bei TTT eingestiegen bin den Anspruch, nie Bücher doppelt zu zeigen. Das geht aber gar nicht :-) Die Insel der blauen Delfine war damals Schullektüre :-) Ich mochte es.
    Viele Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Tinette,

    O.K. da bin ich und mein Bücherregal gerne dabei.......grins..

    Die Zeuginnen..von Margaret Atwood
    Magyria .............von Lena Klassen
    BLUE Screen.....DAN Wells
    Changers ..Kyle...T. Cooper/Allsion Glock
    Das Buch des Wispern...Peter Schwindt
    Ewig dein.....Daniel Glattauer
    Die Kinder des Dschinn...P.B. Kerr
    Drowning...Rachel Ward
    Der schwarze Garten....Dorothe Zürcher
    Cloud.................Claudia Pietschmann

    Das ging heute ratzfatz....LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,
      die Titel sagen mir spontan nichts. Ich schaue sie mir mal näher an, ob da etwas für mich dabei ist.
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen
  8. Hi Tinette,

    also was mich von deinen Büchern sofort anspricht ist Loop. Der Klappentext hört sich schon mal interessant an, da werd ich noch in die Leseprobe reinschauen. Die anderen Bücher sagen mir zum Teil was, hab sie aber nicht alle gelesen, bis auf die Kleine Meerjungfrau.

    Mein TTT: https://hoellenfuerstin.wixsite.com/blog/post/top-ten-thursday-57

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  9. Schönen guten Morgen!

    Ah, Saphirblau passt natürlich perfekt :) Die Edelsteintrilogie hab ich auch gerne gelesen, da waren ein paar sehr originelle Ideen dabei!
    Die Märchenbücher aus dem Coppenrath Verlag sind mir schon öfter durch das Cover aufgefallen, die sehen so im gesamten echt toll aus.

    Oh, Bookless! Das hab ich gelesen, als ich grade mit dem Bloggen angefangen hatte! Ich mochte es damals, aber heute würde es mir, glaub ich, nicht mehr so gefallen. Diese Art Geschichten sind damals geboomt und ich hab mich damit wohl etwas überlesen ^^

    Die Insel der blauen Delfine... das mussten wir damals in der Schule lesen und ich fands mega langweilig *lach* Ich weiß nicht, wie ich es heute empfinden würde.
    Auf Loop hat mich schon Nicole sehr neugierig gemacht, das klingt wirklich sehr spannend! In diesem Jahr werd ich aber wohl nicht mehr dazu kommen, da ist einfach schon zu viel anderes geplant ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,
      die Edelstein-Trilogie habe ich letztes Jahr nochmal gelesen. Die Reihe konnte mich immer noch begeistern.
      Land of Stories mochte ich sehr. Ich fand es toll, mitzuerleben, wie die Zwillinge so langsam erwachsen werden.
      Bookless habe ich vor fast 10 Jahren gelesen. Damals war ich sehr begeistert.
      Insel der blauen Delfine haben wir auch in der Schule gelesen. Ich fand die Geschichte damals schon interessant und habe sie später mit der Fortsetzung nochmal gelesen.
      Die Loop-Reihe finde ich richtig gut. Da fiebere ich Teil 3 entgegen.
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen
  10. Hallöchen Tinette,

    Haie sind wirklich sehr interessante Tiere. Ich schaue gerne diverse Dokus über sie, aber um mir ein Buch über Haie zu besorgen, reicht das Interesse dann doch nicht aus. Zumal ich die Dokus auch interessanter finde. Aber kann man machen, wie man will. 😊

    Die BookLessSaga habe ich mir jetzt mal näher angesehen und auf meine Want to Read - Liste auf Goodreads gesetzt. Ebenso hat es Dieser wilder Ozean, den wir Leben nennen auf meine WuLi geschafft.

    Bücher mit einem blauen Cover | Top Ten Thursday №24

    Cheerio
    RoXXie

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Tinette,

    sieh an, wir haben "The Loop" gemeinsam. :) Bisher ist es meine erste Gemeinsamkeit, die ich entdeckt habe. Jedenfalls mochte ich die Trilogie bisher sehr, sehr gern und ich freue mich, dass bald der Abschlussband "The Arc" rauskommt.

    "Die kleine Meerjungfrau und andere Märchen" sieht wunderschön aus. Die Schmuckausgabe ist richtig schick.

    Liebe Grüße
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Tawny spielt: Framework

  Allgemeine Infos Spieltitel: Framework von: Uwe Rosenberg Illustration/Design: Lukas Siegmon Verlag: Edition Spielwiese / Vertrieb: Pegasu...