Freitag, 15. Juli 2022

Ein paar Sätze zu: Sofia und Gideon

 







Vor zwei Jahren waren Lilac und Tarver die einzigen Überlebenden eines Raumschiffabsturzes und gezwungen, von da an ein Doppelleben zu führen. Vor einem Jahr haben Jubilee und Flynn die gesamte Galaxis auf die finsteren Machenschaften von LaRoux Industries aufmerksam gemacht. Jetzt treffen die vier auf dem Planeten Corinth, im Herzen der Galaxis, auf zwei weitere Rebellen gegen den übermächtigen Konzern LaRoux Industries. Sofia Quinn ist eine charmante Hochstaplerin. Gideon Marchant ist ein Hacker, der die besten Sicherheitsvorkehrungen umgehen kann. Gemeinsam wollen sie LaRoux endlich zu Fall bringen, und dabei steht nicht nur ihr Leben auf dem Spiel, sondern auch ihre Liebe.






Teil 1 und 2 habe ich vor Jahren gelesen. Damals haben sie mir sehr gut gefallen. Science-Fiction lese ich nicht so oft. Deshalb waren sie mal eine willkommene Abwechslung. Der Reihenabschluss lag seit 2017 auf dem SuB. Es haben sich andere Reihen immer vorgedrängt.
Das Buch hatte leider etwas das Nachsehen, weil ich es parallel zum Re-Read Die Flammende gelesen habe, welches zur Die 7 Königreiche-Reihe und damit einer meiner liebsten Reihen gehört.
Hinzu kommt, dass ich kein Fan vom Präsens bin. Ich weiß selbst nicht warum, aber ich mag es lieber, wenn die Vergangenheitsform verwendet wird.
Das bedeutet aber nicht, was mir dieser Reihenabschluss nicht gefallen hat. Ich bin froh, dass ich ihn endlich gelesen habe.
Die Geschichte liest sich flott, was vor allem an dem einfachen und lockeren Schreibstil liegt. Das Tempo, mit dem die Handlung voranschreitet, ist von Beginn an sehr hoch, sodass keine Langeweile aufkommt.
Die Spannung ist konstant hoch, und ich habe mit den Charakteren mitgefiebert. Toll fand ich, dass es ein Wiedersehen mit Lilac und Tarver aus Teil 1 und Jubilee und Flynn aus Teil 2 gibt.
Das Ende hat mich zufrieden zurückgelassen. Insgesamt hat mir das Buch gut gefallen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Mein Erlebnis-Bericht zu... Sister Act in Ludwigshafen

  Veranstaltung: Sister Act Art der Veranstaltung: Musical Ort: Theater im Pfalzbau Ludwigshafen Besuch 1: Datum: 13.04.2024 (Premiere) Begi...