Dienstag, 26. Juli 2022

4 Reihen, von denen ich dachte, dass sie beendet sind...

Hallo,
ich freue mich ja immer, wenn ich eine Reihe beende. Manchmal erscheint aber ein weiterer Teil. Die Frage, die sich dann stellt: Lese ich weiter oder lasse ich die Reihe so stehen, wie sie ursprünglich geplant war?

1. Die 7 Königreiche



ursprünglich als Trilogie geplant

Dieses Jahr ist mit Die Wahrhaftige ein 4. Teil erschienen.


Diese Reihe ist eine meiner liebsten. Ich habe mich sehr auf die Fortsetzung gefreut und sie direkt vorbestellt. Teil 4 werde ich demnächst lesen.

2. Zimt-Reihe




ursprünglich als Trilogie geplant

Teil 4 ist bereits 2018 erschienen, was aber komplett an mir vorbeigegangen ist.


Die Trilogie fand ich lustig und erfrischend. Teil 4 möchte ich auch lesen. Das Buch steht auf meiner Wunschliste.

3. Fräulein Gold


ursprünglich als Trilogie geplant

Teil 4 ist im November 2021 erschienen. Teil 5 erscheint diesen November.


Teil 1 und 2 haben mich damals begeistert. Ich habe mich sehr auf Der Himmel über der Stadt gefreut und dachte, dass ich damit eine weitere Reihe beenden kann. Teil 3 hat mich dann aber etwas enttäuscht, weil das Ende so hektisch abgewickelt war. Negativ überrascht war ich, als ich die Leseprobe zu Teil 4 entdeckt habe. Es geht also doch noch weiter... Ich habe die Reihe bisher nicht weiterverfolgt und bin mir auch nicht sicher, ob ich Teil 4 (und 5) lesen werde. 



4. Kirschroter Sommer



ursprünglich als Dilogie geplant

Teil 3 ist im März 2020 erschienen.

Teil 1 und 2 haben mir damals gut gefallen. Ich wollte die beiden Bücher eigentlich bei "10 Dilogien" beim TTT zeigen, habe dann aber entdeckt, dass es inzwischen eine Trilogie ist. Weiterlesen möchte ich aber nicht. Ich lasse die Reihe so stehen.


4 Kommentare:

  1. Hallo Tinette,
    ich habe mir Sonnengelber Frühling tatsächlich gekauft, aber bisher nicht gelesen. Irgendwie ist die Dilogie so schön rund und ich liebe sie so wie sie ist. Ich traue mich doch nicht so recht, wieder mit der Geschichte anzufangen.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne,
      genau deshalb möchte ich die Reihe nicht weiterlesen. Das Ende hat mir gut gefallen. Ich habe Angst, dass mir die Fortsetzung die beiden ersten Bücher verderben könnte.
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen
  2. Huhu Tinette :)

    Momentan fällt mir das vermehrt auch wieder auf, dass eigentlich beendete Reihen doch noch weitere Bände bekommen. Gefallen tut mir das in den wenigsten Fällen. Wenn die Geschichte noch nicht auserzählt ist, habe ich nichts dagegen. Aber ansonsten finde ich es einfach schade, denn es macht mir irgendwie das Gefühl kaputt, was ich beim Lesen hatte. So werde ich zum Beispiel auch den irgendwann kommenden 4. Band der Tinten-Reihe (Cornelia Funke) nicht lesen. Für mich ist es abgeschlossen und ich brauche auch keinen weiteren Band.

    Vor kurzem habe ich im Zuge der Verkündung der neuen Disney-Serie von "Eragon" auch gelesen, dass der Autor an einem 5. Band schreibt. Hat jetzt nicht unbedingt für große Begeisterung gesorgt, die Geschichte ist für mich ebenfalls abgeschlossen. Einzig, wenn es sich nicht um die gleichen Charaktere handelt, würde ich das Buch vielleicht lesen.

    Was mir auch ein wenig sauer aufstößt, sind die vielen New Adult-Reihen, die jetzt mehr Bände bekommen. Wo ich schon fast den Eindruck habe, dass das nur so ist, weil sie sich gut verkauft haben. Gut, in dem Genre halte ich mich aber auch immer weniger .. oder eher ausgewählter auf.

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      Tintenwelt werde ich auch nicht weiterlesen. Mit der Fortsetzung habe ich mich deshalb nicht weiter auseinander gesetzt.
      Bei Fräulein Gold war ich etwas sauer, dass es doch keine Trilogie ist. Da kam ich mir etwas veräppelt vor.
      New Adult lese ich ja schon lange nicht mehr. Früher habe ich viel von Abbi Glines gelesen. Da war z. B. die Rush of Love-Trilogie. Plötzlich wurde daraus die Rosemary Beach-Reihe mit 10 Teilen. Das ist schon ärgerlich und hat etwas von "die Kuh melken, solange sie noch Milch gibt".
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Meine Meinung zu... Die rote Erzherzogin

Allgemeine Infos Originaltitel :  Die rote Erzherzogin Originalsprache : Deutsch Geschrieben von :  Friedrich Weissensteiner Verlag : Piper ...