Montag, 20. August 2018

Mein SuB(-Ehepaar) kommt zu Wort... im August



„Mein SuB kommt zu Wort“ ist eine Aktion von Anna von Annas Bücherstapel.de. Die Aktion findet immer am 20. des Monats statt, unabhängig des Wochentages. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die vierte Frage ist hier bereits im Voraus einsehbar. Die Fragen dürfen auch nach dem 20. noch beantwortet werden. 

Frage 1

Wie groß/dick bist du aktuell?


127 Ebooks waren es am 20. Juli. Jetzt sind es 110, ein Minus von 17 also. Bald bin ich ein U100-SuB, juhu.

Am 20. Juli waren es 363 Bücher. Bis zum heutigen Tag sind wir auf 379 Bücher gestiegen, also ein Plus von 16 Büchern. Tinette kam die letzte Zeit kaum zum Lesen. Dieses Mal möchte ich darüber nicht meckern. Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, ist der Opa von ihrem Freund gestorben. Theo war wie ein "leiblicher" Opa für sie.

Frage 2 

Wie ist deine SuB-Pflege bisher gelaufen? Zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel.



Die Sensation: Ich habe mal wieder einen Neuzugang. Auch wenn er eigentlich nicht "offiziell" ist. Es handelt sich bei Silent Symphony um ein Testleser-Exemplar. Tinette sollte es lesen und ihre Meinung dazu sagen. Das Cover ist deshalb auch nur vorläufig. Diese Lisa hat es schnell gebastelt, damit die Ebook-Versionen wenigstens nicht "nackt" dastehen müssen.


Roter Mars ist der Auftakt der Mars-Trilogie und handelt von der Besiedlung des roten Planeten. Das hört sich wirklich spannend an. Das Buch hat ihr ihre gute Freundin Luisa empfohlen, die diese Reihe liebt. Tinette schrecken nur die über 800 Seiten ab.
Ich drücke dem Buch die Daumen, dass es trotzdem bald gelesen wird.


Das Buch hat Tinette durch Zufall entdeckt. Der Klappentext hat sie sofort neugierig gemacht. Sie möchte das Buch mit in den Urlaub nehmen und dort lesen.





Dieses Buch war eine Vorbestellung. Tinette hat sich das Buch schon lange gewünscht. Aktuell liest sie es.

Frage 3 

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar, und wie hat es deinem Besitzer gefallen? (gerne mit Rezensionslink)



Das war zufälligerweise auch Silent Symphony. Tinette hat fast 3 Wochen dafür gebraucht. Aber sie wollte auch ordentlich sein und sämtliche Fehler finden. Eine Rezension gibt es nicht, weil es das Buch ja auch noch nicht offiziell gibt.
Es ist ein Einzelband, das ihr ganz gut gefallen hat, aber auch sehr traurig ist.


Gestern ist Sommerglück auf Reisen ausgezogen. Das Buch lag seit Dezember 2017 bei mir. Tinette hatte Lust auf ein sommerlich-leichtes Buch und genau das hat sie bekommen. Das Ende dieses Einzelbandes hat sie etwas gestört. Ansonsten hat es ihr aber gut gefallen. Es freut mich, dass es sie etwas von der Trauer ablenken konnte.
Die gesamte Rezension findet ihr hier.

Frage 4

Lieber SuB, der Sommer hat seinen Zenit bereits überschritten und dennoch möchten wir ihn noch etwas festhalten, deswegen – zeig uns doch mal ein oder zwei Bücher, die in deinen Augen leichte Sommerlektüren für deine(n) Besitzer*In wären!


Da muss ich passen. Tinette hat keine Ebooks mit leichter Sommerlektüre. 



Ein Sommer mit Alejandro klingt nach einer sommerlich-fluffigen Geschichte für Jugendliche. Sicher ideal, wenn man mal vom Alltag abschalten will.

-->Dakota wollte gerade zu ihrem Freund ziehen, als sie erfährt, dass er sie mit ihrer besten Freundin betrogen hat. Spontan schreibt sie sich ihren Kummer von der Seele, steckt den Zettel in eine Flasche und schleudert sie ins Meer. Antwort kommt von einem Alejandro aus Barcelona, der sie genau zu verstehen scheint. Sie ahnt nicht, dass in Wirklichkeit Jack dahintersteckt, der süße Junge, den sie im Café getroffen hat. Und der weiß nicht, wie er ihr je beibringen soll, dass er sie angelogen hat.


Auch Zweimal Sommer zum Verlieben verspricht eine leichte Sommerlektüre.

-->Ein schicksalhafter Telefonanruf entscheidet über zwei Versionen eines Sommers. In der einen Version reist die 15-jährige Summer Everett nach Frankreich, davon träumt sie schon lange: Straßencafés, gut aussehende Jungs und Kunstmuseen. In der anderen Version bleibt sie zu Hause, doch ihr gewohntes Leben wird plötzlich völlig auf den Kopf gestellt. In beiden Sommern verliebt sie sich und entdeckt neue Seiten an sich. Doch es gibt da noch ein dunkles Familiengeheimnis, das sie so oder so einholt. Und es ist an der Zeit, sich ihm zu stellen.


Oder wäre vielleicht eher Elche im Apfelbaum etwas für dich? Die Geschichte spielt im schönen Schweden.

--> Im idyllischen Örtchen Norrfällsviken an der schwedischen Ostseeküste betreibt Liv ein kleines Café direkt am Meer. Nebenbei muss sie drei Kinder und einen kranken Vater versorgen. Und dann kommt auch noch Björn Bjerking, dieser eingebildete Typ aus Stockholm, ins Dorf und fährt sie einfach über den Haufen! Liv landet im Krankenhaus und weiß keinen anderen Ausweg, als Björn ihren Haushalt und die Kinder anzuvertrauen. Leider hat dieser von Kochen und Putzen keine Ahnung, und Kinder kann er sowieso nicht ausstehen - bis er den dreijährigen Nils kennenlernt...

Das nächste Mal pausieren wir übrigens, weil wir dann alle im Urlaub sind.
Also dann, bis zum 20. Oktober
Liebe Grüße
Tinette

6 Kommentare:

  1. Hallo Tinette, hallo Ben und Elisa, :)
    ein Minus von 17 ist schon eine Leistung. :) Hier sind die ungelesenen E-Books nicht so zahlreich vertreten. Dafür liest Marina Printbücher viel lieber. :)
    Eure Neulinge haben teilweise wirklich tolle Cover. :) Gerade die letzten beiden vorgestellten sehen so schön aus. :)
    „Sommerglück auf Reisen“ sieht auch nach einer Lektüre aus, in die man ideal eintauchen kann. :) Das wäre ja auch ein Buch für die vierte Frage gewesen.^^
    So ein Buch mit zwei Versionen hat Marina schon einmal gelesen und ihr hat das gut gefallen, diese verschiedenen Möglichkeiten zu lesen. :)

    Liebe Grüße
    Marina und SuB Leo

    AntwortenLöschen
  2. Moin ihr lieben,
    wow ein toller abbau und aufbau muß ja auch mal sein ;)
    Mein Beileid wegen dem opa
    Das Buch "Elche im Apfelbaum"werd ich mir mal merken,das klinngt gut,
    einen schönen Urlaub wünsch ich euch
    der Sub der Leseente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,
      wie Elche im Apfelbaum ist, können wir nicht sagen. Aber Sommerglück auf Reisen von der gleichen Autorin hat Tinette schon mal gut gefallen. Wenn das andere Buch also auch so ist... :-)
      Liebe Grüße
      Ben und Elisa

      Löschen
  3. Huhu!

    Ach Gott, ich glaube nicht, dass ich jemals wieder U100 werde... :-) Ich glaube, auch mein Kollege, der eBook-SUB, nicht.

    Die Mars-Trilogie würde Mikka auch reizen, aber im Moment schreckt sie der Umfang auch ab, weil wir ja schon so viele SUB-Bücher sind.

    "Miss Gladys" hat Mikka gut gefallen! :-) Sie liest allerdings nur selten Liebesromane, deswegen kennt sie die meisten der Bücher, die ihr heute zeigt, nicht!

    Hier ist mein Beitrag für diesen Monat, wenn du mal reinschauen möchtest.

    LG,
    SUBine, Mikkas SUB

    AntwortenLöschen
  4. Hey,

    mein herzliches Beileid :/ Aber Glückwunsch zum Abbau des eSuBs!
    Von deinen vorgestellten Büchern habe ich noch keines gelesen, aber "Miss Gladys und ihr Astronaut" hatte ich schon im Auge. "Eine Krone aus Feuer und Sternen" hat ja ein sehr ansprechendes Cover, das Buch werde ich mir mal genauer anschauen... und auch "Roter Mars" klingt interessant.
    Unser Beitrag

    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    erstmal herzliches Beileid... :( Dass man dann nicht so zum Lesen kommt, ist verständlich.
    Mir sagen die meisten Bücher nichts, nur "Eine Krone aus Feuer und Sternen" steht auf meiner WuLi. :)

    Mein Beitrag.
    LG Alica

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Meine Meinung zu: Happy Hühnergarten

      Allgemeine Infos Originaltitel :  Happy Hühnergarten Originalsprache : Deutsch Autor*in : Robert Höck Verlag : Cadmos Einzelband/Teil ...