Donnerstag, 6. August 2020

F wie Fisch... 10 Bücher von Autoren, deren Name mit einem F anfängt




Die Aktion findet auf dem Blog Weltenwanderer statt.

Heutige Aufgabe:





*~* 10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem F anfängt (zur Not auch Vorname) *~*

Hallo,


zu diesem Buchstaben habe ich wieder mehr Namen gefunden... In meinen Rezensionen stehen aktuell 11 verschiedene Namen mit F. Irgendwie sind es fast alles Kinderbücher. Außerdem taucht dreimal der gleiche Nachname auf, aber das kann ich jetzt auch nicht ändern. :-) Ich bin ja schon froh, dass ich auf 10 passende Bücher gekommen bin.


1. Farley, Walter 





OriginaltitelThe black stallion
Originalsprache: Englisch
Autor/in: Walter Farley
Verlag: Coppenrath
Einzelband/Teil einer Reihe: Reihenauftakt
Reihe: Der schwarze Hengst
Teil: 1
Genre: Tiere
Erscheinungsjahr: 1941
Seiten: 221
Preis: 10,00 €
ISBN: 978-3-649-62542-1





Klappentext:

Auf einer Schiffsreise von Indien nach New York sieht der junge Amerikaner Alec, wie in einem arabischen Hafen ein bildschöner Rapphengst an Bord gebracht wird. Zwischen dem Jungen und dem ungezähmten Pferd entsteht eine tiefe Zuneigung. Nach einem Schiffbruch in schwerem Sturm wird Alec von dem Hengst gerettet und auf eine Insel gebracht. Alec gelingt es, auf Blitz – so nennt er das ungestüme Tier – zu reiten, und gemeinsam werden sie schließlich von der Insel gerettet. Dies ist erst der Beginn einer wunderbaren Freundschaft und einer großen Erfolgsgeschichte. Denn Blitz erweist sich zwar als unberechenbares, aber zugleich unglaublich talentiertes Rennpferd.

Kurz gebellt zu diesem Buch

2. F forde, Jasper








OriginaltitelEarly rised
Originalsprache: Englisch
Autor/in: Jasper Fforde
Verlag: Heyne
Einzelband/Teil einer Reihe: Einzelband
Reihe:///
Teil: ///
Genre:Mischung aus Dystopie und Fantasy
Erscheinungsjahr: 2018
Seiten: 651
Preis: 14,99 €
ISBN: 978-3-453-31969-1






Klappentext:

In einer Welt, die der unseren gar nicht so unähnlich ist, hat die Eiszeit nie aufgehört. Jedes Jahr versinkt während der Wintermonate alles in Eis, Schnee und Dunkelheit. Selbst die Menschen ziehen sich zurück und halten Winterschlaf – außer die Winterkonsuln. Sie wachen über den Schlaf der Menschen, denn draußen in der Dunkelheit treiben heulende Bestien ihr Unwesen. Hier tritt der junge Charlie seine erste Arbeitsstelle an, und sie entwickelt sich schon bald zu einem Albtraum. Denn wenn Charlie diesen Winter überleben will, muss er wach bleiben. Um jeden Preis …

Kurz gebellt zu diesem Buch


3. F leming, Anne






OriginaltitelThe Goat
Originalsprache: Englisch
Autor/in: Anne Fleming
Verlag: Carlsen
Einzelband/Teil einer Reihe: Einzelband
Reihe: ///
Teil: ///
Genre: Kinderbuch
Erscheinungsjahr: 2019
Seiten:160
Preis: 10,99 €
ISBN: 978-3-551-55382-9






Klappentext:
Als die 11-jährige Kid mit ihren Eltern nach New York kommt, um auf den Hund eines Verwandten aufzupassen, bemerkt sie auf dem Dach des Hochhauses etwas, das aussieht wie eine kleine weiße Wolke. Man munkelt, dass dort oben eine Bergziege leben soll. Aber kann das wirklich sein? Gemeinsam mit dem gleichaltrigen Will macht Kid sich auf die Suche und sammelt bei den faszinierenden wie schrulligen Hausbewohnern nach Hinweisen – denn demjenigen, der die Ziege sieht, winken sieben Jahre Glück!

Kurz gebellt zu diesem Buch



4. F leming, Ian




OriginaltitelJames Bond – Casino Royale
Originalsprache: Englisch
Autor/in: Ian Fleming
Verlag: cross cult
Einzelband/Teil einer Reihe: Reihenauftakt
Reihe: James Bond 007
Teil:1
Genre:Krimi
Erscheinungsjahr: 1953
Seiten240
Preis: 11,80 €
ISBN: 978-3-86425-070-5






Klappentext:

Geheimdienstchef M schickt Bond auf eine Mission, um einen russischen Agenten namens „Le Chiffre“ auszuschalten. Er soll ihn am Baccarat-Tisch ruinieren und so seine sowjetischen Auftraggeber zwingen, ihn in den „Ruhestand“ zu schicken. Zunächst scheint es so, als ob das Glück Bond hold ist – Le Chiffre hat eine Pechsträhne. Doch manche Leute weigern sich einfach, nach den Regeln zu spielen, und die Anziehungskraft, die eine schöne Agentin auf Bond ausübt, führt ihn zuerst ins Unglück und dann zu einem unerwarteten Retter …

Kurz gebellt zu diesem Buch

5. F leming, Leah






OriginaltitelThe Captain´s daughter
Originalsprache: Englisch
Autor/in: Leah Fleming
Verlag: Fischer
Einzelband/Teil einer Reihe: Einzelband
Reihe:///
Teil: ///
Genre:Historisch, Familie
Erscheinungsjahr: 2012
Seiten: 627
Preis9,99 €
ISBN:978-3-596-19475-9






Klappentext:

Zwei ungewöhnliche Frauen. Eine schicksalshafte Nacht. Ein ganzes Leben voller Geheimnisse.

Als sie an Bord der ›Titanic‹ gehen, sind sie durch Stand und Herkunft getrennt: die Auswanderin May und die reiche Celeste. Als das unsinkbare Schiff sinkt, kann Celeste May und, wie sie glaubt, deren Kind aus den eisigen Fluten retten. In jener Nacht erwächst zwischen May und Celeste eine Freundschaft, die ihren weiteren Lebensweg auf immer verbindet - ebenso wie das Geheimnis des geretteten Kindes, das die Zukunft dreier Generationen prägen wird: von New York über England bis zu den Hügeln der Toskana…

Gebell zu diesem Buch


6. F letcher, Susan





OriginaltitelHouse of Glass
Originalsprache: Englisch
Autor/in: Susan Fletcher
Verlag: Insel
Einzelband/Teil einer Reihe: Einzelband
Reihe:///
Teil: ///
Genre: Historisch
Erscheinungsjahr: 2012
Seiten: 445
Preis22,00 €
ISBN: 978-3-458-17816-3





Klappentext:

Im Sommer 1914 wird die junge Botanikerin Clara Waterfield von London nach Gloucestershire gerufen: Sie soll auf einem Landsitz namens Shadowbrook den Aufbau eines Gewächshauses mit exotischen Pflanzen aus den Kew Gardens betreuen. Der Garten, in dem das Gewächshaus stehen soll, ist überwältigend, üppige Hortensien, Fingerhut und Rosen drängen sich um gepflegte Rasenflächen, auf den Teichen schwimmen Seerosen, alles scheint vor Leben geradezu zu sprühen. Doch das alte, mit Glyzinien bewachsene Wohnhaus wirkt seltsam abweisend, die meisten Räume stehen leer oder sind verschlossen, der Eigentümer Mr. Fox ist viel auf Reisen. Haushälterin und Dienstmädchen wirken verängstigt – denn nachts scheint es im Haus zu spuken. Doch Clara ist unerschrocken und glaubt nicht an Geister, und so macht sie sich daran, die Geheimnisse des Hauses zu ergründen. Und während sie sich immer tiefer in die Geschichte Shadowbrooks verstrickt, muss sie feststellen, dass dort nichts so ist, wie es scheint …

(gelesen, aber ich habe (noch) keine Rezension geschrieben, bisher nur zur Leseprobe)

7. Fowler, Gemma





OriginaltitelMoondust
Originalsprache: Englisch
Autor/in: Gemma Fowler
Verlag: Chicken House
Einzelband/Teil einer Reihe: Einzelband (??)
Reihe: ///
Teil: ///
Genre: Science-Fiction
Erscheinungsjahr: 2018
Seiten: 300
Preis: 19,99 €
ISBN: 9783551521026








Klappentext:
Aggie, 17, Analystin auf der Mondstation, glaubt an LunarInc. Denn dem Mondkonzern ist es gelungen, Lumite zu gewinnen, und seitdem gibt es Licht, Hoffnung und Frieden. Doch der ist in Gefahr. Deshalb lässt sich Aggie auch überreden, Botschafterin von LunarInc zu werden.
Bis die Danny begegnet. Der attraktive Rebell zeigt ihr eine andere, die dunkle Seite des Mondes. Und alles, woran Aggie immer geglaubt hat, erweist sich als Lüge…

Gebell zu diesem Buch



8. Frieser, Claudia



OriginaltitelOskar und das Geheimnis der verschwundenen Kinder
Originalsprache: Deutsch
Autor/in: Claudia Frieser
Verlag: dtv junior
Einzelband/Teil einer Reihe: Reihenauftakt
Reihe: Oskar
Teil:1
Genre: Zeitreise
Erscheinungsjahr: 2004
Seiten: 232
Preis: 7,95 €
ISBN:978-3-423-71277-4






Klappentext:
Eine Reise in die Vergangenheit? Oskar traut seinen Augen nicht, als er den seltsamen Brief seines Großvaters erhält. Aber tatsächlich landet er kurz darauf im Nürnberg des Jahres 1484. Doch was als kleiner Besuch im Mittelalter geplant war, erweist sich als großes Abenteuer. Denn schon bald findet sich Oskar in düstere Machenschaften um verschwundene Kinder und Hexerei verstrickt. Gemeinsam mit einem Jungen namens Albrecht macht er sich daran, den Drahtziehern das Handwerk zu legen…

Gebell zu diesem Buch



9. F ülscher, Susanne




Originaltitel: 5 Zutaten für die Liebe
Originalsprache: Deutsch
Autor/in: Susanne Fülscher
Verlag: Carlsen
Einzelband/Teil einer Reihe: Reihenauftakt
Reihe: Pasta Mista
Teil: 1
Genre: Jugendbuch
Erscheinungsjahr: 2017
Seiten: 311
Preis: Taschenbuch: 12,99
ISBN: 978-3-551-65025-2







Klappentext:

Liv kann es kaum glauben: Überraschend steht der neue Freund ihrer Single-Mutter vor der Tür, der Italiener Roberto. Schlimm genug, dass Liv nichts von der Beziehung der beiden gewusst hat, Roberto hat auch noch seine 16-jährigen Zwillinge Angelo und Sonia im Schlepptau!
Angelo ist ein echter Traumtyp, seine bildschöne Schwester scheint eine Zicke zu sein. Aber immerhin verbindet Liv und Roberto die Leidenschaft fürs Kochen.

Gebell zu diesem Buch


10. F unke, Cornelia







OriginaltitelHerr der Diebe
Originalsprache: Deutsch
Autor/in: Cornelia Funke
Verlag: Oetinger
Einzelband/Teil einer Reihe: Einzelband
Reihe:///
Teil: ///
Genre:Jugendbuch
Erscheinungsjahr: 2000
Seiten: 389
Preis: 10,00 €
ISBN: 978-3-8415-0294-0






Klappentext:
Der Herr der Diebe ist der geheimnisvolle Anführer einer Kinderbande in Venedig, der Stadt der geflügelten Löwen und verwunschenen Plätze. Mit dem Verkauf seiner Beute seiner Beute hält er die Kinder über Wasser. Keiner kennt seinen Namen oder seine Herkunft. Auch Prosper und Bo nicht, die auf der Flucht vor ihrer Tante Unterschlupf bei der Bande gefunden haben. Doch dann droht den Kindern Gefahr – denn ein Detektiv ist ihnen auf der Spur…

Gebell zu diesem Buch



Das war meine heutige Liste. Sie ist vielleicht nicht originell, aber es sind immerhin alles Autoren, von denen ich Bücher gelesen habe. :-D
Liebe Grüße
Tinette

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    wie schön die Blitz-Reihe zu sehen. Da kamen bei mir direkt Kindheitserinnerungen hoch! "Schiff der Tausend Träume" sieht interessant aus, das werde ich mir einmal näher ansehen.

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, Corrnelia Funke wird sicher heute sehr häufug genannt. Ich habe sie auch dabei. Drachenreiter wurde ja jetzt verfilmt, ich bin gespannt, wie der Film geworden ist. Ansonsten kenne ich keine Bücher. James Bond habe ich bisher nur alss Film gesehen, bin da aber nicht so der Fan, daher haben mich die Bücher nie gereizt. Blitz kenne ich von früher. Hab einen schönen Tag. LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Tinette,

    wir haben heute die Autorin Cornelia Funke gemeinsam, wenn auch mit einem anderen Buch. Sonst sagen mir die meisten anderen nichts, nur Moondust kenn ich vom Sehen. Da bin ich mal ne Weile rumgeschlichen, aber gelesen hab ich es dann nicht.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Tinette :)

    Cornelia Funke haben wir heute gemeinsam, auch wenn ich eine andere Reihe auf meiner Liste stehen habe :) ansonsten muss ich gestehen, dass mir die Autoren und auch die meisten Bücher unbedingt kannst. Nur Moon Dust kenne ich vom sehen her, hat mich aber nie so wirklich angesprochen.
    Interessant finde ich übrigens, wie oft es den Namen Fleming gibt.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine Top Ten

    AntwortenLöschen
  5. Schönen guten Morgen!

    Immerhin haben wir Cornelia Funke gemeinsam :) Eine tolle Autorin und auch Herr der Diebe hab ich natürlich gelesen. Alledings liebe ich von ihr vor allem Tintenherz, Reckless und Das Labyrinth des Fauns.

    Ian Fleming kenn ich vom Namen her natürlich durch James Bond und ich glaube, ich hab sogar eins davon mal gelesen. Aber ich war früher vor allem Fan der Filme, vor allem die mit Sean Connery <3

    Von Jasper Fforde hab ich "Der Fall Jane Eyre" gelesen, aber das hatte mir leider nicht so gut gefallen.

    "Moon Dust" ist mir beim Erscheinen öfter ins Auge gefallen, aber die ersten MEinungen dazu waren nicht so positiv, deshalb hab ich das lieber gelassen.

    Das Buch von Claudia Frieser sieht süß aus, das spricht mich direkt an :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,
      Reckless will ich auch noch lesen. Ich hatte zwischen Tintenherz und Herr der Diebe geschwankt. Ich glaube aber, dass ich Tintenherz schon mal vorgestellt habe, deshalb habe ich mich für Herr der Diebe entschieden. :-)
      Von James Bond habe ich auch die Filme gesehen. Ja, mir gefallen die ersten Filme auch am besten. Irgendwann ist es mir schon zu überdreht, obwohl ich den Beißer als Bösewicht ja klasse finde. :-)
      Der Fall Jane Eyre habe ich nicht gelesen. Eiswelt hat mir gut gefallen.
      Moon Dust konnte mich auch nicht so richtig überzeugen. Ich habe etwas ganz anderes erwartet. Es kam nicht dieses "Leben-auf-dem-Mond-"Feeling rüber. (Ich weiß nicht, wie ich das nennen soll. :-D)
      Die Reihe von Claudia Friese hat mir wirklich gut gefallen, vor allem endet Teil 1 nicht offen. Man könnte ihn also auch gut als Einzelband lesen.
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen
  6. Guten Morgen Tinette

    Funke haben wir gemeinsam. Deine anderen Bücher kenne ich leider nicht. Sie sehen vom Cover her aber alle durchwegs interssant aus.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tinette,
    mit Cornelia Funke haben wir heute eine Gemeinsamkeit, auch wenn ich ein anderes Buch gewählt habe. DER HERR DER DIEBE hat mir aber auch gut gefallen.
    Ein paar Bücher von Jasper FForde stehen auf meiner WuLi, Ian Flemming habe ich gelesen (fand ich aber nicht so gut wie diverse andere NAchfolger-JamesBond-Autoren oder die Filme)
    ZIEGEN BRINGEN GLÜCK klingt ja niedlich, das steht jetzt auf meiner WuLi.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein TTT: https://wp.me/p9WDjt-fyu

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Tinette,

    ich finde es toll, dass du auf deiner Liste alles gelesene Bücher aufführst. SuB kann ja jeder. ;-)
    Pasta Mista habe ich auch gelesen, hat mit 4 Sternen auch durchaus das Potential gehabt, auf die Liste zu kommen, doch die 10 Plätze waren recht schnell voll. Heute hätte ich gut und gerne 20 gute Bücher aufführen können. Mal sehen, wie es mit dem "G" wird.

    Meine Top F

    Liebe Grüße und noch eine gute Woche,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Tinette,
    Heute haben wir nur Cornelia Funke gemeinsam. Dafür kenne ich noch Moon Dust. Das buch stand lange auf meiner wuli, habe es aber dann doch da wieder runter geschmissen...

    Deine restlichen Bücher kenne ich zumindest vom sehen her.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen Tinette,
    Wir haben heute nur Cornelia Funke gemeinsam. Dafür hatte ich Moon Dust mal auf meiner wuli, habe es aber dann doch wieder entfernt.

    Den Rest deiner Bücher kenne ich zumindest vom sehen her.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen Tinette, :)

    wir haben leider keine Gemeinsamkeiten, aber wie Bettina finde auch ich "Schiff der Tausend Träume" interessant. Ebenfalls hat "Das Geheimnis von Shadowbrooks" mein Interesse geweckt. Bei den beiden Büchern werde ich mich etwas einlesen. :D

    Liebe Grüße
    Celi von Tintenschwestern

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen,
    auch bei dir keine ich keins der Bücher. Wie vielfältig doch der Buchstabe F ist. Moondust hört sich sehr gut an, da werde ich mal nachschauen und es genauer unter die Lupe nehmen.
    LG Chia

    AntwortenLöschen
  13. Huhu,

    ich finde deinen Beitrag optisch sehr ansprechend! Das wollte ich auch mal sagen. :)

    Die Bücher kenne ich tatsächlich alle nicht! Kaum zu glauben. Auch vom Sehen kenne ich nur das von Susan Fletcher! Wir lesen wohl sehr unterschiedliche Bücher! :D

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  14. Hallöchen! Heute keine Gemeinsamkeiten, aber ein paar Autoren kenne ich vom Namen her. :-)
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Tinette,

    "Eiswelt" hört sich richtig, richtig gut an. Und das Buch ist mir tatsächlich nie aufgefallen. Bei dir findet sich auch "Schiff der tausend Träume". Da Buch habe ich erst vorhin auf einen anderen Blog gesehen. Gerade der Hintergrund um die Titanic ist ansprechend.

    Liebe Grüße,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Tinette, :)
    witzig, dass Fleming drei Mal bei dir vorkommt. Ich hätte mit Fischer oder so gerechnet.^^
    Gelesen habe ich tatsächlich nur von Cornelia Funke etwas. Und daher habe ich sie auch auf meiner Liste. Herr der Diebe mochte ich gerne. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Aktuell lese ich... Der Himmel über der Stadt und Durch die Nacht und alle Zeiten

 Hallo, ... wieder mal 2 Bücher parallel bzw. will heute damit beginnen. Mein aktuelles Lesefutter Berlin, 1924. Hulda Gold arbeitet in der ...