Dienstag, 11. August 2020

Tawny spielt: mit Mickey Rommé-Karten Retro Edition



Allgemeine Infos
Spieltitel: Micky Rommé - Retro Edition
Autor/in: ?
Illustration/Design: Disney
Verlag: ASS
EAN: 4042677002006
Kategorie: Kartenspiel
Spielart: gegeneinander, Solo, kooperativ
Spielmechanismus: je nach Spiel
Thema: abstrakt
Einstufung: Familie
Alter: je nach Spiel
Spieler: je nach Spiel
Dauer: je nach Spiel

Beschreibung:
Disney Retro-Romme - Exklusives Romme-Spiel zum 85. Geburtstag von Micky Maus Als im Jahre 1928 erstmals der Zeichentrickfilm Steamboat Willie mit einer kleinen Maus namens Micky ausgestrahlt wurde, ahnte noch niemand, dass dies der Startschuss sein sollte für eine beispiellose Weltkarriere. Mittlerweile hat Entenhausen viele weitere liebenswerte Bewohner dazubekommen - Donald, Pluto, Tick, Trick und Track, Klarabella, Daisy, Minnie uvm. Doch kaum eine Figur sieht heute noch so aus, wie sie vor vielen Jahren einmal erfunden wurde - denn auch Comicfiguren gehen heutzutage mit der Mode. Gehen Sie mit dem Disney Retro-Romme auf Zeitreise in die Anfänge der beliebtesten Disney-Figuren. Ob Romme, Canasta, Poker oder Mau Mau. Zahlreiche bekannte Spiele können mit den Karten gespielt werden. Limitierte Sonderauflage!

Ziel des Spiels:
je nach Spiel

Unsere Spielgruppe:
Bis jetzt habe ich das Spiel in folgenden Besetzungen gespielt:
je nach Spiel zu zweit oder mit mehreren

Verpackung und Spielmaterial:
Die Schachtel im handlichen Format ist stabil und bietet den 110 Karten in zwei Fächern ausreichend Platz. Die Karten sind deshalb dünn, erfüllen jedoch ihren Zweck. Die Illustrationen sind sehr schön. Micky Maus und seine Freunde im Retro-Design.

Anleitung:
s. entsprechendes Kartenspiel, das ihr spielen wollt
Anleitungen zu verschiedenen Kartenspielen findet ihr z. B.

hierhier oder hier.

Spielspaß:
Dank der 110 Karten sind Unmengen an Kartenspielen möglich. Romme, Canasta, Poker und Mau Mau sind dabei nur ein Bruchteil der Möglichkeiten. Wir spielen z. B. sehr gerne Golf damit. 
Die Farben haben einige Mitspieler zunächst verwirrt. Es gibt zwar ganz klassisch Pik, Karo, Herz und Kreuz, allerdings nicht in Schwarz und Rot, sondern in Gelb, Pink, Grün und Blau. Sie haben sich aber schnell daran gewöhnt. 
Mit klassischen Rommékarten, unabhängig vom Design, bekomme ich sowohl Wenig- als auch Vielspieler an den Tisch. Auch für Kinder gibt es die passenden Kartenspiele. Wir spielen z. B. auch gerne unsere Hausregeln von Mau Mau. Das Spiel nennen wir Ätsch-Ätsch. 
Ass bedeutet Farbwunsch + 5 ziehen, König: alle geben ihre Karten im Uhrzeigersinn weiter, Dame: der nächste Spieler setzt aus, Bube: der nächste Spieler muss mit offenen Karten spielen, bis der nächste Bube gelegt wird und derjenige mit offenen Karten spielen muss, 8: Handkarten werden zusammengeworfen, gemischt und gleichmäßig an alle verteilt, 5: alle anderen Spieler müssen 2 Karten nachziehen, 2: einem Mitspieler 1 beliebige Karte schenken, Joker: darf immer gelegt werden, egal ob passend oder nicht, für den nächsten Spieler gilt Farbzwang (oder Joker legen).
Diese Variante mögen übrigens auch die "Spielenden Leseratten", wie wir uns gerne selbst nennen. :-)
In der Vielspieler-Gruppe wird z. B. gerne mal Doppelkopf, Canasta, Herzeln oder Contract Rommé gespielt.

Wiederspielreiz:
Sehr hoch. Es gibt einfach so viele unterschiedliche Kartenspiele. Außerdem macht es zur Abwechslung Spaß, auch mal wieder einen Klassiker zu spielen.

Fazit:
Tolle Rommékarten im Retro-Look für alle, die (klassische) Kartenspiele und Micky Maus lieben.

Bewertung: 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Mein SuB - aussortieren oder bleiben? #1

  Hallo, mein SuB ist zwar geschrumpft, aber trotzdem immer noch zu groß. Deshalb möchte ich mir nochmal alle Bücher in Erinnerung rufen und...