Donnerstag, 27. August 2020

Weniger ist mehr ~ 10 Bücher mit schlichtem Cover




Die Aktion findet auf dem Blog Weltenwanderer statt.

Heutige Aufgabe:





*~* Zeige uns 10 Bücher mit einem minimalistische Buchcover *~*

Hallo,


spontan sind mir die Cover von Isabel Abedi eingefallen. Der Hintergrund ist immer schwarz. Abgebildet ist immer nur ein Gegenstand... Ich schaue aber mal, ob mir noch andere passende Buchtitel einfallen.



1. Imago (gelesen)







Wanja liebt sie - diese Minuten vor Mitternacht, kurz bevor auf ihrem Radiowecker alle vier Ziffern auf einmal wegkippen und eine ganz neue Zeit erscheint. Doch heute um Mitternacht verändert sich nicht nur das Datum für Wanja. Sie bekommt eine geheimnisvolle Einladung zu der Ausstellung Vaterbilder. Und damit einen Schlüssel, der die Tür zu einer anderen Welt öffnet: in das Land Imago.






2. Das Böse in ihr (Wunschliste)



Versprichst du, nichts zu sagen?

Beth wusste immer, dass etwas an ihrer Tochter Hannah seltsam ist. Der Mangel an Emotionen, das beunruhigende Verhalten, die scheinbare Freude daran, andere zu verletzen ... Manchmal hat Beth Angst vor ihrem eigenen Kind und dem, wozu es fähig sein könnte.

Clara dachte immer, ihr Freund Luke käme aus einer perfekten Familie. Doch als er plötzlich spurlos verschwindet, beginnt sie, in seiner Vergangenheit zu graben - und entdeckt bald eine Verbindung zwischen Lukes lange verschwundener Schwester und einem seltsamen Mädchen namens Hannah. Wegen der Geheimnisse von einst ist Lukes Leben nun in Gefahr. Kann sie ihn finden, bevor es zu spät ist?







3. Das Lied von Vogel und Schlange (gelesen)


Ehrgeiz treibt ihn an. Rivalität beflügelt ihn. Aber Macht hat ihren Preis. Es ist der Morgen der Ernte der zehnten Hungerspiele. Im Kapitol macht sich der 18-jährige Coriolanus Snow bereit, als Mentor bei den Hungerspielen zu Ruhm und Ehre zu gelangen. Die einst mächtige Familie Snow durchlebt schwere Zeiten und ihr Schicksal hängt davon ab, ob es Coriolanus gelingt, seine Konkurrenten zu übertrumpfen und auszustechen und Mentor des siegreichen Tributs zu werden. Die Chancen stehen jedoch schlecht. Er hat die demütigende Aufgabe bekommen, ausgerechnet dem weiblichen Tribut aus dem heruntergekommenen Distrikt 12 als Mentor zur Seite zu stehen – tiefer kann man nicht fallen. Von da an ist ihr Schicksal untrennbar miteinander verbunden. Jede Entscheidung, die Coriolanus trifft, könnte über Erfolg oder Misserfolg, über Triumph oder Niederlage bestimmen. Innerhalb der Arena ist es ein Kampf um Leben und Tod, außerhalb der Arena kämpft Coriolanus gegen die aufkeimenden Gefühle für sein dem Untergang geweihtes Tribut. Er muss sich entscheiden: Folgt er den Regeln oder dem Wunsch zu überleben – um jeden Preis.





4. Nixenjagd (gelesen)




Bei einem mitternächtlichen Badeausflug zum See kippt die ausgelassene Stimmung, als plötzlich eine aus der Clique fehlt: Katrin war hinausgeschwommen und nicht zurückgekehrt. Ein Badeunfall? Franziska, Katrins beste Freundin, kann das nicht glauben. Doch auf der Suche nach einer Erklärung gerät sie selbst in Gefahr und muss bald feststellen, dass sie niemandem trauen kann - nicht einmal sich selbst ...


*** Das Buch hat mir zwar nicht gefallen, aber das Cover ist ja minimalistisch. :-D ***








5. Foster vergessen (gelesen)





Es beginnt ganz schleichend. Dass Fosters Vater Sachen vergisst, den Herd auszustellen zum Beispiel. Oder einen wichtigen Termin bei der Arbeit. Und zu Anfang macht sich Foster noch keine Gedanken deswegen, denn schließlich vergisst er selbst auch manchmal was. Doch dann häufen sich die Vorfälle und Foster versteht einfach nicht, warum das Gedächtnis seines Vaters immer löchriger wird und mehr und mehr Sachen daraus verschwinden. Und was, wenn er auch ihn, Foster, irgendwann ganz vergessen wird?

*** Schon so oft vorgestellt, aber es passt einfach so gut zum heutigen Thema. ***






6. Gnadenfrist (gelesen)








Eine Frau wird umgebracht. Ihr kleiner Sohn muss dabei zusehen. Steve, der Vater des Jungen, fordert öffentlich die Todesstrafe für den vermeintlichen Mörder, doch dann stellt eine spektakuläre Entführung die Ermittlungen auf den Kopf. Während der Entführer sein teuflisches Vorhaben in die Tat umsetzt, führt die Polizei einen dramatischen, scheinbar aussichtslosen Kampf gegen die Zeit.




7. Eine für vier (gelesen)

Bridget, Carmen, Lena und Tibby sind unzertrennlich - mehr noch, sie sind wie Schwestern. Schließlich "kennen" sie sich schon aus dem Schwangerschaftsgymnastik-Kurs ihrer Mütter. Eineiige Vierlinge sind sie deshalb noch lange nicht: Bridget lebt für ihre Fußballmannschaft, Carmen ist überschwänglich impulsiv, Lena eine Künstlernatur und Tibby eine Zynikerin. Eines ist ungeschriebenes Gesetz: Die Ferien werden gemeinsam verbracht. Doch diese Sommerferien sind anders. Die vier werden süße 16 und zum ersten Mal trennen sich ihre Wege. Ein bisschen mulmig ist den Schwestern vor diesem Solo schon und so wollen sie in Kontakt bleiben. Eine Secondhand-Jeans passt verblüffenderweise allen vieren wie angegossen - und wird von einer zur anderen auf die Reise geschickt. Sie ist das verbindende Element zwischen den vier jungen Frauen, die in diesem Sommer ganz unterschiedliche und intensive Erfahrungen machen mit der großen Liebe, der zweiten Heirat eines Elternteils, dem Tod einer geliebten Person und einer leichtfertig eingegangenen Beziehung.



8. Plötzlich blond (gelesen)




Ich heirate eine Familie - diese großartige ZDF-Fernsehserie, die zu den erfolgreichsten ihres Genres zählt, begeistert auch heute noch alle Zuschauer. Die rührende Geschichte um die Patchwork-Familie Schumann zählt zu den ganz großen Fernsehklassikern.
Episoden: 01 1+1=5 02 Der Alltag beginnt 03 Kinderkrankheiten 04 Die Kinder sind unterwegs 05 Familienzuwachs 06 Der blaue Brief 07 Der Freund 08 Der fünfzigste Geburtstag 09 Schumanns Winterreise 10 Überraschungen 11 Heimlichkeiten 12 Krach im Haus 13 Neuigkeiten 14 Angie muss sich entscheiden






9. Leaving Paradise (gelesen)




Das Letzte, was Caleb Becker vorhat, als er in seinen Heimatort Paradise zurückkehrt, ist, sich in Maggie Armstrong zu verlieben. Denn wegen Maggie, die er in jener fatalen Nacht mit dem Auto angefahren haben soll, war er verurteilt worden. Maggie wiederum will alles, nur nicht Caleb wiederbegegnen – dem Jungen, den sie für ihr Unglück verantwortlich macht. Und doch verbindet diese eine Nacht sie für immer, und so fühlen sich Caleb und Maggie, als sie sich wiederbegegnen, gegen ihren Willen zueinander hingezogen. Aber gerade, als die beiden sich näherkommen, kommen Dinge ans Tageslicht, die alles zu zerstören drohen…





10. Isola (gelesen)


12 Jugendliche zwischen 16 und 19 Jahren werden ausgewählt, um für drei Wochen an einem Filmprojekt auf einer unbewohnten Insel an der Küste vor Rio de Janeiro teilzunehmen.  Allein, ohne Kontakt zur Außenwelt und ohne Drehbuchvorgaben, aber in ständiger Kameraüberwachung sollen die Jugendlichen die Zeit auf der Insel verbringen.  Doch kurz nachdem die Teilnehmer auf der Insel ankommen, erfahren sie von einer Planänderung. Sie sollen ein Spiel spielen: Durch das Ziehen verdeckter Karten wird einer der Jugendlichen zum Mörder bestimmt. Dessen Aufgabe ist es, einen nach dem anderen unbemerkt am Handgelenk zu fassen und in ein geheimes Versteck zu bringen.  Gelingt dies, ist das Opfer ausgeschieden und muss die Insel verlassen. Das Spiel weckt Unmut und Misstrauen unter den Jugendlichen, doch sie versuchen sich damit zu arrangieren. Als jedoch ein echter Mord geschieht, wird das Spiel zum bitteren Ernst...






Wahrscheinlich entdecke ich heute wieder viele Titel, die mir einfach nicht eingefallen sind. Für mich war es ein Krampf, überhaupt auf 10 zu kommen. Deshalb habe ich an 10. Stelle doch noch ein weiteres Buch von Isabel Abedi genannt.
Liebe Grüße
Tinette


9 Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    ich dachte ja erst, ich hätte das Thema verfehlt aber wenn ich eure Beiträge sehe, habe ich es wohl doch getroffen. Ich hatte wirklich Probleme, das zu interpretieren. Isola und Imago finde ich am beszen getroffen. Man kann sich absolut nichts unter dem Cover vorstellen aber sie machen neugierig. Hab einen wunderschönen Tag. LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Tinette,

    Isabel Abedi ist mir da auch sofort eingefallen, deshalb haben wir auch Isola gemeinsam. Imago hab ich auch gelesen, das hat mir aber nicht so gefallen. Sonst lese ich gerade Panem X, aber schon eine Weile am Kindle, nur ab und zu abends vorm Bett gehen. Deshalb bin ich noch nicht so besonders weit.

    Von Eine für vier habe ich früher den Film gern gemocht, die anderen sagen mir nichts, aber für die Aufgabe sind sie sehr passend gewählt :)

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  3. Schönen guten Morgen!

    Eine super Auswahl, wobei ich heute leider von dir auch kein einziges Buch gelesen hab :) Aber die Bücher von Isabel Abedi sind mir durch die Cover auch schon öfter aufgefallen!
    Den Klappentext von Isola find ich sehr spannend, das merke ich mir mal!

    Das Lied von Vogel und Schlange gefällt mir am besten und das möchte ich auch noch lesen, unbedingt, bald! Aber ich befürchte fast, dass das in diesem Jahr nix mehr wird...

    Foster vergessen hab ich auch schon öfter gesehen, da finde ich die Idee auch sehr einfach und treffend!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,
      ja, die alten Cover von Isabel Abedis Bücher waren alle so minimalistisch. Jetzt gibt es ja neue, die aber auch noch vergleichsweise schlicht gehalten sind.
      Das Cover von Das Lied von Vogel und Schlange gefällt mir auch, gerade weil es so schlicht gehalten ist. Die Goldtöne wirken durch den schwarzen Hintergrund nicht überladen.
      Foster vergessen ist eins meiner Lieblingsbücher, sehr traurig, aber auch sehr realistisch und mitfühlend. Toll finde ich da vor allem, dass die Menschen, die mit der Alzheimer-Erkrankung von Angehörigen überfordert sind, deswegen nicht verurteilt werden. Das fand ich sehr gut.
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen
  4. Guten Morgen liebe Tinette,

    deine Covermischung gefällt mir gut und ich finde sie auch alle passend zum Thema.
    "Eine für Vier" kenne ich auch, das Buch haben meine Tochter und ich gelesen und beide waren wir begeistert.

    Die Titel von Isabel Abedi sind beide sehr minimalistisch, mir gefällt das Cover von Nixenjagd am besten.

    https://sommerlese.blogspot.com/2020/08/top-ten-thursday-81.html

    Liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Tinette :)

    Ich fand es heute auch nicht einfach, denn gerade in der Fantasy sind viele Cover ja eher bunt und überladen. Isabel Abedi hatte ich mit Lucian auch in der engeren Auswahl, aber weil ich das schon so oft gezeigt habe, habe ich es dann doch nicht genommen.
    Ansonsten kenne ich einige Bücher vom sehen her, hab aber bisher keins davon gelesen.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Top Ten

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Tinette,
    Du hast es sehr gut getroffen finde ich. Wobei das heutige Thema wohl auch sehr subjektiv ist. Gemeinsam haben wir sogar Panem X.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebe Tinette, :)

    "Panem X" habe ich jetzt schon häufiger gesehen und das wäre auch eines der Bücher, die auf unserer Liste hätte stehen können. Leider kenne ich sonst keines deiner Bücher.

    Liebe Grüße
    Celi von Tintenschwestern

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Tinette,
    Abedi haben wir gemeinsam, wenn auch mit unterschiedlichen Büchern, aber ich finde ihre Cover alle sehr schön und faszinierend. "Eine für vier" habe ich selbst noch nicht gelesen, aber ich kenne es aus dem Regal meiner Tochter.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Meine Neuzugänge 2022

  D ie Aktion findet auf dem Blog  Weltenwanderer  statt. Heutige Aufgabe: *~*  10 Bücher, die in den letzten Wochen frisch bei dir eingezog...