Freitag, 27. März 2020

5 am Freitag #97: Heiter bis wolkig






Heutiges Motto: Heiter bis wolkig
Ausgesucht von: Melanie
Vorschläge zur Umsetzung des Mottos: 
*Lusitige Bücher
* Tragikomödische Bücher
* Bücher mit "Wetterangabe" im Titel
*  Bücher, die im Himmel spielen
* Bücher mit Wolken auf dem Cover oder im Titel...

Melanies 5 am Freitag


1. Aufgetaut





Eine Steinzeitfrau sucht das Glück

Über dreiunddreißigtausend Jahre war Urga zusammen mit einem Baby-Mammut in einem Eisblock eingefroren, doch dank der Erderwärmung tauen sie wieder auf. Nach einem ersten Blick auf die moderne Menschheit würde die Steinzeitfrau am liebsten gleich wieder zurück ins Eis gehen. Aber Urga ist eine Kämpferin: Bevor sie aufgibt, will sie herausfinden, ob man in dieser höchst seltsamen Welt das Glück finden kann. Ihre Irrfahrt führt sie von der Arktis über Indien bis nach Italien. Wird Urga das Geheimnis des Glücks finden? Für sich? Für das kleine Mammut? Gar für die Leser dieses Buches?





2.  Was man von hier aus sehen kann



Selma, eine alte Westerwälderin, kann den Tod voraussehen. Immer wenn ihr im Traum ein Okapi erscheint, stirbt am nächsten Tag jemand im Dorf. Unklar ist allerdings, wen es treffen wird. Davon, was die Bewohner in den folgenden Stunden fürchten, was sie blindlings wagen, gestehen oder verschwinden lassen, erzählt Mariana Leky in ihrem Roman.

›Was man von hier aus sehen kann‹ ist das Porträt eines Dorfes, in dem alles auf wundersame Weise zusammenhängt. Aber es ist vor allem ein Buch über die Liebe unter besonderen Vorzeichen, Liebe, die scheinbar immer die ungünstigsten Bedingungen wählt. Für Luise zum Beispiel, Selmas Enkelin, gilt es viele tausend Kilometer zu überbrücken. Denn der Mann, den sie liebt, ist zum Buddhismus konvertiert und lebt in einem Kloster in Japan …




3. Szenen einer Ehe



In Hinblick auf die hohe Scheidungsrate empfiehlt es sich, dieses psychologisch-hintergründige, hinterfragende Werk genau zu studieren. Mit gewinnendem und täuschendem Charme werden die typischen Szenen einer Ehe lebensnah geschildert, besonders wenn das Frühstücksei nicht lange genug gekocht hat, der Fernseher kaputt ist oder über Politik gesprochen wird. Und wer meint, dann könne nur noch eine Eheberatung helfen, der wird von Loriot eines Besseren belehrt. Vielleicht kann man - wie Loriot - über die Ehe nur einen wahren Satz sagen: Männer und Frauen passen einfach nicht zusammen...








4. Bei dem Sauwetter packt mich das Fernweh


Von Arschkarte bis Zweisamkeit - Wissenswertes und Skurriles über die schönsten Wörter der deutschen Sprache


Was hat der »Mut« in »Wehmut« verloren? Woher kommt der Ausdruck »Tausendsassa«? Und was kann die Gasse jemandem angetan haben, dass er danach trachtet, sie zu hauen - wie im »Gassenhauer«? Jeder weiß, was diese Wörter bedeuten, doch ihr ursprünglicher Sinn ist meist längst vergessen. Michael Schweins und Norbert Golluch untersuchen die Herkunft der schönsten und schrägsten Begriffe der deutschen Sprache und kommentieren sie so unterhaltsam wie kompetent. Eine charmante Liebeserklärung an unsere Lieblingswörter, wunderbar illustriert von Cartoonlegende Peter Gaymann.





5. Wind aus West mit starken Böen



Früher war mehr Sommer


Katharina arbeitet seit Jahren erfolgreich für ein Bremer Recherchebüro. Dem Auftrag eines holländischen Bestsellerautors, der für seinen nächsten Roman Informationen über alteingesessene Sylter Familien braucht, sieht sie jedoch mit gemischten Gefühlen entgegen. Zwar ist sie auf der Insel aufgewachsen, doch sie hat sie seit Jahren aus einem ganz bestimmten Grund gemieden. Kaum angekommen, trifft sie mit voller Wucht auf ihre Vergangenheit. Nicht nur, dass sie sich mit ihrer chaotischen Schwester Inken auseinandersetzen muss, nein, auch Hannes ist auf der Insel, ihre erste große Liebe, der gerade die Wohnung seiner verstorbenen Mutter auflöst. Alte Liebe rostet nicht?





Tinettes 5 am Freitag

1. Allein auf Wolke 7




Lena ist im siebten Himmel auf dem Weg zur Kirche, in der sie ihrer großen Liebe Michael das Jawort geben will. Man sollte mit Brautschuhen nicht Auto fahren, denkt sie noch, als ihr Fuß vom Bremspedal rutscht. So plötzlich sie aus dem irdischen Leben gerissen wird, so weich landet sie im Himmel. Dort arbeitet sie als Engel, der die Menschen aus dem Leben hinausbegleitet. Ist es da nicht ein schlechter Scherz, dass Michael sterben und ausgerechnet sie ihn holen soll?

--> spielt im Himmel, Wolke im Titel
gelesen, aber keine Rezension








2. Die Wolke




Was niemand wahrhaben wollte, passiert: Deutschland erlebt einen Supergau. Die 14jährige Janna-Berta verliert ihre Familie und landet selbst im Lazarett.

--> Das Buch dürfte allen bekannt sein. Wir haben es z. B. in der Schule gelesen.












3. Höllisch verliebt in einen Engel



Athena ist ein nettes Mädchen. Deshalb steht es auch außer Frage, dass sie nach ihrem Tod in den Himmel kommt. Ihre Stimme dagegen ist alles andere als engelhaft. Das ist natürlich kein Grund, sie zu verbannen. Dafür müsste sie schon etwas Verbotenes tun…

Höllisch verliebt in einen Engel ist der 2. Teil von Traumjob in der Hölle und erzählt Athenas Geschichte. Beide Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden.


--> spielt teilweise im Himmel, Wolke auf dem Cover
Gebell zu diesem Buch









4. Sommerglück auf Reisen


Die Köchin Kristina Ljungström hat sich Schwedens berühmtesten Gastrokritiker zum Feind gemacht. Und ihr Sohn Finn hat sich ausgerechnet in dessen Tochter Svea verliebt. Natürlich kommt es überhaupt nicht infrage, dass Finn und Svea in den Sommerferien gemeinsam durch Schweden reisen. Doch die Teenager lassen sich ihren Urlaub nicht verderben und reißen aus.

Kristina nimmt die Verfolgung auf, aber schon nach wenigen Kilometern bleibt ihr Auto am Straßenrand liegen – wo ausgerechnet der unverschämte Gastrokritiker sie aufsammelt…

--> ein typisches ChickLit-Buch, wenn man mal abschalten will und etwas Heiter-Leichtes lesen will.
Gebell zu diesem Buch





5. Der nächstferne Ort



Ein schrecklicher Autounfall und von einer Sekunde auf die andere ist im Leben der beiden Brüder Griff und Dylan nichts mehr, wie es war. Während der 13-jährige Griff verzweifelt versucht, sich von der Trauer um den Verlust seiner Familie nicht überwältigen zu lassen, lässt Dylan nichts unversucht, seinen jüngeren Bruder zu schützen und ihm dennoch langsam zurück ins Leben zu helfen. Tatsächlich gelingt es den beiden ganz allmählich, ihren Platz wieder zu finden – jeder für sich und trotzdem gemeinsam…

--> Wolken auf dem Cover
Kurz gebellt zu diesem Buch






Das waren unsere heutigen Listen. Ich habe mich hauptsächlich auf Wolken festgelegt. Aber ein heiteres Buch ist auch dabei. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

10 Bücher mit einer Zahl im Titel

  findet auf dem Blog  Weltenwanderer  statt. Heutige Aufgabe: *~*  Zähle mit deinen Buchtiteln von 1 bis 10 (Buchtitel, in denen die Zahlen...