Donnerstag, 1. November 2018

WELTPREMIERE! Diese 10 Bücher habe ich noch nie vorgestellt...


Hallo,

es ist Donnerstag. Also bedeutet das



Das heutige Thema ist  einfach umzusetzen, denn es lautet:


~*~Zeige 10 Bücher, die du beim TTT noch nie vorgestellt hast~*~

Diese Aktion findet wie immer auf dem Blog https://blog4aleshanee.blogspot.com/ statt.

Ich habe ja wirklich viele Bücher auf meinem SuB. Da müsste ich locker auf 10 kommen, die ich noch niemals hier vorgestellt habe


1. Kind Nr 95


Deutschland 1979: Überraschend wird die 7-jährige Lucia Engombe aus dem Urwald Afrikas in ein Kinderheim in der DDR gebracht. Gemeinsam mit 79 anderen namibischen Kindern soll sie im sozialistischen Deutschland zur 'neuen Elite' des unabhängigen Namibias herangezogen werden. August 1990: Die 18-jährige Lucia wird zusammen mit den anderen 'DDR-Kindern' über Nacht in eine völlig fremde Heimat zurückgeflogen. Auf einmal steht ihr eine unbekannte Frau gegenüber: ihre Mutter.


2. Dem Himmel entgegen



1963: Sie sehnt sich nach der Freiheit über den Wolken. Schon immer wünscht sich die Flugbegleiterin Isabelle, als Pilotin in die Fußstapfen ihres Vaters zu treten. Doch Frauen ist dieser Beruf verwehrt. Erst eine Zufallsbekanntschaft gibt Isabelle neue Hoffnung: Ein amerikanischer Pilot will sich für sie einsetzen. Sie kann nicht ahnen, dass diese Begegnung alles in Frage stellen wird: ihr Vertrauen in ihre Eltern, ihr Verhältnis zu ihrer Schwester, ihren Glaube an sich selbst. Eine Reise nach Argentinien, das Land ihrer Kindheit, verspricht Klarheit – oder setzt Isabelle damit Ereignisse in Gang, die sie für immer bereuen wird?


3. #rausmitderdicken 



OMG! Sasha und Rose, weltbeste Freundinnen, kommen ins Fernsehen! Mit ihrem Song stehen sie kurz davor ins Finale von Killer Act katapultiert zu werden. Schon jetzt ist ihre vierköpfige Girlband DAS Gesprächsthema auf Twitter. Eine einmalige Chance, denn Millionen von Zuschauern verfolgen die Show. Doch die Mädchen können nur zu dritt gewinnen – eine muss raus. Also trifft Sasha eine Entscheidung. Und löst damit eine Hetzjagd im Netz aus, die vollkommen außer Kontrolle gerät. Wird Rose ihr das jemals verzeihen?


4. Der Geruch von Häusern anderer Leute 



Alyce weiß nicht, wie sie Fischen und Tanzen in Einklang bringen soll. Ruth hat ein Geheimnis, das sie nicht mehr lange verbergen kann. Dora will ihren Vater nie wieder sehen und wird von Dumplings Familie aufgenommen. Hank und seine Brüder hauen von zu Hause ab, doch einer von ihnen gerät dabei in große Gefahr. Und trifft auf Alyce … Hier, unweit des nördlichen Polarkreises, wo der Alltag manchmal unerbittlich ist, kreuzen sich ihre Lebenswege immer wieder. Sie kommen einander näher, versuchen einander zu retten. Und wenn man es am wenigsten erwartet, gelingt es.


5. Ein einzigartiger Sommer



Ein kurzer Blick in seine sanften Augen genügt und Annie ist sich sicher, dass Ocean bis in ihr Herz sehen kann.
Eine ganz besondere Freundschaft zwischen einem Mädchen und einem Delfin steht im Mittelpunkt dieses einzigartigen Kinderromans ab 10 Jahren. Eine wundervoll erzählte Geschichte über den großen Traum, einen Delfin als besten Freund zu haben, eingebettet in ein einmaliges Sommer-Setting. Sonne und Meer vermitteln ein Gefühl von Urlaub und runden die Geschichte zu einem ganz besonderen Lesevergnügen ab!
Ab dem Moment, als sie den Delfin aus einer Angelschnur befreit, verbindet die beiden eine ganz besondere Freundschaft. Ocean fasst Vertrauen zu Annie und besucht sie danach immer öfter in der Bucht in der Nähe ihres Hauses. Die beiden schwimmen gemeinsam im Meer und üben sogar den ein oder anderen Trick.

Als Annie bei einem Sturm mit ihrem Boot kentert, wird Ocean schließlich zu ihrer einzigen Hoffnung, den meterhohen Wellen zu entkommen ...


6. Eternity



Verliebt in den Sohn Draculas! Hört sich verrückt an? Ist es auch …


Genervt von Vampiren? Meena Harper ist es! Jetzt soll sie auch noch einen in ihre umjubelte Soap Eternity hineinschreiben. Und es wird nicht besser: Während eines nächtlichen Spaziergangs wird Meena von einer Horde Fledermäuse attackiert, und nur das beherzte Eingreifen eines sehr sexy Fremden verhindert Schlimmeres. Dann steht plötzlich auch noch ein Mann in ihrer Wohnung, der behauptet, Vampirjäger zu sein. Und all das in New York City?


7. Im Himmel ist der Herbst wie Sommer



"Opa mochte den Herbst", sagte Emil.
"Opa mochte jede Jahreszeit", erwiderte Anne-Lis. Zum ersten Mal konnte sie beim Gedanken an ihren Vater wieder lächeln. Er hatte immer nur das Schöne, das Positive gesehen. Offenbar hatte Emil diese Fähigkeit von ihm geerbt.
"Ja, aber am liebsten mochte er den Sommer", sagte der Junge.


Emil ist fest entschlossen, die Asche seines verstorbenen Opas mit einer Rakete in den Himmel zu schießen. Dorthin, wo der Herbst wie Sommer ist. Dummerweise halten die Erwachsenen nichts von dieser Idee. Mit Ausnahme von Tante Anne-Lis. Aber die ist zu abgelenkt, um sich auf Emil und sein Vorhaben zu konzentrieren. Sie ist frisch verliebt ...


8. Perla



Die junge Perla wächst als einziges Kind gut situierter Eltern in Buenos Aires auf: Ihre Mutter ist schön und elegant, aber unnahbar, ihr strenger Vater ein Marineoffizier, über dessen Beruf man nicht spricht und auch keine Fragen stellt. Als Perla eines Tages in der Schule ein Gedicht über die „Verschwundenen“ schreibt – missliebige Personen, die zur Zeit der Militärdiktatur aus dem Weg geräumt wurden und verschwanden –, erteilt der Vater ihr Hausarrest und straft sie mit seinem Schweigen. 

Obwohl Perla ahnt, dass über der Vergangenheit ihrer Eltern ein dunkler Schatten liegt, ist ihre Liebe zu ihnen dennoch bedingungslos. Ihre Welt bricht auseinander, als eines Tages ein ungebetener Besucher vor der Tür steht. Nichts wird mehr sein wie zuvor, denn nun beginnt für sie eine Reise, die sie zwingt, sich ihrer eigenen Geschichte zu stellen.


9. Sayuri



Eine alte Prophezeiung zwingt Sayuri und Marje, in die Wüste zu fliehen. Das Wasser des Flusses Shanu droht zu versiegen und der Stadt den Tod zu bringen. Als sie dem Neffen des verhassten Herrschers begegnen, nimmt ihr Leben eine unvorhergesehene Wendung. Denn Kiyoshi ist auf der Suche nach der Auserwählten, von deren magischer Gabe das ganze Schicksal der Kaiserstadt abhängt.


10. Sternendiebe



Mit nichts als der Freiheit im Gepäck erfüllt sich Nicole einen Lebenstraum: Afrika. Dort erfährt die junge Deutsche wahre Gastfreundschaft, genießt die Weite des Indischen Ozeans und begegnet Menschen, deren Schicksale sie zutiefst berühren.

Vor allem Juma, der hinter seinem strahlenden Lächeln eine verletzte Seele verbirgt, erobert ihr Herz im Sturm. Zwischen den beiden entwickelt sich eine zarte Liebesgeschichte, doch Juma fällt es schwer, an sein Glück zu glauben. Denn seit seinem siebten Lebensjahr lebt er auf der Straße, hat keine Familie mehr, kein Zuhause. Auch Nicole wehrt sich anfänglich gegen diese scheinbar unmögliche Liebe und erlebt, wie eng Hoffnung und Verzweifl ung unter dem Sternenhimmel Afrikas beieinanderliegen.

Das war meine heutige Liste. Vielleicht kennt ihr ja das eine oder andere Buch. Ich habe versucht, eine bunte Mischung zusammenzustellen und hoffe, das ist mir gelungen. :-)
Liebe Grüße
Tinette

10 Kommentare:

  1. Huhu,

    von deinen Büchern kenne ich tatsächlich nur eins vom Sehen: Der Geruch von Häusern... das Buch steht auch auf meiner Wunschliste, so wie noch viele andere Titel vom Königskinder-Verlag.
    Den Rest habe ich vorher noch nie gesehen ;)

    Unser Beitrag

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tinette,

    ich hatte ja gehofft, bei dir ein bisschen neuen Input für meine Leseliste zu finden, aber musst du sie gleich explodieren lassen? "Kind Nr. 95", Der Geruch von Häusern anderer Leute", "Perla" und eventuell "Dem Himmel entgegen" werden alle besorgt.. Vielen Dank für diese Tipps :-)

    Liebe Grüße
    Ponine

    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Ahnung, was da heute los ist, mein Beitrag ist eigentlich hier

      Löschen
  3. Hey,

    von deinen Büchern habe ich bisher nur "Eternity" gelesen und ich muss leider sagen, dass das Buch mich nicht richtig überzeugen konnte. Ich mag die Bücher der Autorin normalerweise gerne, aber dieses hier hat von mir 'nur' 3 Sterne bekommen - es war guter Durchschnitt, aber ich hatte mehr erwartet. Vielleicht wird mir Band 2 besser gefallen - und ich hoffe, dass das Buch dich mehr begeistern wird.
    Deine anderen Bücher kenne ich höchstens vom Sehen, aber "Perla" und "Ein einzigartiger Sommer" werde ich mir mal genauer anschauen; die Bücher sehen interessant aus, ebenso wie "Der Geruch von Häusern anderer Leute", das ja schon durch den Titel sofort auffällt.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hey Tinette :)

    Vom sehen her kannte ich spontan kein Buch, die meisten wären auch nicht so mein Geschmack. "Eternity" dagegen klingt wirklich gut, das merke ich mir auf jeden Fall mal :)

    Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :D
    Andrea
    Mein heutiger Beitrag

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tinette,

    Buch 1 hört sich ja krass an. Kennst Du da Hintergründe? Also warum die "Kinder" wieder zurück mussten?
    #rausmitderdicken - Das würde ich meiner Freundin NIE verzeihen!!!
    Königskinderverlag: 3 Versuche habe ich gemacht, aber keiner hat mich überzeugt. Dennoch sehe ich es kommen, dass ich die anderen, die meine Bücherei hat, doch noch lesen werde. Unter anderem das hier.
    Eternity hört sich klasse an. Ich mag ja Vampire. Ich lese zwar selten was über sie, aber ich finde sie cool. ^^
    Sayuri hat ein unglaublich tolles Cover.

    Liebe Grüße
    Petrissa

    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tinette, :)
    deine Bücher sind wirklich gut gemischt. :) Ich habe kein einziges davon gelesen und daher auch keines auf meiner heutigen Liste. Allerdings finde ich einige total interessant, so zum Beispiel „Sayuri“ und „Ein einzigartiger Sommer“. :) Da sehen die Cover auch so schön aus. :)
    „Eternity“ klingt irgendwie witzig.^^ Auch wenn Vampire nicht so meins sind, aber genau so beginnt ja auch der Klappentext. :D

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  7. Schönen guten Morgen Tinette!

    Du hast ja wieder eine sehr außergewöhnliche Liste von der ich kein einziges Buch kenne, ich glaube, nicht mal vom sehen kommt mir eins bekannt vor!

    Die meisten sind eher nicht so mein Beuteschema, aber den Titel "Der Geruch von Häusern anderer Leute" find ich cool :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,
      ich könnte dir jetzt auch keins von der Liste empfehlen, weil ich sie selber nicht kenne. :-) Aber die Bücher vom Königskinder-Verlag haben mich bisher fast immer überzeugt.
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen
  8. Hi Tinette,

    Wirklich tolle Bücher hast du da in deiner Liste. Leider kenne ich ausser "Eternity" keins daraus. D.h. aber nicht, dass die anderen Bücher sich nicht toll anhören würden.

    Mein Beitrag zum TTT. Und es war wirklich nicht leicht die Bücher rauszusuchen, die noch nie dabei waren. Weiß auch noch nicht mal, ob ich je bei dem Thema mitgemacht hatte in der Vergangenheit.

    Bin jetzt auch mal Follower deines Blogs geworden, da ich ihn vorher noch nicht kannte. Toller Blog übrigens. Kompliment.

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

10 Bücher mit schönem Cover, aber enttäuschendem Inhalt

  D ie Aktion findet auf dem Blog  Weltenwanderer  statt. Heutige Aufgabe: *~*  10 Bücher mit wunderschönem Cover, bei denen dich aber der I...