Mittwoch, 29. Mai 2024

Ein paar Sätze zu... Die drei Musketiere

 



Alexandre Dumas' mitreißend erzählter Historienroman aus dem Jahr 1844 ist die wohl beste und meistgelesene Mantel- und Degengeschichte aller Zeiten: Unter der Regierung Ludwigs XIII. macht der junge Heißsporn d'Artagnan in Paris die Bekanntschaft der ebenso verwegenen wie erfahrenen Musketiere Athos, Porthos und Aramis. Schon nach kurzer Zeit sind die vier virtuosen Degenfechter unzertrennlich, und als der machtbesessene Kardinal Richelieu und die skrupellose Lady de Winter ihre mörderischen Intrigen zu spinnen beginnen und die Ehre der Königin auf dem Spiel steht, heißt es bald: »Einer für alle, alle für einen!«


Buch Nr. 2 von meiner Wälzer-/Klassiker-Liste. Verfilmungen habe ich etliche gesehen. Es wurde einfach mal Zeit für die Buchvorlage.
Mit 768 Seiten ist der 1. Band der Musketier-Trilogie ein richtiger Wälzer, aber nicht mal lang so lang wie Krieg und Frieden.
Die Geschichte ist mir durch die Verfilmungen natürlich mehr als bekannt, und so gab es für mich keine Überraschungen mehr. In die Wertung fließt das selbstverständlich nicht ein.
Die Geschichte an sich ist spannend und interessant, vor allem, weil einige historische Figuren in die Handlung eingeflochten sind.
Der Schreibstil ist der Zeit angepasst, und so wirken auch die Dialoge authentisch. Das Buch hat sich gut lesen lassen.
Mir hat es insgesamt gut gefallen. Teil 2 und 3 liegen auch schon bereit.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Aktuell lese ich... Der Fluch der Schwestern und Nico & Will

  H allo, ...zwei Bücher parallel. Wie bereits angekündigt gibt es heute schon mein Aktuell lese ich..., weil ich morgen in einer Schulung b...