Donnerstag, 12. Januar 2023

10 Buchtitel ohne I

 Die Aktion


findet auf dem Blog Weltenwanderer statt.


Heutige Aufgabe:


*~* Zeige uns 10 Bücher, in deren Titel kein I vorkommt *~*


Hallo,

da bin ich doch tatsächlich im falschen Jahr nachgeschaut und die Aufgabe aus 2022 mit den Flops gemacht. Jetzt versuche ich es mit der richtigen Aufgabe nochmal...  Ich werde nicht lange überlegen, sondern einfach die ersten Titel nehmen, die mir entgegenspringen...
Ich hoffe, ich übersehe kein I...

1. Belle - Der Fluch von Belmoral Castle




Schottland, 1877: In den nebelverhangenen Highlands stürzen die 16-jährige Belle McBean und ihr Vater mit der Kutsche in den Abgrund – und finden sich in den Fängen einer mysteriösen Kreatur in einem verfallenen Schloss wieder. Auf Belles Drängen hin lässt der Schlossherr ihren kranken Vater frei – sie selbst jedoch muss seine Gefangene bleiben. Für Belle völlig unerwartet, fühlt sie sich immer mehr zu dem vor den Augen der Menschheit verborgen lebenden Schlossherrn hingezogen. Als Soldaten das Schloss umzingeln, muss Belle sich entscheiden, ob sie sich selbst oder sein Leben retten will.


2. Peter Pan







Alle Kinder werden einmal erwachsen – außer Peter Pan! Als er noch klein war, lief er von zu Hause fort nach Nimmerland und beschloss, für immer ein Junge zu bleiben … Reisen Sie mit Peter Pan nach Nimmerland – wie nie zuvor: Zehn aufwendig gearbeitete interaktive Extras wie Drehscheiben, Zeitungsausschnitte oder Landkarten zum Ausfalten und das eigenständige, moderne Design machen diese prachtvolle, bibliophile Jugendbuch Ausgabe von James M. Barries Klassiker zu einem optischen und haptischen Erlebnis.


3. Der Zauberer von Oz






Die kleine Dorothy wird im Traum von einem Wirbelsturm in das Land des Zauberers entführt. Dank ihres Mutes, ihrer Tatkraft und Hilfsbereitschaft und mit Hilfe ihrer Freunde – eine Vogelscheuche, ein Blechholzfäller und ein Löwe – überwindet sie alle Hindernisse und kehrt nach Hause zurück.

Meine Rezension

4. Von Sternen gekrönt








In dieser Welt sterben Königinnen jung.
Dunkelheit. Das Gefühl, zu fallen. Und dann: nichts. Eben noch stand Mailin in ihrer irischen Heimatstadt, plötzlich wacht sie in einer anderen Welt auf.
Hier, im Königreich Lyaskye, trachtet ihr alles und jeder nach dem Leben – nicht nur der mysteriöse Fremde, der Mailin aus einer tödlichen Falle rettet. Der so gefährlich wirkt und sie dennoch beschützt. Und der ihr nicht verrät, wer er in Wahrheit ist. Erst, als er sie zum Königshof bringt, erkennt Mailin, dass sie aus einem ganz bestimmten Grund in Lyaskye ist: Sie soll Königin werden. Und das ist in dieser Welt ein Todesurteil.


5. Rapunzel auf Rügen (abgebrochen)




Jessika, wegen ihrer langen Haare auch Rapunzel genannt, muss auf Grund akuten Geldmangels ihre Ausbildung zur Schauspielerin abbrechen. Sie findet einen Job auf Rügen – ausgerechnet als Service-Kraft für Seebestattungen. Bei ihrem ersten Einsatz passiert ihr ein folgenschweres Missgeschick. Sie öffnet aus Versehen eine Urne und lässt die Asche über das Meer wehen. Doch dabei lernt sie Hendrik kennen – und ist sehr erstaunt, als er wenig später wieder auf ihrem Schiff steht.


6. Boys don´t cry 






Dante hat gerade seinen Abschluss gemacht. Er träumt von der Zukunft, da steht seine Exfreundin mit einem Baby vor der Tür - seinem Baby! Als Melanie verschwindet, muss Dante allein klarkommen. Emma stellt sein Leben komplett auf den Kopf, doch zum Glück sind da noch Dantes pragmatischer Vater und sein jüngerer Bruder. Der Männerhaushalt meistert das Leben mit Baby so gut es geht. Und Dante lernt, seine neue Rolle anzunehmen. 

7. Banshee Blues - Der Fluch der Todesfeen


Die 19-jährige Dee arbeitet in Helsinki als Tontechnikerin und Songwriterin. Musik ist ihr Leben! Sie hat das perfekte Gehör und eine kraftvolle Singstimme. Doch niemand darf ihren Gesang jemals hören, nicht einmal ein lauter Ruf darf ihr entschlüpfen. Denn Dee entstammt einer alten Linie von Todesfeen. Natürlich hat sie ständig Angst um ihren Freund Arvo, und ist vorsichtiger denn je. Doch sie muss bald erkennen, dass es eine Gefahr gibt, die sie nicht kontrollieren kann. Ein Geist ist Arvo auf den Fersen – mit einer perfiden Strategie: Er will ihr offenbar das nehmen, was sie am meisten liebt. Was steckt nur hinter diesen Angriffen? Und wird es Dee gelingen, ihre Liebe zu beschützen?


8. Sommer am Abgrund




Endlich Ferien und dann das: Statt den Sommer in London zu verbringen, wird Jess, 16, von ihrer Mutter in den idyllischen Küstenort geschleppt, aus dem sie stammt. Als wäre das nicht schon schlimm genug, reagieren die Leute dort äußerst seltsam auf Jess. Auch Will, der gutaussehende Junge aus dem Buchladen. Wo sie geht und steht – jeder starrt sie an, als hätte er gerade einen Geist gesehen. Kein Wunder, denn Jess sieht ihrer erst vor Kurzem verstorbenen Cousine zum Verwechseln ähnlich. Sie beschließt, mit Hilfe von Will mehr über ihren Tod herauszufinden, und stößt dabei auf ein lebensgefährliches Geheimnis…


9. Spürst du den Todeshauch?


Mitten in der Nacht explodiert die Möbelfabrik der Familie Connelly. Kate Connelly wird dabei schwer verletzt, ein früherer Angestellter getötet. Aber was hatten die beiden überhaupt nachts auf dem Gelände verloren? Nur Kate könnte Licht ins Dunkel bringen, denn sie kennt ein schreckliches Geheimnis. Aber sie liegt im Koma – und ein skrupelloser Mörder würde alles dafür tun, dass sie nie mehr erwacht.


10. Captured


Gefangen auf einer einsamen Insel – noch immer ist das grausame Realität für Grace und ihre Freunde. Als sie plötzlich auf ein verstecktes Boot stoßen, können sie es kaum fassen. Sie sind gerettet! Doch anstatt aufs offene Meer hinaus treibt es sie immer wieder zu der Insel zurück. Die Freunde schöpfen neue Hoffnung, als sie an einer der Buchten auf eine Gruppe Jugendlicher treffen. Sie versprechen ihnen zwar, sie nach der großen Neumondparty von der Insel zu bringen, doch Grace fühlt, dass etwas nicht mit rechten Dingen zugeht und sie vorsichtig sein müssen. Vor allem die Anführerin verhält sich irgendwie verdächtig. Ist sie etwa die Frau aus Graces Albträumen? Wenn ja, wird sie sie bestimmt nicht einfach so gehen lassen ... 


Das ging schneller als ich erwartet hatte. Ich bin meine Rezensionen durchgegangen, die ich ja nach den Autorennachnamen sortiert habe und bin nur bis C gekommen, als die Liste schon voll war.
Wenn ich mich jetzt nicht so beeilt hätte, hätte ich sicher eine gute Auswahl gehabt. Jetzt lasse ich es aber so...

Liebe Grüße
Tinette

13 Kommentare:

  1. Guten Morgen, da bin ich aber froh, dass ich nicht die Einzige bin, die erst den falschen Beitrag begonnen hat. Ich habe das aber schnell gemerkt, da die Flops ja noch kommen und ich beim vorbereiten der Beiträge gemerkt habe, dass ich falsch laufe. Von Deiner Auswahl kenne ich kein Buch. Außer natürlich OZ, da kenne ich vor allem viele Filmvariationen. Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Tinette,

    wir haben mit Banshee Blues sogar eine Gemeinsamkeit. Das ist mir auch gleich für das Thema ins Auge gesprungen, da es ja mit Untertitel auch einen längeren Titel hat.
    One true Queen will ich vielleicht irgendwann mal noch lesen und die Klassiker kenn ich natürlich vom Sehen/ von den Verfilmungen.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tinette,

    dafür, dass du die Aufgabe dann doch recht spontan gelöst hast, finde ich die Auswahl richtig gut. An Peter Pan hatte ich gar nicht gedacht, dabei ist das doch ein ausgesprochener Klassiker , den ich gut kenne. Na ja, meistens schaue ich ja die Rezilisten an und denke nicht über Titel nach.

    Mich sprechen mehrere Bücher sofort an: Sommer am Abgrund und Rapunzel auf Rügen klingen beide nach meinem Lesegeschmack. Bei Rapunzel werde ich aber deine Rezi lesen, nicht, dass ich auf den schönen Titel reinfalle und es mir geht wie dir und abbrechen muss. ;-)

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Barbara!
    https://sommerlese.blogspot.com/2023/01/top-ten-thursday-146.html

    AntwortenLöschen
  4. Schönen guten Morgen!

    Nachdem jetzt Petra schon über das falsche Jahr gestolpert bist und nun auch du hab ich die Themen von 2022 auf die Seite der alten TTT Themen verschoben :D Ich wollte noch ein paar Tage warten, aber es ist ja egal und bevor da noch mehr Verwechslungen auftreten... ;)

    Von deiner Liste gelesen hab ich nur den Zauberer von Oz - ein wunderbarer Klassiker <3
    Peter Pan hab ich auch schon so lange vor, aber ich bin noch nicht dazu gekommen. Meine Tochter hätte eine englische Version da, und da ich ja in diesem Jahr englisch lesen starten möchte, wäre das ja dann vielleicht endlich die Gelegenheit!

    Banshee Blues ist grade bei mir eingezogen! Auf das bin ich schon sehr gespannt. Ich mag die Bücher von Nina Blazon - und mit Todesfeen hatte ich noch kaum was in Geschichten, ich freu mich drauf!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,
      mir ist gar nicht aufgefallen, dass das Datum (13.1.) gar nicht passt. Und Flops aus 2021 habe ich auch überlesen und automatisch 2022 eingesetzt. :-D Aber da die Aufgabe da später noch kommt, habe ich dann weniger Arbeit. ;-)
      Der Zauberer von Oz gefällt mir auch. Leider habe ich immer noch nicht die Verfilmung von 1939 gesehen. Das nehme ich mir aber immer vor.
      Bei Peter Pan konnte ich bei der Schmuckausgabe nicht widerstehen. Mir gefällt die Geschichte.
      Banshee Blues hat mir sehr gut gefallen. Nur das Ende war für mich nicht so wirklich nachvollziehbar, aber die Höchstbewertung ist es trotzdem geworden.
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen
  5. Guten Morgen,
    oh weh...da hast du dir umsonst die Mühe gemacht! Von deinen Büchern kenne ich keines. Ich tat mir diesmal gar nicht so schwer die zehn Bücher ohne "i" zu finden.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tinette,
    wundert mich nicht MARY HIGGINS CLARK bei dir zu finden. Aber ich habe immer noch nichts von ihr gelesen obwohl mir ihre Bücher immer wieder in einem Bücherschrank über den Weg laufen ... von deinen anderen Büchern habe ich auch keines gelesen, obwohl ich den Zauberer und Peter Pan zumindest kenne (auch durch diverse Verfilmungen).
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein TTT: https://bit.ly/3iDL2lz

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tinette,
    wie ärgerlich, dass du zuerst das falsche Thema gemacht hast. Aber die Flops kommen ja dann auch noch ;) Dann ist da der Beitrag schon mal vorbereitet.
    Ich finde es toll, dass du spontan noch das heutige Thema bearbeitet hast udn kann total verstehen, dass du jetzt nicht ewig nach Highlights gesucht hast. Gelesen habe ich aus deiner Auswahl "Von Sternen gekrönt", wir haben die Reihe heute aber nicht in der Auswahl mit dabei.
    Belle- Der Fluch macht mich als Märchenadaption eigentlich auch neugierig, aber ob ich das historische Setting dann mag, ist immer so eine Sache, in dem Bereich bin ich echt wenig unterwegs.
    Schaut bei dir trotz schneller Suche auf jeden Fall nach einer bunten Liste aus :)

    Unsere Bücher ohne "i"
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen ^^

    Peter Pan, Der Zauberer von OZ, kennt man eigentlich schon irgendwie. Meistens wohl aber eher durch die Verfilmungen und dergleichen.
    Deine anderen Bücher kenn ich leider gar nicht.

    Liebe Grüße
    Melle
    Mein TTT


    AntwortenLöschen
  9. Huhu Tinette,

    also ich seh schon die richtige Liste. Von deiner Liste kenne ich nur Peter Pan.
    Banshee Blues hab ich jetzt auch schon ein paar mal gesehen, aber sagt mir sonst auch nichts. Ich glaub ich werde es mir jetzt aber mal genauer ansehen.
    An sich hast du ne coole Mischung gefunden.

    LG Chia
    Hier ist mein Beitrag:
    https://chiasbuecherecke.de/ttt-buecher-ohne-i-und-i/

    AntwortenLöschen
  10. Huhu,
    das Jahr 2022 ging auch rasend schnell vorbei, da kann man sich schon mal vertun :-) Ich kenne leider kein Buch aus Deiner Auswahl. Von Mary Higgins Clark habe ich lange nichts gelesen.
    Viele Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Huhu Tinette :)

    Die Flop-Aufgabe kommt ja noch, da bin ich auch schon gespannt, welche Bücher sich da bei allen tummeln werden. Es gab dieses Mal überraschend viel Auswahl - ich hatte auch gedacht, dass es schwieriger sein würde, Titel ohne I zu finden.
    Vom sehen her kenne ich einige Bücher, gelesen habe ich bisher aber noch keins. Spontan reizt mich aber auch keins genug, um es unbedingt lesen zu wollen.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine Titel ohne i

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen Tinette,

    wow, es ist beeindruckend, dass du so schnell noch deine Liste ändern konntest.
    Mir gefällt, dass du mit Peter Pan und Der Zauberer von Oz zwei Klassiker dabei hast.
    Von One True Queen war ich überhaupt nicht überzeugt. Ich hab vor 2 oder 3 Jahren die Hörbücher gehört und war absolut genervt von dem Gejammer der Prota. Das ging so weit, dass ich den zweiten Band abgebrochen habe. Der Plot hatte definitiv Potenzial, aber die Prota konnte nicht überzeugen.

    10 Bücher ohne „i“ im Titel | Top Ten Thursday №32

    Cheerio
    RoXXie

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Tawny spielt: WHOT! Super Mario

Allgemeine Infos Spieltitel: WHOT! Super Mario von: nicht erwähnt Illustration/Design: nicht erwähnt Verlag: Winning Moves EAN: ‎40355760484...