Freitag, 20. Januar 2023

Tibi liest: Harry Potter und der Feuerkelch


Allgemeine Infos:



OriginaltitelHarry Potter and the goblet of fire
Originalsprache: Englisch
Geschrieben von: J. K. Rowling
Verlag: Carlsen
Einzelband/Teil einer Reihe: Reihenfortsetzung
Reihe: Harry Potter 
Teil: 4
Genre: Urban Fantasy
Erscheinungsjahr: 2000
Seiten: 702
Preis: 15,00 € (Taschenbuch)
ISBN: 978-3-551-35404-4








Klappentext:
Das vierte Schuljahr in Hogwarts beginnt für Harry. Doch davor steht noch ein sportliches Großereignis, das die scheußlichen Sommerferien vergessen lässt: die Quidditch-Weltmeisterschaft. Und ein weiterer Wettkampf wird die Schüler das ganze Schuljahr über beschäftigen: das Trimagische Turnier, in dem Harry eine Rolle übernimmt, die er sich im Traum nicht vorgestellt hätte. Natürlich steckt dahinter das Böse, das zurück an die Macht drängt: Lord Voldemort. Es wird eng für Harry, sehr eng. Doch auch seine Freunde und ihre Unterstützung kann Harry sich auch in verzweifelten Situationen verlassen.

Meine Schnüffelstatistik:

Zugangsart: Neu gekauft
Zugangsjahr: 2014
Status: Re-Read
Lesesprache: Deutsch
Format: Taschenbuch
Zu lesen begonnen: 03.01.2023
Beendet am: 09.01.2023
Gebraucht: 7 Tage

 

Lob und Tadel 

~*~Gestaltung~*~

Auf dem Cover sehen wir eine Szene der ersten Aufgabe des Trimagischen Turniers.
Die einzelnen Kapitel sind betitelt, aber nicht durchnummeriert. Die Länge fand ich in Ordnung.
Die Schriftgröße ist angenehm, weder zu groß noch zu klein.

~*~Charaktere~*~

Wir treffen sowohl auf bereits bekannte als auch einige neue Charaktere.
Natürlich darf ein neuer Lehrer im Fach Verteidigung gegen die dunklen Künste nicht fehlen. In Harrys viertem Schuljahr ist das Mad-Eye Moody, ein ehemaliger Auror, der nicht unbedingt den besten Ruf hat. Ich fand ihn als Charakter sehr interessant, und war beim ersten Lesen damals überrascht über die Wendung.
Gar keine Sympathiepunkte konnte Rita Kimmkorn, die Reporterin, bei mir sammeln. Ich fand sie unmöglich. Mit ihren Berichten sorgt sie für einigen Ärger und stiftet Unruhe.

~*~Handlungsort und -zeit~*~

Die Handlung spielt in den 1990ern in England sowie in Hogwarts.

 

~*~Idee und Umsetzung, Einstieg, Handlung~*~

Bei diesem Re-Read habe ich mir keinen Stress gemacht und festgelegt, etwa 100 Seiten pro Tag zu lesen, weil ich ja noch andere Bücher lesen will, um meinen SuB weiter abzubauen.
Dieser 4. Teil bietet eine spannende Handlung und ist zu keiner Zeit langweilig.
Da ist zum Einen die Quidditch-Weltmeisterschaft, die Harry gemeinsam mit den Weasley besucht. Doch der spannende Wettkampf wird auch von düsteren Ereignissen überschattet. Was hat es mit dem dunklen Mal auf sich? Wer ist dafür verantwortlich?
Auch in Hogwarts findet Harry keine Ruhe. In diesem Jahr findet das Trigmagische Turnier statt. Eigentlich gibt es eine Altersgrenze, sodass jüngere Schüler nicht teilnehmen dürfen. Trotzdem spukt der Feuerkelch Harrys Namen als vierten Champion aus. Die anderen beiden Zauberschulen finden, dass das nicht mit rechten Dingen zugeht, da Hogwarts nun zwei Champions hat. Aber selbst Harrys Mitschüler scheinen es für Betrug zu halten und glauben ihm nicht, dass er den Zettel mit seinem Namen nicht in den Kelch geworfen hat.
Das Turnier zieht sich über das ganze Jahr, und es gibt drei Aufgaben, die zu lösen sind.
Die Geschichte hat einige düstere Szenen, die für eine gruselige Stimmung sorgen.
Mir hat das Buch auch beim 2. Lesen wieder sehr gut gefallen. Ich fand es sehr spannend und trotz der vielen Seiten alles andere als langatmig.

 

~*~Schreibstil und Stilmittel~*~

Das Buch liest sich flüssig. Die Beschreibungen sind anschaulich genug, sodass ich mir alles gut vorstellen kann, aber es wird nicht zu ausschweifend. 

~*~Zitate, die im Kopf geblieben sind~*~

///

 

~*~Abschlussgedanken~*~

Mein erster Gedanke, nachdem ich das Buch beendet habe: …

Fazit: Auch Teil 4 bietet eine spannende, aber auch düstere Geschichte, die mich erneut komplett überzeugt hat. 

Bewertung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Tawny spielt: 3 Minute Crazy Café

Allgemeine Infos Spieltitel: 3 Minute Crazy Café von: Martin Nedergaard Andersen Illustration/Design: Felix Wermke, atelier198 Verlag: Kosmo...