Dienstag, 10. Januar 2023

Aktuell lese ich... Prinzessin Fantaghiro und Vergessene Seelen

 Hallo,





... zwei Bücher.

Mein aktuelles Lesefutter




Fantaghiro ist nicht nur die Jüngste von drei Königstöchtern, sondern auch die Wildeste. Tagtäglich setzt sie sich über alle Regeln des Hofs hinweg, reitet, liest Bücher und streift oft stundenlang in den verbotenen Weißen Wäldern umher. Das geht schließlich so weit, dass ihr Vater sie auf dem königlichen Ball des Nachbarlands nicht als seine Tochter vorstellen möchte. Für Fantaghiro kein Problem. Ohne zu zögern schneidet sie sich ihr schönes Haar ab und gibt sich als Stallbursche aus, um ihre Schwestern begleiten zu können. Als sie dann aber unterwegs angegriffen werden, steht sie plötzlich vollkommen alleine und nur mit einem Stock bewaffnet dem gut aussehenden Schwertkämpfer Alessio gegenüber – und der hält sie für einen Jungen…   





Dresden 1948: Ein heißer Sommer, drei Jahre nach Kriegsende. Die große Währungsreform stürzt das besetzte und aufgeteilte Nachkriegsdeutschland in eine Krise. Inmitten der mühsamen Wiederaufbauarbeiten bekommt es Oberkommissar Max Heller mit dem Fall eines 14-jährigen Jungen zu tun, dessen Todesursache völlig unklar ist. War es ein Unfall, Mord oder sogar Selbstmord? Heller stößt bei seinen Ermittlungen auf eine Wand des Schweigens und wird dabei mit seinem ganz persönlichen Albtraum konfrontiert − den er längst vergessen geglaubt hatte.




Lesefortschritt




Aktuell bin ich auf Seite 222 von 276.
<"Ihr gebt also dem Krieg die Schuld", stellte Tristan fest.>













Aktuell bin ich auf Seite 24 von 379.
<Oldenbusch bremste den schwarzen Ford Eifel ab und bog in die Mommsenstraße ein, um zu halten.>












Warum dieses Buch?




Eine Freundin hat mir diese Taschenbuchausgabe ausgeliehen, nachdem ich ihr erzählt habe, dass ich neulich mal wieder Teil 1 und 2 der Filme gesehen habe.













Um meinen SuB abzubauen, habe ich in letzter Zeit ja viele kurze Bücher gelesen, und das waren meist Pferdebücher. Jetzt wollte ich mal wieder ein ganz anderes Genre lesen und habe mich dazu entschieden, diese Krimireihe weiterzulesen.











Was gibt es sonst noch zu sagen?




Leider gefällt mir diese Umsetzung nicht gut. Ich habe schon überlegt, das Buch abzubrechen, aber dann dachte ich, die wenigen Seiten schaffe ich. Es zieht sich aber...













Mit diesem Buch habe ich dann gestern Abend noch spät begonnen und bin deshalb noch nicht weit gekommen. Ich kann noch nichts dazu sagen.











Und sonst?


Wir kommen gerade aus dem Urlaub zurück. Weil ich nächsten Montag ja die neue Stelle anfange und dann erst mal 6 Monate Urlaubssperre habe, dachte ich, dass wir vorher nochmal eine Woche wegfahren. Wir waren eine Woche in Ulm.


Liebe Grüße
Tinette

3 Kommentare:

  1. Guten Morgen Tinette :)

    Deine beiden aktuellen Bücher kenne ich vom sehen her, gelesen habe ich sie bisher aber nicht. Von Jennifer Alice Jager kenne ich aber andere Märchenadaptionen, die mir wirklich gut gefallen hatten. Dieses habe ich aber nicht gelesen, weil es mich nicht so sehr gereizt hatte. Schade, dass es dich nicht packen kann :/ ich hoffe, dass dich das andere Buch dafür dann umso mehr begeistern kann :)

    Urlaubssperre ist schon ungünstig, aber dann ist es umso verständlicher, dass ihr die Zeit nochmal genutzt habt :) ich wünsche dir nächste Woche auf jeden Fall einen guten Start!

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen ^^

    Fantaghiro.. das Cover sieht richtig richtig schön aus. Gefällt mir wirklich sehr gut.
    Aber leider kenne ich beide Bücher nicht.

    Genrewechsel tut zwischendurch so verdammt gut. DAs merke ich auch immer wieder. :)

    ich wünsche dir ganz viel Spaß weiterhin beim lesen :)

    Liebe Grüße
    Melle
    Mein Currently Reading


    AntwortenLöschen
  3. Hey Tinette,

    Ich hoffe, ihr hattet eine tolle Zeit in Ulm und viel Erfolg bei der neuen Arbeit. Ich hoffe, es wird dir dort gefallen und die Aufgaben werden dir Spaß machen.

    Bei Fantaghiro musste ich auch an die Filme denken. Ich habe glaube ich sogar alle Teile auf DVD. Könnte man sich eigentlich mal wieder anschauen. Schade, dass die Buchumsetzung nicht so gelungen ist.
    Viel Spaß auch mit dem Krimi. Ich habe meinen ersten Erfolg in diesem Genre verbucht. Die Zeit finde ich interessant, aber ich glaube, es klingt mir zu Ernst. „Die Totenärztin - Wiener Blut“ hat mir gut gefallen, das hat mich wegen dem medizinischen Wissen interessiert und die Reihe finden echt richtig viele gut.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Aktuell lese ich... Unravel me

 H allo, ...den 2. Teil der Shatter me Reihe. Mein aktuelles Lesefutter Juliette ist die Flucht gelungen. Sie und Adam sind den Fängen des g...