Dienstag, 31. Januar 2023

Aktuell lese ich... Rose und Rebell

 Hallo,





... den Reihenauftakt der The Queen´s Council-Reihe.

Mein aktuelles Lesefutter




Wir schreiben das Jahr 1789, und Frankreich steht am Rande einer Revolution. Belle hat den Fluch der Zauberin gebrochen, das Biest in seine menschliche Gestalt zurückverwandelt und das Leben in ihr Schloss im Fürstentum Aveyon zurückgebracht. Doch in Paris lodern die Feuer des Wandels, und es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Rebellion vor ihrer Haustür steht.
Vor nicht allzu langer Zeit träumte Belle davon, ihr provinzielles Zuhause zu verlassen und ein Leben voller Abenteuer zu führen. Jetzt lebt sie in einem üppigen Palast, hin- und hergerissen zwischen ihrer Vergangenheit als Bürgerliche und ihrer Zukunft als Königin. Während Belle sich mit ihrer neuen Position auseinandersetzt, gibt es Menschen, die alles tun würden, um sie von der Macht fernzuhalten.


Lesefortschritt







Aktuell bin ich auf Seite 173 von 334.
<Als Belle und Philippe an diesem Abend zum Schloss zurückkehrten, sprudelten ihre Gedanken nur so über vor Ideen.> (Kapitel Sechzehn)









Warum dieses Buch?






Ich bin großer Disney-Fan, und mir war direkt klar, dass ich diese neue Reihe beginnen werde. Sie lag deshalb auch gar nicht lange auf dem SuB.











Was gibt es sonst noch zu sagen?






Die Idee, die Geschichten der Disney-Prinzessinnen vor historischer Kulisse fortzusetzen, finde ich sehr interessant. Das Buch gefällt mir bis jetzt auch gut. Die einzige Kleinigkeit, über die ich immer stolpere, ist der Name Cogsworth, der in deutschen Synchronisation ja Herr von Unruh heißt und hier den Namen aus der Originalfassung hat. Das ist ungewohnt, weil ich den Charakter nur als von Unruh kenne.








Und sonst?


Ich habe am Wochenende eine vegetarische Variante vom Shepherd´s Pie gemacht. Meine unterste Schicht bestand aus Reis, danach folgte die Veggie-Hackfleisch-Mischung mit Möhren, Erbsen, Zwiebeln und Champignons. Die oberste Schicht war wie im Original-Rezept Kartoffelpüree, die ich aber mit einer französischen Kräutermischung gewürzt habe. Ich hatte nur festkochende Kartoffeln. Also habe ich sie einfach doppelt so lange kochen lassen, damit ich sie nachher schön zerstampfen konnte.


Liebe Grüße
Tinette

3 Kommentare:

  1. Guten Morgen Tinette :)

    Ich muss gestehen, dass ich bei den ganzen erschienenen Disney-Ablegern irgendwann den Überblick verloren habe. Und sie mich auch nicht so richtig reizen. Deswegen hatte ich mir dieses Buch bisher auch nicht näher angeschaut. An sich klingt der Klappentext nicht schlecht, ein wenig skeptisch bin ich aber immer noch. Da warte ich doch erstmal noch Meinungen ab. Ich wünsche dir noch spannende Lesestunden :)

    Das Rezept klingt spannend. Ich hoffe, es hat auch geschmeckt?! ;)

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen ^^

    Huiii das buch klingt ja richtig gut... .besonders mit dem Gedanken, dass es dabei mit Disney was zu tun hat. Ich gluabe, das buch muss ich mir mal genauer anschauen ^^
    Hab weiterhin viel Spaß beim lesen ^^

    Liebe Grüße
    Melle
    Mein Currently Read


    AntwortenLöschen
  3. Hey Tinette,

    Heute also ein kulinarischer persönlicher Einblick. Auch sehr schön.
    Diese Reihe habe ich noch nicht wirklich gesehen. Ich habe noch 2 oder 3 Bücher aus der Twisted Tales Reihe hier. Ich fand die beiden Bücher, die ich gelesen habe, ok, aber irgendwie fehlt mir die Muße die anderen Teile der Reihe zu lesen.
    Mit Historie verbunden klingt auch sehr interessant. Mal sehen, ob ich davon irgendwann mal ein Buch ausprobiere. Ich bin gespannt auf deine finale Meinung zum Buch.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Ein paar Sätze zu... Die Burg

Willkommen zu einem mörderischen Escape Game: Der KI-Thriller »Die Burg« von Bestseller-Autorin Ursula Poznanski kombiniert Mittelalter-Atmo...