Mittwoch, 8. April 2020

Rezept: Vollkornbrot mit Walnüssen




Hallo,

am Wochenende habe ich selbst ein Brot gebacken. Ich finde es richtig lecker. Deshalb möchte ich das Rezept mit euch teilen.

So geht es:

Mischt 500 g Weizen-Vollkornmehl mit 1 Päckchen Trockenhefe. Gebt 2 TL Salz und 1 TL Zucker dazu. Gebt nun 3 EL Essig-Essenz dazu. Erwärmt 450 ml Wasser, lasst es evtl. wieder etwas abkühlen. Es muss lauwarm sein. Gießt das Wasser dazu und vermengt alles gut.
Knackt ca. 25 Walnüsse und hackt sie klein. Knetet sie unter. Deckt ein feuchtes Tuch über die Schüssel und lasst den Teig 30 Minuten an einem warmen Ort gehen.
Gebt den Teig in eine gefettete und bemehlte Kastenform. Besprenkelt den Teig und lasst ihn nochmal 45 Minuten gehen. Besprenkelt den Teig regelmäßig.
Stellt ein feuerfestes Gefäß in den Backofen und heizt ihn auf 220 Grad (Ober-/Unterhitze) auf. Backt das Brot 30 Minuten. Stellt die Temperatur auf 200 Grad und backt das Brot weitere 10 Minuten. Verringert die Temperatur erneut, dieses Mal auf 180 Grad. Backt das Brot fertig, also nochmals 20 Minuten.
Löst das noch heiße Brot aus der Form und lasst es auf einem Kuchengitter erkalten.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und einen guten Appetit.
Liebe Grüße
Tinette

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

10 Bücher mit schönem Cover, aber enttäuschendem Inhalt

  D ie Aktion findet auf dem Blog  Weltenwanderer  statt. Heutige Aufgabe: *~*  10 Bücher mit wunderschönem Cover, bei denen dich aber der I...