Dienstag, 15. November 2022

Aktuell lese ich... Juliregen, Der Angstmann und Treason of Thorns

 Hallo,





... 3 Bücher parallel. Ich habe ja jetzt Zeit. :-D

Mein aktuelles Lesefutter





Berlin 1887: Im dritten spannenden Roman aus der Preussen-Trilogie von Bestseller-Autoren-Duo Iny Lorentz scheinen Lore und ihr Mann Fridolin von Trettin endlich Ruhe und Frieden gefunden zu haben. Sie leben in glücklicher Ehe mit ihren beiden Kindern in einem repräsentativen Stadtpalais in Berlin. Als Fridolin, der im Bankhaus Grünfelder erfolgreich Karriere gemacht hat, das Angebot erhält, in der Heimat von Lores junger Freundin Komtess Nathalia ein Gut zu übernehmen, nehmen die Dinge in diesem spannenden Roman ihren schicksalhaften Lauf.
Lore, die als junges Mädchen von dem Gutshof ihres Großvater vertrieben wurde, träumt schon lange von einem eigenen Haus auf dem Land weit weg von der Großstadt Berlin. Was sie nicht ahnt: Ihre missgünstige Verwandtschaft schmiedet aus Habgier und Geldnot üble Pläne, die das Glück von Lore und Fridolin gefährden. Während Fridolin sich um den Ankauf des Gutshofes kümmert, verbringt Lore mit den Kindern einen unbeschwerten Sommer bei Nathalia fernab von Berlin. Unterdessen setzten Malwine von Trettin und ihr Sohn Ottwald alles daran, die alte Familienfehde und die erbitterten Erbstreitigkeiten neu zu schüren – und bringen damit nicht nur sich selbst, sondern vor allem Lore und Nathalie in höchste Gefahr.





Dresden 1944: Mitten im Kriegsgeschehen wird die grausam zugerichtete Leiche einer Krankenschwester gefunden. Das war der »Angstmann«, munkelt man. Kriminalinspektor Heller hat bei der Suche nach dem Täter mit dem Kriegschaos zu kämpfen – aber auch mit seinem linientreuen Vorgesetzten.










Violet Sterling hat die letzten sieben Jahre im Exil verbracht und sehnt sich zurück nach Burleigh House. Als eines der sechs Großen Häuser Englands brachte Burleighs Magie einst der ganzen Gegend und auch Violet Glück und Zufriedenheit. Zumindest bis der Verrat ihres Vaters alles zerstörte. Jetzt, nach dessen Tod, hat Violet die Chance, in ihr Zuhause zurückzukehren. Aber Burleigh ist nicht mehr so wie in ihrer Erinnerung. Die Seele des Hauses schreit vor Trauer und Schmerz. Während seine gequälte Magie das Land verwüstet, muss Violet entscheiden, wie weit sie bereit ist zu gehen, um ihr Haus zu retten – bevor ihr Haus alles zerstört, was sie je gekannt und geliebt hat.


Lesefortschritt






Aktuell bin ich auf Seite 650 von 698.
<An seiner Stelle antwortete Dorothea.> (Kapitel III)












Aktuell bin ich auf Seite 200 von 334. <"Hören Sie, Herr Seibling!", rief Heller nun schon zum dritten Mal und lief dem jungen Mann nach, der sich eben vom Krankenhaus mit eleganten Krückenschwüngen in Richtung Elbe bewegte.> (Kapitel 16. Mai 1945, Nachmittag)










Das Buch habe ich gerade erst angefangen und bin auf Seite 17 von 445. <Neun Jahre später... Der flache Boden meines Bootes vibriert leicht unter meinen Füßen, als ein Sumpfhecht dagegenstößt.> (Kapitel 1)

Warum dieses Buch?







Das Buch habe ich beim Umräumen entdeckt. Ich hatte nur Teil 1 und 2 gelesen und dachte mir, dass ich so eine weitere Reihe beenden kann.












Die Reihe wollte ich schon längst weiterlesen, gerade nachdem ich Teil 4 letzte Woche vorgestellt habe. Am Wochenende war ich aber dann mit einer Freundin deren Uropa besuchen. Er ist ein Zeitzeuge des 2. Weltkrieges. Nach diesem Besuch habe ich mich entschlossen, nochmal mit Teil 1 zu beginnen.










Das Buch habe ich vorbestellt. Ich fand den Klappentext interessant. Damit es nicht auf dem SuB landet und dort vielleicht vergessen wird, habe ich es mir direkt bereitgelegt, um es zeitnah zu beginnen.


Was gibt es sonst noch zu sagen?





Es ist schon Jahre her, seit ich die Trilogie begonnen habe. Ich glaube, das ist aber nicht der Grund, warum mir das Buch nicht wirklich gefällt. Es ist stellenweise sehr langweilig, aber immerhin bin ich bald fertig damit, und dann kann ich die Reihe abhaken.












Ich hatte schon fast vergessen, wie erschreckend die Morde sind. Dafür müsste eigentlich ein neues Wort erfunden werden. Die Geschichte ist sehr authentisch dargestellt. Aber ich weiß nicht, ob ich bei dieser Brutalität sagen kann, dass ich das Buch spannend und sehr gut finde. Ich sage deshalb so: Ich klebe aktuell an den Seiten und möchte unbedingt, dass der Mörder endlich geschnappt wird.











Dazu kann ich noch nichts großartig sagen. Ich bin schon sehr gespannt, was mich hier erwartet...


Und sonst?

So, jetzt habe ich auch endlich meine Winterreifen drauf. Ich habe die Werkstatt falsch verstanden. Ich habe ja vier neue Reifen gebraucht. Diese sollten bestellt werden. Die Werkstatt meinte, dass ICH mich dann melden soll, wenn es soweit ist. Ich habe aber verstanden, dass sich die WERKSTATT mich anruft, wenn die Reifen da sind. Tja, und so habe ich dann 5 Wochen gewartet, bis ich dann doch mal nachgefragt habe. So kam dann das Missverständnis raus. Die Reifen waren direkt auf Lager. Wie peinlich... :-D Ich muss mir angewöhnen, nachzufragen, ob ich das so richtig verstanden habe.
Das mit der neuen Stelle hat übrigens geklappt. Weil ich noch so viel Urlaub und Überstunden habe, habe ich jetzt schon frei, um dann am 16. Januar die neue Stelle anzutreten...


Liebe Grüße
Tinette

1 Kommentar:

  1. Guten Morgen Tinette :)

    Es freut mich sehr, dass es mit der neuen Stellen geklappt hat :) Glückwunsch! Und dass du dann jetzt noch so viel freie Zeit hast, ist definitiv auch nichts Schlechtes. Ich hoffe, du kannst sie gut nutzen und hast viel Zeit zum Lesen :)

    Tatsächlich bin ich auch bei 3 Büchern aktuell, auch wenn in meinem Beitrag momentan nur 2 aufgeführt sind. Das dritte hatte ich spontan gestern noch begonnen. Deine aktuellen Bücher kenne ich bisher alle nicht, ich bin mir auch nicht sicher, ob sie für mich was wären. Am ehesten noch "Treasons of Thrones", aber bei dem Verlag bin ich vorsichtig, die Bücher können mich eher nicht überzeugen. Ich wünsche dir auf jeden Fall spannende Lesestunden mit allen Geschichten :)

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Aktuell lese ich... Chosen by Death, This woven kingdom und The Godhead Complex

 H allo, ...drei Bücher parallel. Mein aktuelles Lesefutter Einst von den Göttern verflucht, kann die 24-jährige Elena die Toten sehen – ein...