Mittwoch, 20. Mai 2020

Mein SuB(-Ehepaar) kommt zu Wort... im Mai 2020


„Mein SuB kommt zu Wort“ ist eine Aktion von Anna von AnnasBucherstapel.de. Die Aktion findet immer am 20. des Monats statt, unabhängig des Wochentages. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die vierte Frage ist hier bereits im Voraus einsehbar. Die Fragen dürfen auch nach dem 20. noch beantwortet werden.

Hallo,
endlich ist wieder der 20. Nur an diesem Tag könnt ihr einen interessanten Beitrag auf diesem Blog lesen, denn dann kommen Elisa und ich zu Wort. Ansonsten müssen wir das Feld für Tinette räumen. Ich wollte ja den Blog ganz übernehmen, aber meine Frau meinte, das wäre ja Meuterei.
Ich sehe das anders. Wenn wir als SuB-Ehepaar den Blog führen würde, hätte er wenigstens Qualität.

Ben, es reicht! Lass deine schlechte Laune nicht immer an anderen aus...

Frage 1

Wie groß/dick bist du aktuell?

Die letzten Monate bin ich konstant bei 7 Ebooks geblieben. Inzwischen hat sich etwas getan. Tinette hat wieder Ebooks gelesen. Deshalb bin ich auf aktuell 2 geschrumpft.

Am 20. April waren es 315 Printbücher. Aktuell beherberge ich 298. Ihr denkt aber doch nicht, dass sie 17 Bücher gelesen hat, oder? Stimmt, das hat sie auch nicht. 
Zugänge = 15 Geburtstagsbücher + 2 selbst gekaufte Bücher
Abgänge = 24 aussortierte Bücher und 10 gelesene Bücher

Frage 2

Wie ist deine SuB-Pflege bisher gelaufen? Zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel.


Es gab keine Ebook-Neuzugänge.



Ein junger Engländer. Gestrandet in Japan. Ausgebildet zum Samurai. Bereit für den Kampf seines Lebens.
Jack hob das Schwert, um sich zu verteidigen. Ein silberner Blitz flog an seinem Gesicht vorbei, ein Wurfstern. Er schlug in den Balken hinter ihm ein. Jack erstarrte. Vor ihm stand geduckt der einäugige Schattenkrieger und fixierte ihn. "Drachenauge!", flüsterte Jack.
Im Jahr 1610 versenken Piraten vor der Küste Japans ein englisches Handelsschiff. Jack Fletcher ist der einzige Überlebende. Er wird von Schwertmeister Masamoto Takeshi adoptiert, der ihn zum Samurai ausbilden lässt. Doch schon bald muss er seine Kampfkünste gegen den gefürchteten Ninja Drachenauge beweisen ...

--> Das Buch war ein Geburtstagsgeschenk. Es stand nicht auf ihrer ellenlangen Wunschliste. Dabei hat sie extra betont, dass sie sich keine Überraschungsgeschenke wünscht. Wenn ein Buch geschenkt wird, dann bitte eins von der Wunschliste. Na, das hat ja prima funktioniert. Ja, ihre Freunde müssen sie ja sehr mögen... HAHAHA. Ach, tut das gut, wieder lästern zu können.




Juwelenräuber ... Ganoven ... Geheimagenten ... Das Verbrechen schläft nie in Entenhausen! Ob magische Augenwischerei, verzwickte Verwicklungen oder tier ische Taschenspieler tricks, beim Anblick von glitzerndem Geschmeide und reichlich Talern schlägt das Schurkenherz höher! Zwar zum Leide der Geschädigten, dafür gibt es guten Stoff für spannende Krimis. Zum Glück entgehen Donald Duck und Micky Maus, ihres Zeichens brillante Er mittler, keine Hinweise und so bleiben sie den bösen Buben auf der Spur.
LTB Crime - das wohl nervenaufreibendste LTB ist nichts für schwache Nerven!

--> Dieses Comicbuch hat sie sich spontan gekauft. Als Ausrede nennt sie den "stressigen Arbeitstag". Tzzz, also bitte, wer hier Stress hat, das bin ja wohl bin. Ich muss mich um die Neulinge kümmern und alte Bücher trösten, weil die immer noch nicht gelesen worden sind. 




Bist du bereit für die Reise deines Lebens?
Nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter werden die zwölfjährigen Zwillinge Zac und Lu zu ihren Großeltern nach England geschickt. Dort entdecken sie hinter einem Torbogen eine Welt voller Fabelwesen. Was sie nicht wissen: Wer diesen Fabelzoo betritt, wird mit dem Fluch des Phönix belegt: Er muss für immer hinter den Toren der Fabelwelt bleiben. Nur wenn der Verfluchte bereit ist, alles für den Phönix zu riskieren, kann er in sein normales Leben zurückkehren.

--> Das ist ihr neuster Zugang, eingezogen am 13. Mai. Der Klappentext hat sie ja sooo neugierig gemacht. Dabei hat sie wohl übersehen, dass es ein Kinderbuch ist. Wie peinlich!

Anmerkung Tinette: Moment, an dieser Stelle muss ich mich einklinken. Ich habe nicht übersehen, dass es ein Kinderbuch ist. Ich lese gerne mal...

....(KRACH)...

Entschuldigt, Tinette hat sich einfach die Tastatur geschnappt. Keine Sorge, jetzt schreibe ich wieder. Sie ist ja total empfindlich und verträgt die Wahrheit nicht.

BEN!

Schon gut, schon gut, ich höre auf.

Frage 3

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar, und wie hat es deinem Besitzer gefallen? (gerne mit Rezensionslink)





Scarlett Bernard weiß alles über persönlichen Freiraum: Tritt man näher als drei Meter an sie heran, werden alle übernatürlichen Zauber oder dämonischen Kräfte augenblicklich aufgehoben – Vampire und Werwölfe werden wieder zu Menschen, und Hexen bekommen gerade mal ein »Hokuspokus« heraus.
Dank dieser besonderen Eigenschaft ist sie ein Neutrum und sehr wertvoll für die drei mächtigsten magischen Gemeinschaften in Los Angeles. Sie nutzen ihre Fähigkeit, um Tatorte von allen paranormalen Spuren zu säubern und die Menschheit – und die Polizei von Los Angeles – im Dunkeln zu lassen.
Aber eines Nachts kommt Scarlett erst spät zum Tatort eines grausamen Mordes und fliegt auf, woraufhin der Polizist Jesse Cruz sie ausfindig macht und einen Handel mit ihr schließt: Er hält den Mund über die untote Unterwelt, wenn sie ihm hilft, den Fall zu lösen.
Ihr Pakt stößt auf den Widerstand von Dash, dem obersten Blutsauger der Stadt, der befürchtet, dass sein gesamtes Vampirimperium auf dem Spiel steht. Und als sich die Hinweise auf Scarlett als Täterin verdichten, wird sie mehr als ihre einzigartigen Kräfte brauchen, um den wahren Mörder zu fassen und ihren Namen reinzuwaschen.

--> Das war dieses Fantasybuch, ein Reihenauftakt, eingezogen 2016. Die Geschichte konnte sie leider nicht so wirklich überzeugen. Sie dachte auch, dass es ein Einzelband ist. Das war nicht ersichtlich.






1456: Seit Konstantinopel gefallen ist, dringt das osmanische Heer immer weiter nach Westen vor, und Belgrad wird von der erschreckenden Übermacht belagert. In der Stadt hält sich auch die junge Adlige Veronika auf. Doch ihr steht nicht nur wegen der gefährlichen Zustände im Land eine ungewisse Zukunft bevor, denn Veronika ist Teil einer verborgenen Welt, von der normale Menschen nicht einmal etwas ahnen: Es gibt einen Bund von Werwölfen, der den mächtigsten Männern Europas im Geheimen dient. Seit sie selbst zur Werwölfin wurde, bestimmt der Bund auch Veronikas Leben. Aber als er ihr vorschreiben will, wen sie lieben soll, beginnt sie, um ihre Freiheit - und ihre Liebe - zu kämpfen ...

--> Mondherz ist ein Reihenauftakt und ein Geschenk aus dem Jahr 2019. Tinette fand das Buch ganz okay. Für sie war es mit 667 Seiten aber zu lang. Ihre unqualifizierte Kurzmeinung könnt ihr hier nachlesen.



Frage 3.5

Wie sieht es mit den vorgestellten Büchern vom letzten Mal aus?


Sie hat dieses Buch nicht gelesen. Aber hey, dafür andere. Es ist ja sowieso nur ein Vorschlag. Ich bin da nicht so empfindlich wie mein Mann und rege mich deshalb nicht auf. Es ist doch schön, dass sie überhaupt Bücher ist. Wir SuBs sind doch dafür da, um unseren Besitzern Freude zu machen und nicht, um sie ständig zu kritisieren.

(stöhnt genervt)



 


Wie ist prophezeit habe: Sie hat keins der Bücher gelesen. Dabei lag Der Spiegel der Königin schon seit Wochen bereit. Aber es ist dann doch immer ein anderes Buch geworden...

Frage 4

Lieber SuB, zeig uns doch mal ein Buch (oder mehrere) aus einem Verlag, der bei dir besonders häufig vertreten ist!

Das ist heute sehr einfach. Die Ebooks bei mir sind zu 100% von im.press. ;-) Deshalb zeige ich euch hier die letzten zwei verbliebenen Ebooks, die Tinette noch nicht gelesen hat.

 


Sie hat viele Bücher aus dem Loewe-Verlag. Stellvertretend dafür wähle ich die folgenden Bücher aus:




Anne in Four Winds (Teil 5 der Anne-Reihe) hat eine Chance, bald gelesen zu werden. Tinette liebt die Bücherreihe und schaut sich sämtliche Verfilmungen an, aktuell z. B. Staffel 1 von Anne with an E.


8 Kommentare:

  1. Hallo Ben und Elisa,

    bei euch scheint es ja sehr harmonisch zuzugehen ;-)

    Elisa, ich hoffe sehr, dass du nicht bald stirbst! :O Wenn das bei Tinette mit dem eBook-Lesen so weiter geht, habe ich echt Angst um dich!

    Um die Buchspringer schleicht Anna schon seit längerem herum. Das Cover sieht so schön aus und die Geschichte klingt so spannend. Aber irgendwie liegt es noch nicht auf mir. Da muss ich wohl mal ein ernstes Wörtchen mit Anna reden.

    Liebe Grüße
    Annas SuB

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annas SuB,
      das kennt man doch: Was sich liebt, das neckt sich. :-D
      Wir hoffen ja, dass immer min. 1 Ebook ungelesen bleibt, damit Elisa weiterhin existiert.
      Die Buchspringer ist bei uns inzwischen ein SuB-Oldie. Das Buch steht ja sogar noch eingeschweißt im Regal. Hoffentlich liest sie es bald mal. Aber das gilt ja eigentlich für alle SuB-Bücher.
      Liebe Grüße
      Ben und Elisa

      Löschen
  2. Hallo Ben und Elisa, :)
    ich muss sagen: Ab und zu meckere ich schon gerne, aber ich muss auch Elisa zustimmen: Es ist doch schön, wenn unsere Bücher überhaupt gelesen werden. :)

    Das Überraschungsgeburtstagsgeschenk klingt interessant. Das könnte was für Marina sein. Es stand ja nicht auf Tinettes Wunschliste, aber trifft der Klappentext trotzdem ihren Geschmack? Oder so gar nicht? Das wäre natürlich schade.

    Aurora und Die Buchspringer ist uns vom Sehen bekannt. Hoffentlich gefallen Tinette die Geschichten. :)

    Liebe Grüße
    Marinas SuB Leo

    AntwortenLöschen
  3. Oh - Samurai hat Rina auch gelesen und war sehr überrascht, dass es ihr so gut gefallen hat. Es war so witzig, wie der Jack mit seinen ungehobelten Manieren bei den Japanern an kam. Aber sehr spannend - da müsste sie echt auch mal weiter lesen. Die anderen sind bestimmt auch gut.

    Liebe Grüsse Cully

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tinette's SUB!
    Viele schöne Bücher beherbergst du da. Schade das "Mondherz" bei deiner Besitzerin nicht so gut ankam. Es ist auch nicht wirklich eine Reihe, sondern nur eine Dilogie. Ich fand "Mondherz" toll und bin gerade beim zweiten Teil "Zwillingsmond" am Lesen. Das sind die Zwillings-Werwölfe von Gábor und Veronika, 18 Jahre später. Zitat: "Eine Uralte Prophezeiung weissagte einst ihrem Erstgeborennen, die Welt vor der Verdammnis zu retten, und nun haben sie Zwillinge - den 17-jährigen Janko und seine Schwester Ildiko....."

    Aber Geschmäcker sind eben verschieden, wäre ja sonst auch langweilig :)
    Pass schön auf deine Schätze auf, damit Tinette noch lange was davon hat!

    Liebe Grüße, Su

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Su,
      Zwillingsmond steht bei uns im Regal. Tinette hat damals die beiden Bücher geschenkt bekommen. Für sie ist alles, was aus min. 2 Teilen besteht, eine Reihe, deshalb auch die Mond-Dilogie. :-)
      Wir wissen nicht, ob sie die Fortsetzung noch lesen wird, hoffen es aber. Es ist immer schade, wenn Bücher einfach ungelesen aussortiert werden.
      Liebe Grüße
      Ben und Elisa

      Löschen
  5. Huhu Ben und Elisa,

    Abbau ist doch immer schön, wobei man sich um Elisa ja langsam Sorgen machen muss, dass sie ganz verschwindet! :O Da sollte vllt mal wieder eBooks einziehen statt Prints. ;)
    Die vorgestellten Bücher kennt Alica noch nicht, aber "Die Buchspringer" liegt auch auf mir! Vllt motiviert das ja Tinette, zu dem Buch zu greifen und ihre Meinung mitzuteilen. ;)

    Liebe Grüße
    Helmut, SuB von Alica
    Mein Beitrag.

    AntwortenLöschen
  6. Hey :)
    Elisa ist aber recht dünn geworden, was? Und auch Ben hat ganz schön abgenommen!
    Ich hab auch erst letztens ein paar Bücher aussortiert, die ich nicht mehr lesen werde. Allerdings waren das nur eine handvoll :D Aber die Neuzugänge halten sich momentan gut in Grenzen.
    Der Fluch des Phönix hab ich auch auf meiner Wunschliste, wobei ich auch immer noch den ersten Band der Animox Reihe der Autorin zu Hause stehen habe, der auch unbedingt mal gelesen werden sollte...
    Die Buchspringer liegt auch noch auf meinem SuB und Anne with an E kann ich nur sowas von empfehlen! Ich hab jede Staffel davon weggesuchtet, als diese rauskam und bin etwas traurig, dass es nach drei zu Ende ist. Ganz viel Spaß dabei!
    Mein Beitrag
    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Mein SuB - aussortieren oder bleiben? #1

  Hallo, mein SuB ist zwar geschrumpft, aber trotzdem immer noch zu groß. Deshalb möchte ich mir nochmal alle Bücher in Erinnerung rufen und...