Sonntag, 3. März 2019

Kurz gebellt zu: Das Haus der geheimnisvollen Uhren


Allgemeine Infos:



OriginaltitelA house with a clock in its wall
Originalsprache: Englisch
Autor/in: John Bellairs
Verlag: Heyne fliegt
Einzelband/Teil einer Reihe: Reihenauftakt
Reihe: Lewis Barnavelt
Teil:1
Genre: Kinder, Fantasy
Erscheinungsjahr: 1977
Seiten:224
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3-7641-5119-5






Klappentext:

 Weil seine Eltern bei einem Autounfall ums Leben gekommen sind, muss der 10-jährige Lewis zu seinem Onkel Jonathan ziehen. Zum Glück ist Onkel Jonathan nicht nur nett, sondern er lebt auch in einem uralten Haus voller Geheimgänge, verwinkelter Flure und versteckter Zimmer. So etwas hat sich Lewis schon immer gewünscht! Und das Tollste ist: Onkel Jonathan kann zaubern! Der frühere Besitzer des Hauses war allerdings auch ein Zauberer, und zwar ein sehr böser. Irgendwo tief in den Mauern hat er eine Uhr versteckt. Eine Uhr mit der Macht, das Ende der Welt herbeizuticken. Als ihm sein neuer Schulfreund das nicht glaubt, beschließt Lewis kurzerhand, selbst zu zaubern. Mit fatalen Folgen … 

Meine Schnüffelstatistik:
Zugangsart: Neu gekauft
Zugangsjahr: 2019
Status: gelesen
Lesesprache: Deutsch
Format: Taschenbuch
Zu lesen begonnen: 27.02.2019
Beendet am: 02.03.2019
Gebraucht: 4 Tage
Kurz gebellt
Das Cover gefällt mir gut. Es zeigt ein altes Haus. Vor dem Tor steht ein Junge, der auf das beleuchtete Haus schaut. Neben ihm stehen ausgeschnitzte Halloween-Kürbisse.
Das Buch ist in 11 Kapitel eingeteilt. Diese sind nicht betitelt, aber als Uhr verziert. Das hat mir sehr gut gefallen.
Das Buch ist in der Ich-Form aus der Sicht von Lewis im Präteritum verfasst. Trotz der gewählten Form konnte ich keine Nähe zum Protagonisten aufbauen. Auch die anderen Figuren blieben eher blass. Den Schreibstil fand ich gut zu lesen.
Die Idee hat mir sehr gut gefallen. Aber Spannung kam nicht so richtig auf. Die Handlung plätscherte eher so dahin. Ich fand das Buch ganz nett. Die Fortsetzungen muss ich allerdings nicht lesen.
Fazit: Ein nettes Buch für zwischendurch, leider ohne große Spannung
Bewertung


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Tawny spielt: Disney - Codenames

   Allgemeine Infos Spieltitel: Codenames - Disney Autor/in: Vlaada Chvátil Illustration/Design: Disney/Pixar Verlag: Czech Games Edition Ve...