Donnerstag, 14. Dezember 2023

10 Märchenadaptionen

   Die Aktion



findet auf dem Blog Weltenwanderer statt.


Heutige Aufgabe:


*~*  10 Buchtipps rund um Märchenadaptionen *~*


Hallo,

da muss ich wohl etwas weiter zurückgehen, denn in letzter Zeit habe ich kaum Märchenadaptionen gelesen.

1. Sternmarie 


Als es mitten in der Nacht an ihr Schlafzimmerfenster klopft, ergreift Marie die Gelegenheit, ihr Leben zu verändern, und folgt einem Unbekannten in ein uraltes Königreich, um dort nach ihren Eltern zu suchen. Der Unbekannte bezeichnet Marie als die Auserwählte, die die Sterne beschützen und den Menschen Hoffnung schenken soll – plötzlich befindet sie sich mit dem Prinzen auf der Flucht und steckt mitten in einem lebensgefährlichen Abenteuer. Kann sie ihm und dem alten Ritter Johann helfen? Wird sie ihre Eltern finden? Ein magisches Abenteuer mit Elfen, Zwergen und Hexen, die auf Besen reiten, beginnt. 
Folge Marie in ein fantastisches Abenteuer und lass dich verzaubern von der Magie der Hoffnung.






2. Feensommer – Dreimal verwünscht, verliebt für immer





Tansy wünscht sich nichts weiter als wahre Liebe – und findet sich plötzlich in einem Verlies wieder. Ihre gute Fee hat gepatzt und sie in ein Märchen gezaubert! Nun soll Tansy einen Berg Stroh zu Gold spinnen und einen verrückten König heiraten. So hat sie sich das mit der Liebe nicht vorgestellt! Tansy ist kurz davor, zu verzweifeln – wäre da nicht der gutaussehende Ritter, der ihre Zelle bewacht …










3. Die Suche nach dem Wunschzauber


Als Alex und ihr Zwillingsbruder Conner ein altes Buch zum Geburtstag geschenkt bekommen, ahnen sie nicht, dass der dicke Schmöker ein Portal in ein magisches Reich ist. Sie geraten in eine Welt, in der es nicht nur gute Feen und verwunschene Prinzen gibt, sondern auch ein böses Wolfsrudel und eine noch viel bösere Königin. Doch ganz so einfach ist die Sache mit Gut und Böse leider nicht. Denn in all den Jahren nach dem Happy End haben die Märchenwesen einige Marotten entwickelt, was die Zwillinge in so manche verzwickte Lage bringt. Außerdem haben sie nicht den blassesten Schimmer, wie sie wieder nach Hause finden sollen. In einem geheimnisvollen Tagebuch steht die Lösung – doch hinter dem ist auch die böse Königin her …







4. Wie Monde so silbern


Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will? Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie während des großen Balls, auf den Cinder sich einschmuggelt, ihren Höhepunkt finden. Und diesmal wird Cinder mehr verlieren als nur ihren Schuh …










5. Mein Herz zwischen den Zeilen


»Hilf mir!« Delilah kann es kaum fassen, als sie diese Nachricht in ihrem Lieblingsbuch findet. Oliver, der Held der Geschichte, hat diese Worte extra für sie in den Felsen geritzt. Zuerst hält sie sich für verrückt, doch schnell stellen Delilah und Oliver fest, dass sie über die Grenzen der Buchseiten hinweg miteinander sprechen können. Und damit nicht genug: Oliver vertraut Delilah an, dass er raus möchte aus seiner Buchwelt: Das echte Leben interessiert ihn! Und sowieso findet er Delilah süß und würde sie zu gerne küssen ... Und Delilah? Die hat sich schon längst in Oliver verguckt und ist begeistert von der Idee, ihn aus seiner Geschichte herauszuholen. Aber wie sollen sie es schaffen, die Grenzen zwischen ihren Welten zu überwinden?








6. Rose und Rebell




»Hilf mir!« Delilah kann es kaum fassen, als sie diese Nachricht in ihrem Lieblingsbuch findet. Oliver, der Held der Geschichte, hat diese Worte extra für sie in den Felsen geritzt. Zuerst hält sie sich für verrückt, doch schnell stellen Delilah und Oliver fest, dass sie über die Grenzen der Buchseiten hinweg miteinander sprechen können. Und damit nicht genug: Oliver vertraut Delilah an, dass er raus möchte aus seiner Buchwelt: Das echte Leben interessiert ihn! Und sowieso findet er Delilah süß und würde sie zu gerne küssen ... Und Delilah? Die hat sich schon längst in Oliver verguckt und ist begeistert von der Idee, ihn aus seiner Geschichte herauszuholen. Aber wie sollen sie es schaffen, die Grenzen zwischen ihren Welten zu überwinden?







7. Schneezauber


Katies Chef Leonard Frost macht seinem Namen alle Ehre. Er ist kalt wie Eis und lässt alle Fröhlichkeit um sich herum erstarren. Als seine persönliche Assistentin ist Katie seinen Launen gnadenlos ausgeliefert und hat durch ihre Arbeit kaum Zeit für ihre kleine Tochter.
Nach einer Auseinandersetzung muss Katie um ihren Job bangen, doch kurz darauf taucht ein Mann in ihrem Garten auf, der behauptet, ihr Boss zu sein. Allerdings ist er nicht aus Fleisch und Blut, sondern aus Schnee! Angeblich wurde Mister Frost verwandelt, weil in seinem Herzen keine Liebe ist und Katie soll ihm helfen, das zu ändern.
Doch wie erwärmt man das Herz eines Schneemanns, ohne ihn damit zum Schmelzen zu bringen?









8. Weiß wie Schnee, rot wie Blut, grün vor Neid






Bella würde alles dafür tun, die Schönste zu sein - doch ihre hübsche Stieftochter Sarah ist ihr dabei ein Dorn im Auge. Sarah muss um ihr Leben fürchten und sucht Unterschlupf in einer WG. Die sieben Jungs kümmern sich rührend um ihre neue Mitbewohnerin und Sarah wähnt sich in Sicherheit. Doch als sie einen Modelvertrag unterschreibt, setzt Bella alles daran, ihre Konkurrentin ein für alle mal zu beseitigen.










9. Das Reh der Baronesse





Anstatt den Zwängen des Königshofs zu unterliegen, trainiert Nala lieber das Bogenschießen und gerät in Raufereien mit ihrem Bruder Dale. Aber als ihr Vater, der Baron von Dornwell, eine neue Frau auf das Anwesen bringt, sieht sie ihr Glück schwinden. Die Komtesse ist hochnäsig und böswillig, dennoch ist Nalas Vater ihr vollkommen verfallen. Als Nala schließlich das dunkle Geheimnis der Komtesse aufdeckt, ist es bereits zu spät. Sie setzt alles daran, ihre Familie vor der bösen Stiefmutter zu retten. Doch schon bald steht nicht nur das Leben ihres Bruders auf dem Spiel. Auch ihr eigenes Herz ist in Gefahr – und das des fremden Jägers mit dem verschmitzten Lächeln und den blaugrauen Augen…






10. Die Tochter der Wälder



Anstatt den Zwängen des Königshofs zu unterliegen, trainiert Nala lieber das Bogenschießen und gerät in Raufereien mit ihrem Bruder Dale. Aber als ihr Vater, der Baron von Dornwell, eine neue Frau auf das Anwesen bringt, sieht sie ihr Glück schwinden. Die Komtesse ist hochnäsig und böswillig, dennoch ist Nalas Vater ihr vollkommen verfallen. Als Nala schließlich das dunkle Geheimnis der Komtesse aufdeckt, ist es bereits zu spät. Sie setzt alles daran, ihre Familie vor der bösen Stiefmutter zu retten. Doch schon bald steht nicht nur das Leben ihres Bruders auf dem Spiel. Auch ihr eigenes Herz ist in Gefahr – und das des fremden Jägers mit dem verschmitzten Lächeln und den blaugrauen Augen…









In der Liste sind einige Titel dabei, die ich vor Jahren gelesen habe. Deshalb gibt es zu diesen Büchern keine Rezension von mir.
Die vorgestellten Bücher haben mir alle gefallen, als ich sie damals gelesen habe.

Liebe Grüße
Tinette

8 Kommentare:

  1. Guten Morgen Tinette,

    mit Die Tochter der Wälder haben wir eine Gemeinsamkeit. Eine schöne Reihe, auch wenn es schon lang her ist, dass ich sie gehört habe.
    Sonst hab ich die Luna-Chroniken gelesen und sehr gemocht. Weiß wie Schnee, war leider nicht meins. Leider bin ich mit den meisten der Märchenadaptionen von Gabriella Engelmann nicht so warm geworden, das war irgendwie einfach nicht mein Stil.
    Schneezauber liegt leider immer noch auf dem SuB...

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Tinette :)

    Ich musste auch ein bisschen weiter zurück gehen, zuletzt waren es auch nicht so viele passende Bücher. Mit "Secret Woods" haben wir heute eine Gemeinsamkeit :)
    Die "Luna-Chroniken" habe ich auch immer noch auf dem Schirm, aber ich konnte mich dann doch noch nicht so richtig durchringen, sie auch mal anzufangen.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Märchenadaptionen

    AntwortenLöschen
  3. Schönen guten Morgen!

    Die Luna Chroniken fand ich so toll! Da solltest du unbedingt weiterlesen :) Freut mich dass wir das gemeinsam haben!

    Land of Stories reizt mich sehr! Ich hab von so vielen gehört dass diese Reihe super sein soll, aber momentan hab ich so viele Reihen am warten bzw. erste Bände auf dem SuB, die ich erstmal noch lesen möchte, deshalb kann das noch dauern.

    Sternmarie erinnert vom Namen her an Sterntaler - hat es eine Verbindung zu diesem Märchen?

    Die Tochter der Wälder hab ich grade schon bei Steffi gesehen, das kommt mir grade gar nicht bekannt vor, klingt aber auf jeden Fall interessant. Das muss ich mir näher anschauen!

    Eine interessante Mischung, von denen ich die meisten tatsächlich noch gar nicht kenne!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,
      die Luna Chroniken werde ich dann nächstes Jahr in Angriff nehmen. Teil 1 habe ich als Taschenbuch und habe gewartet, dass die Fortsetzungen auch als Taschenbücher erscheinen. Aber da kann ich wohl noch lange warten. Deshalb werde ich mir die Hardcover kaufen und dann endlich weiterlesen.
      Land of Stories hat mir sehr gut gefallen. Aber das mit den Reihen kenne ich nur allzu gut. Das ist bei mir genauso. Ich möchte auch vor allem erst mal begonnene Reihen fortsetzen.
      Es wird nicht explizit genannt, aber ich habe Sternmarie schon als eine Art Sterntaler-Adaption (mit verschiedenen anderen Märchen) gedeutet.
      Die Tochter der Wälder ist Teil 1 der Sevenwaters-Reihe. Man kann das Buch aber auch gut als Einzelband stehen lassen. Es hat eine abgeschlossene Handlung. Ich habe auch nie weitergelesen, obwohl mir das Buch so gut gefallen hat. In Teil 2 scheinen andere Charaktere dabei zu sein.
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen
  4. Hallo,
    Rose & Rebell habe ich gelesen, aber richtig packen konnte mich die Geschichte nicht, daher ist es heute nicht auf unserer Liste dabei.
    Die Luna Chroniken kenne ich ebenfalls und mochte ich super gern.
    Mein Herz zwischen den Zeilen habe ich vor Ewigkeiten gelesen - aber ich erinnere mich kaum noch. Welche Märchenelemente kamen denn vor?
    Schneezauber möchte ich gern noch irgendwann lesen. Ich kenne bisher nur 2 Nubila-Bände der Autorin.

    Unser Beitrag

    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Tinette,

    von deinen Adaptionen kenne ich nur das Cover von Kai Meyer, aber gelesen habe ich diese Reihe bisher noch nicht.

    Obwohl die meisten Märchen im Original (die amerikanisierte Weichspülung durch Disney zählt nicht) bereits sehr brutal sind, mag ich es dann doch lieber, wenn Adaptionen noch einmal eine Spur an Härte, Bösartigkeit zulegen.
    Deine aufgelisteten Bücher scheinen mir dagegen eher in seichteren Gewässern unterwegs zu sein. Aber das ist okay, es muss auch für sensiblere Menschen passende Bücher geben. 😊

    10 Märchenadaptionen | Top Ten Thursday №70

    Cheerio
    RoXXie

    PS: Ich wünsche einen angenehmen dritten Advent und ein lesereiches Wochenende.

    AntwortenLöschen
  6. Huhu liebe Tinette,

    ich fand deine TTT-Liste besonders spannend. Gefühlt kannte ich kaum ein Buch davon und ich bin immer auf der Suche nach guten Märchenadaptionen. Die Luna-Chroniken wären auch fast auf meiner Liste erschienen, die Bücher fand ich super. <3

    Ansonsten hat mich unter deiner Auswahl "Feensommer – Dreimal verwünscht, verliebt für immer" insbesondere angesprochen. Das werde ich mir mal näher ansehen gehen.

    Ganz liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
  7. Ahoi Tinette,

    besser spät als nie, komme ich jetzt endlich zum Stöbern!
    Secret Woods haben wir gemeinsam, ansonsten kenne ich deine Bücher teilweise gar nicht oder nur vom Sehen. Mochtest du Herz zwischen den Zeilen?

    Wenn du magst, hier mein Beitrag :)

    Weihnachtliche Grüße
    Ronja von oceanloveR

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Tawny spielt: WHOT! Super Mario

Allgemeine Infos Spieltitel: WHOT! Super Mario von: nicht erwähnt Illustration/Design: nicht erwähnt Verlag: Winning Moves EAN: ‎40355760484...