Montag, 11. Dezember 2023

Tawny spielt: Kawaii

 


Allgemeine Infos
Spieltitel: Kawaii
von: Marc-Antoine Hofmann, Ismael Perrin
Illustration/Design: Noelle Zweiacker, Felix Kinderlán
Verlag: HELVETIQ
EAN: 7640139531957
Kategorie: Kartenspiel
Spielart: kompetitiv
Spielmechanismus: Set Collection, Zocken
Thema: abstrakt
Sprachneutral: Ja
Einstufung: Familie
Alter: ab 6 Jahren
Spieler: 3 – 5
Dauer: 15 Minuten
 
Beschreibung:
Lust auf ein Eis?
Sei der Schnellste und ergattere so viele Karten wie möglich deiner Lieblingseissorte und -form!
 
Ziel des Spiels:
Am Ende die meisten Punkte zu haben
 
Unsere Hausregeln(n):
Keine
 
Verpackung und Spielmaterial:
Die Schachtel im typischen HELVETIQ-to go-Format ist stabil. Die 65 Karten haben eine gute Qualität. Die Illustrationen sind lustig und haben beim Spielen für so einige Schmunzler gesorgt.
Enthalten sind auch 10 kleine Herzchen aus Holz.
 
Anleitung:
Die Anleitung ist kurz und verständlich geschrieben. Es sind keine Fragen offen geblieben.
 
Spielspaß:
Ein weiteres Kartenspiel aus der Reihe HELVETIQ to go. Das Spielprinzip ist wie die anderen dieser Reihe einfach und schnell erklärt.
Kawaii funktioniert in jeder Besetzung gut. Da wir jederzeit „Kawaii“ rufen können, egal, ob wir an der Reihe sind oder nicht, entstehen keine Wartezeiten.
Ein großer Pluspunkt für viele war genau dieses Prinzip: Es spielt nicht jeder vor sich her, sondern es gilt auch, die Auslagen der Mitspieler zu beachten. „Die Interaktion ist hoch“, meinte z. B. ein Mitspieler.
Kawaii spielt sich flott. Wir müssen gut überlegen, wann wir zuschlagen wollen. Schließlich wollen wir ja nicht, dass ein anderer uns die Karten wegschnappt, die wir selbst haben wollen. Das kann aber passieren, wenn wir zu lange zögern. Allerdings stehen uns, zumindest anfangs, nur jeweils 2 Herzen zur Verfügung, mit denen wir Stapel erobern können. Wollen wir den eigenen Stapel, kommt ein Herz sogar ganz aus dem Spiel. Haben wir keins mehr, können wir (vorerst) nicht mehr zuschlagen. Da können wir nur hoffen, dass ein Mitspieler unseren Stapel möchte, um von diesem ein Herz zu erhalten.
Punkte gibt es am Ende nur für Kirschkarten sowie Karten mit unserem persönlichen Lieblingsgeschmack und/oder -form. Die Eisdiele-Karten bringen nur Punkte, wenn wir alle 3 sammeln konnten. Andernfalls gibt es je einen Minuspunkt.
Das Spiel hat auch mit Kindern ab 6 Jahren gut funktioniert.
Uns gefällt Kawaii gut. Es spielt sich flott und ärgern können wir die anderen auch, wenn wir ihnen einen Stapel vor der Nase wegschnappen.
 
Wiederspielreiz:
Vorhanden. Eine Partie ist schnell gespielt. Dafür findet sich immer Zeit.
 
Zu zweit spielbar?
Nein, es ist für min. 3 Spieler
 
Fazit:
Ein flottes, kleines Kartenspiel mit lustigen Eisillustrationen.
 
Bewertung:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Aktuell lese ich... Der Fluch der Schwestern und Nico & Will

  H allo, ...zwei Bücher parallel. Wie bereits angekündigt gibt es heute schon mein Aktuell lese ich..., weil ich morgen in einer Schulung b...