Donnerstag, 21. Juni 2018

Meine 10 liebsten Buchzitate

Hallo,
auch heute mache ich beim
mit.
Die Aktion findet bei Weltenwanderer statt.

Das heutige Thema lautet:


Deine 10 liebsten Zitate aus Büchern

Ich bin ja eigentlich keine, die Zitate aus Büchern aufschreibt, obwohl ich wirklich schon einige tolle gefunden habe. (Memo an mich: In Zukunft sollte ich das tun.) Ab und zu habe ich mir doch welche notiert, um sie z. B. in Poesiealben von Freunden zu schreiben oder um sie mit dem Computer zu schreiben, auszudrucken und an die Wand zu hängen.
Das sind u. a. die nachfolgenden Zitate:


1. Die Gabe von Alison Croggon:

„Es ist keine Schande etwas nicht zu wissen.
Eine Schande ist es, nicht lernen zu wollen.“


2. Der Krieg und das Mädchen von Jürgen Seidel:

„Das mag vielleicht komisch klingen, aber ich denke oft 
über das Ende des Lebens nach. Wir sind jung 
und bewegen uns auf einem Ozean.
Aber jedes Meer hat eine Küste, auch wenn man sie während der Reise nicht sieht.“


3. Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry:


„Und wenn du dich getröstet hast, 
wirst du froh sein, mich gekannt zu haben.“
(Diesen Satz zitiert mein "Ersatz-Opa" (Opa von meinem Freund) in letzter Zeit immer. Er ist an Alzheimer erkrankt. Der kleine Prinz ist sein Lieblingsbuch. Er vergisst unsere Namen immer, aber das Buch kann er auswendig.)


4. Silver Linings von Matthew Quick:

„Wenn Wolken die Sonne verbergen, 
gibt es immer irgendwo einen
Silberstreifen, der mich ermahnt, nicht aufzugeben.“


5. Harry Potter und der Gefangene von Askaban  von J.K. Rowling:

„Aber glaubt mir, dass man Glück und Zuversicht selbst in
Zeiten der Dunkelheit zu finden vermag.
Man darf nur nicht vergessen ein Licht leuchten zu lassen.“


6. Ein fauler Gott von Stephan Lohse:

„Dieses Gefühl nennt man Kummer. 
Der Kummer beschreibt die Lücke,
in der die Seele existiert, die du vermisst, weil du den Menschen, aus dem sie hervorgegangen ist, geliebt hast. 
Für die Seele spielt die Zeit dort keine Rolle.“


7. Wenn das Eis bricht von  Camilla Grebe:

„Wer dein Freund und wer dein Feind ist, weißt du erst, wenn 
das Eis unter deinen Füßen bricht.“


8. Harry Potter und der Feuerkelch von J. K. Rowling:

„Es ist schon komisch, dass wenn man Angst davor hat, dass etwas passiert, und sich wünscht, dass die Zeit langsamer vorbei geht, sie scheinbar noch schneller verfliegt.“


9. Nur ein kleiner Sommerflirt von Simone Elkeles:

„Erst durch die Angst vor dem Verlust 
erkennen wir den wahren Wert der Dinge.“


10. Das Tagebuch der Anne Frank:

„Wie schön ist es doch, dass niemand nicht 
einmal eine Sekunde lang warten muss,
bevor er anfängt, die Welt zu verbessern!“

Wir hatten schon einmal im Leseclub die Aufgabe, Zitate zu finden und etwas zu basteln. Hier könnt ihr meine Tischuntersetzer-Bilder anschauen.
Liebe Grüße
Tinette

Kommentare:

  1. Guten Morgen Tinette,

    du hast auch wirklich ganz tolle Zitate rausgesucht!
    Am besten gefällt mir das aus dem Buch "Der Krieg und das Mädchen", ich mag solche anschaulichen Sätze sehr gerne und ich drücke meine Gefühle auch oft in Bildern aus, weil es einfach schwer ist, konkrete Worte dafür zu finden.

    Aber auch die anderen sind toll! Ich hab mir deinen anderen Beitrag auch angeschaut, solche Zitat-Bildern mag ich ja ebenfalls sehr gerne, da hab ich mittlerweile auch schon ein paar selber gemacht :D

    "Der Winter der schwarzen Rosen", ja das gehört zur Faunblut Welt, das ist in der zeitlichen Reihenfolge der vierte Band dazu ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tinette,

    uff, der Satz vom faulen Gott ging direkt in mein Herz! Den muss ich mir gleich notieren und mir das Buch angucken.
    Aber auch die anderen gefallen mir sehr gut. beide Potter Zitate und das von Anne Frank mag ich besonders.

    Zitate sammel ich eigentlich gerne, aber bei Büchern cshreib ich sie mir merkwürdigerweiße nicht direkt raus.

    Dein anderen Beitrag ist auch total klasse.

    Liebe Grüße
    Petrissa
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    den Gedanken, dass ich mir doch auch hin und wieder mal Zitate notieren sollte, hatte ich beim Stöbern auch.
    Ich habe ebenfalls ein Zitat aus dem kleinen Prinzen dabei. Deins gefällt mir auch sehr gut, auch wenn der Hintergrund traurig ist :(
    Das erste Zitat ist auch wirklich treffend. Der passende Spruch fürs Poesiealbum ;)
    Unsere Zitate
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen =)

    Oh so viele tolle Zitate! Ganz besonders berührt mich gerade das Zitat aus dem kleinen Prinzen in Verbindung mit der Krankheit deines Ersatz-Opas. Ich bin gerade wirklich gerührt. Wer weiß wo unsere eigene Reise noch alles hinführt.
    Das Zitat aus Potter mit dem Licht gefällt mir ja im Englischen noch viel besser muss ich zugeben =).

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Hey Tinette :)

    Da hast du aber sehr viele tolle Zitate rausgesucht. Das aus dem "kleinen Prinzen" in Verbindung mit der Krankheit deines Ersatz-Opas hat mich schon gerührt :)
    Ansonsten finde ich das auch "Wenn das Eis bricht" irgendwie schön.

    Meine liebsten Zitate

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tinette :)
    Hach, noch ein Potterhead. :) Ich mag die Bücher und die Zitate natürlich auch. :)
    "Das Tagebuch der Anne Frank" hat mich zutiefst berührt. Ich müsste das echt mal rereaden.
    Auch deine Zitate gefallen mir sehr. Ich habe gerade schon bei einem anderen Beitrag kommentiert, dass ich wirklich mal wieder damit anfangen sollte, mir Zitate aufzuschreiben.
    Hab einen schönen Tag
    Alles Liebe
    Dörte

    AntwortenLöschen
  7. Hey,

    da hast du ein paar tolle Zitate ausgesucht :) Das aus "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" hängt bei mir sogar an der Pinnwand in meinem Zimmer, aber irgendwie hatte ich es heute gar nicht auf dem Schirm. Die Zitate aus "Die Gabe", "Der kleine Prinz" und "Silver Linings" gefallen mir auch sehr, wobei die anderen auch toll sind. Das Zitat aus "Das Tagebuch der Anne Frank" regt auf jeden Fall zum Nachdenken an.
    Von den entsprechenden Büchern habe ich bisher nur "Harry Potter" gelesen.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Das Zitat von Dumbledore hat auch jemand heute unter meinen IG Post zum TTT kommentiert :) Das ist auch wirklich schön! Komischerweise dachte ich, es wäre aus dem 7. Teil im Zusammenhang mit dem Deluminator - wieder was gelernt ;) Ist auch schon ewig her, dass ich den 3. Teil gelesen habe, das war der allererste Harry Potter Teil, den ich überhaupt gelesen bzw. noch vorgelesen bekommen hab, bestimmt vor 18 Jahren oder so xD

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Tinette, :)
    deine Zitate sind alle wunderschön. :) Mit einem Fünkchen Wahrheit und etwas, das man für sich selbst mitnehmen kann. Wirklich toll! :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Aktuell lese ich... Der Himmel über der Stadt und Durch die Nacht und alle Zeiten

 Hallo, ... wieder mal 2 Bücher parallel bzw. will heute damit beginnen. Mein aktuelles Lesefutter Berlin, 1924. Hulda Gold arbeitet in der ...