Freitag, 28. Juli 2023

Ein paar Sätze zu... Mein bester letzter Sommer

 

 





Wann du die große Liebe triffst, kannst du dir nicht aussuchen
Tessa hat immer gewartet - auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt - bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade zu blicken vermag, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan. Und schafft es so, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind ..


Das Buch wollte ich schon lange, lange lesen. Dann habe ich es zufällig in einer Bücherzelle in Fulda entdeckt und direkt mitgenommen.
Ich kann verstehen, dass Tessa komplett durch den Wind ist, als sie erfährt, dass sie bald stirbt. Trotzdem fand ich sie manchmal anstrengend, und ich musste mich immer daran erinnern, dass sie ja todkrank ist, um über ihre Art hinwegzusehen. Ich weiß ja auch nicht, wie ich an ihrer Stelle reagieren würde.
Als Oskar auftaucht, ändert sich das. Die beiden ergänzen sich gut. Die Szenen mit den beiden fand ich schön.
Das Ende ist sehr traurig.
Die Geschichte liest sich trotz des ernsten Themas flüssig und zeigt, dass es auch heitere Momente geben kann.
Das Buch hat mir gut gefallen. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Aktuell lese ich... Chosen by Death, This woven kingdom und The Godhead Complex

 H allo, ...drei Bücher parallel. Mein aktuelles Lesefutter Einst von den Göttern verflucht, kann die 24-jährige Elena die Toten sehen – ein...