Mittwoch, 2. Juni 2021

Tawny spielt: Allegra

 


 
Allgemeine Infos
Spieltitel: Allegra
Autor/in: Bella Lucca
Illustration/Design: Drei-Hasen-Werkstatt
Verlag: Drei Hasen in der Abendsonne
EAN: 4260410770320
Kategorie: Kartenspiel
Spielart: semi-kooperativ
Spielmechanismus: Golfen
Thema: abstrakt
Einstufung: Familie
Sprachneutral: Ja
Alter: ab 8 Jahren
Spieler:  2 - 6
Dauer: 30 - 40 Minuten
 
Beschreibung:
Optimieren ohne „abzuschmieren“!
Weniger ist mehr in diesem spannenden Kartenablegespiel. Alle optimieren Zug um Zug miteinander und gegeneinander ihre Auslage.
Top kommunikativ!
 
Ziel des Spiels:
Am Ende die wenigsten Punkte zu haben
 
Unsere Hausregeln(n):
4er-Straße in der richtigen Reihenfolge kann auch abgeräumt werden
In Zweier- und Dreierrunden haben wir keine Karten aussortiert, sondern mit allen 120 Karten gespielt.
 
Verpackung und Spielmaterial:
Die Schachtel ist kompakt und sehr stabil. Für die Spielkarten gibt es keine Einsätze. Allerdings ist die Schachtelgröße so gewählt, dass die Karten sich gegenseitig stützen und nicht in der Schachtel herumfliegen. Die Qualität des Spielmaterials ist sehr hochwertig. Die Spielkarten sind stabil und robust. Die Illustrationen sind sehr schön. Die verschnörkelten Zeichnungen, die mich etwas an Mandalas erinnern, heben sich mit den Neontönen gut vom schwarzen Hintergrund ab. Die Zahlen lassen sich gut lesen. Die Scheiben zur Markierung der gemeinsamen Reihen sind aus Holz.
 
Anleitung:
Die Anleitung ist übersichtlich gestaltet. Wer Erfahrung mit Golf und/oder ähnlichen Spielen haben, wird sich schnell mit den Änderungen bei Allegra zurechtfinden. Doch auch wer sie nicht kennt, wird mit der Anleitung keine Schwierigkeiten haben.
Die 15er-Auslage wird gut anhand eines bebilderten Beispiels erklärt. Auch der Spielablauf, insbesondere das Klopfen, sind verständlich geschrieben.
 
Spielspaß:
Ich spiele sehr gerne Golf und habe ja schon hier veröffentlicht, wie wir es spielen. Aber ich bin auch immer auf der Suche nach Varianten. Skyjo, Biberbande, Biberbande und HILO konnten mich alle überzeugen. Trotzdem habe ich bei Allegra gezögert. Brauche ich es wirklich? Oder kann ich die Regeln nicht einfach auf eins der anderen Spiele übertragen?
Letzten Endes habe ich es dann doch probiert.
Diese Neuerung mit der 15er-Auslage gefällt uns gut. Sie ist pfiffig und sorgt für frischen Wind im Golf-Universum. Die 3 rechten Karten gehören auch zur Auslage des linken Nachbars. Diese werden mit den Holzscheiben markiert. So behalten wir den Überblick.
Das Klopfen ist ebenfalls eine interessante Spielweise. Wenn ein Mitspieler die aufgedeckte Karte gebrauchen kann, darf dieser klopfen. Der aktive Mitspieler entscheidet aber, ob derjenige die Karte auch bekommt.
Manche Mitspieler am Spieltisch fanden das Klopfen zu verwirrend. Dann haben wir es einfach weggelassen. Diese Variante wird beim Spielen mit jüngeren Kindern empfohlen, was ja nicht bedeutet, dass reine Erwachsenengruppen es nicht auch so handhaben können.
Einige Mitspieler finden, dass Allegra zu zweit nicht richtig Spaß macht. Diejenigen mögen aber auch bei Golf, Skyjo und Co. lieber größere Runden.
Mir gefällt das Spiel auch zu zweit gut. Dies ist die häufigste Spieleranzahl, mit der wir dieses Spiel gespielt haben.
Das Spiel ist einfach und schnell verstanden. Eine Partie dauert nicht zu lange, aber auch nicht so groß, dass wir das Gefühl haben, das Spiel ist schon wieder vorbei, bevor es richtig begonnen hat.
Diese Golf-Variante ist sehr gelungen. Wer Spiele dieser Art mag, sollte sich Allegra genauer anschauen. Wer diese Spiele noch nicht kennt, es aber einmal ausprobieren möchte, kann getrost zu diesem Spiel greifen. Ihr könnt ja für die ersten Partien auf das Klopfen verzichten.
Ihr könnt auch die Skyjo-Version damit spielen und einfach nur 12 Karten pro Spieler auslegen. Wenn ihr euch dann sicher fühlt, könnt ihr das Klopfen einführen.
 
Zu zweit spielbar?
Ja, meiner Meinung nach funktioniert das Spiel auch gut zu zweit.
 
Wiederspielreiz:
Hoch. Das Spiel macht immer wieder Spaß. Auch nach den vielen Partien, die wir es schon auf den Tisch gepackt haben, bin ich immer wieder gerne mit dabei.
 
Fazit:
Eine tolle Golf-Variante mit neuem Pfiff.
 
Bewertung:





 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Pause...

  Hallo, das ist wirklich schon der letzte Beitrag im September.  Heute ist mein letzter Tag. Dann habe ich 3 Wochen Urlaub. Wir besuchen Fa...