Donnerstag, 6. Juli 2023

10 Buchtitel mit O

  Die Aktion



findet auf dem Blog Weltenwanderer statt.


Heutige Aufgabe:


*~*  Zeige uns 10 Bücher, deren Titel mit dem Buchstaben O beginnt (vorzugsweise ohne Der, Die oder Das)   *~*


Hallo,

bei O habe ich von Anfang an mit Schwierigkeiten gerechnet. Deshalb habe ich einfach auch nach den Originaltiteln geschaut, um so meine Liste zu füllen.


1. Oliver Twist (SuB)







Als Findelkind im Armenhaus einer englischen Kleinstadt aufgewachsen, flüchtet sich der junge Oliver Twist aus den Fängen seines brutalen Lehrherrn nach London. Doch im Moloch der Großstadt gerät er bald an den skrupellosen Hehler Fagin, der ein seltsames Interesse daran zu haben scheint, Oliver in die Welt des Verbrechens hineinzuziehen... Wegen seiner präzisen Milieuschilderungen und seines entwaffnenden Sinns für skurrile Komik zählt Oliver Twist bis heute zu den bedeutendsten und beliebtesten Romanen der englischsprachigen Literatur.





2. Once upon a dream





 What if the sleeping beauty never woke up? Once Upon a Dream marks the second book in a new YA line that reimagines classic Disney stories in surprising new ways. It should be simple--a dragon defeated, a slumbering princess in a castle, a prince poised to wake her. But when the prince falls asleep as his lips touch the fair maiden's, it is clear that this fairy tale is far from over.With a desperate fairy's last curse controlling her mind, Princess Aurora must escape from a differentcastle of thorns and navigate a dangerously magical landscape--created from her very own dreams. Aurora isn't alone--a charming prince is eager to join her quest, and old friends offer their help. But as Maleficent's agents follow her every move, Aurora struggles to discover who her true allies are and, moreover, who she truly is. Time is running out. Will the sleeping beauty be able to wake herself up?





3. Oh, wie schön ist Panama (als Kind gelesen)





»Wenn man einen Freund hat, braucht man sich vor nichts zu fürchten!« Dass der kleine Bär und der kleine Tiger dicke Freunde sind, weiß jedes Kind. Zusammen sind die beiden wunderbar stark, stark wie ein Bär und stark wie ein Tiger. In ihrem Haus am Fluss haben sie es gemütlich. Eines Tages findet der kleine Bär eine Kiste, die von oben bis unten nach Bananen riecht. Auf der Kiste steht »Panama«. Also machen sich der kleine Bär und sein Freund, der kleine Tiger, auf den Weg dorthin, in das Land ihrer Träume.






4. Offline





Fünf Tage ohne Internet. Raus aus dem digitalen Stress, einfach nicht erreichbar sein. Digital Detox. So das Vorhaben einer Gruppe junger Leute, die dazu in ein ehemaliges Bergsteigerhotel auf den Watzmann in 2000 Metern Höhe reist. Aber am zweiten Tag verschwindet einer von ihnen und wird kurz darauf schwer misshandelt gefunden. Jetzt beginnt für alle ein Horrortrip ohne Ausweg. Denn sie sind offline, und niemand wird kommen, um ihnen zu helfen ...


5. Odyssee




Die Sagen des klassischen Altertums von Gustav Schwab (1792-1850) waren über viele Jahrzehnte ein Klassiker. Auch heute noch begegnen uns im Theater und im Opernhaus, in Museen auf antiken Vasen und neuzeitlichen Gemälden, in Comics und im Film immer wieder Figuren und Motive der trojanischen Mythen. Deshalb lohnt es sich nach wie vor, den wichtigsten und wirkungsreichsten Sagenkreis der Antike, die Geschichten von und um Troia und ihre Helden, zu kennen. Diese Ausgabe der Odyssee, ein wichtiger Bestandteil der Sagen des klassischen Altertums, ist im engen Anschluss an die Schwab'sche Vorlage entstanden, aber durch behutsame sprachliche Anpassungen von Dorothea von der Höh modernisiert und durch gelegentliche Erläuterungen bereichert worden.



6. Onkel Toms Hütte





Ein literarischer Klassiker der Anti-Sklaverei-Bewegung - ein Plädoyer für Menschlichkeit und Gleichheit
Onkel Tom und seine Familie haben es besser getroffen als viele andere Sklaven, sie haben einen guten Herren. Doch als diese aus finanzieller Not Tom eines Tages verkaufen muss, beginnt für ihn ein langer Leidensweg. Schließlich macht sich Robert, der Sohn seines ehemaligen Herrn, auf die Suche nach dem guten Tom ...






7. Oscar-Reihe (Teil 1 und 2 gelesen)



 






Eine Reise in die Vergangenheit? Oskar traut seinen Augen nicht, als er den seltsamen Brief seines Großvaters erhält. Aber tatsächlich landet er kurz darauf im Nürnberg des Jahres 1484. Doch was als kleiner Besuch im Mittelalter geplant war, erweist sich als großes Abenteuer. Denn schon bald findet sich Oskar in düstere Machenschaften um verschwundene Kinder und Hexerei verstrickt. Gemeinsam mit einem Jungen namens Albrecht macht er sich daran, den Drahtziehern das Handwerk zu legen…


8. Old Bones 

Anmerkung: Teil 1 der Reihe heißt im englischen Originaltitel Old Bones. In der deutschen Übersetzung ist es der Reihentitel.


Kannibalische Siedler und eine Wahrheit, die noch immer Tote fordert:der Auftakt einer neuen Thriller-Reihe der Bestseller-Autoren Preston / Child um die Archäologin Nora Kelly und FBI-Agentin Corrie Swanson1846 wird ein Siedler-Treck, bekannt als die Donner Party, in der Sierra Nevada vom Winter überrascht. Nur durch Kannibalismus kann ein Teil der Gruppe überleben. Doch das ist nicht die grausamste Wahrheit.Die Archäologin Dr. Nora Kelly ist begeistert, als ihr Hinweise auf das bis heute nicht entdeckte Lager der sagenumwobenen Donner Party zugespielt werden. Doch die Ausgrabungen erweisen sich schnell als erheblich gefährlicher, als Nora vermuten konnte. Bald führen ihre Recherchen die Archäologin und ihr Team auf die Spur eines Verbrechens in der Gegenwart, das weitaus grausamer und bizarrer ist als der Kannibalismus der Siedler. Die Ermittlungen in dem Fall leitet die junge FBI-Agentin Corrie Swanson. Die beiden Frauen ahnen nicht, dass Corries erster großer Fall auch ihr letzter zu werden droht …
Dr. Nora Kelly und FBI-Agentin Corrie Swanson sind Lesern von Preston / Child schon aus den Pendergast-Thrillern und dem Stand Alone »Thunderhead« bekannt. Mit »Old Bones – Tote lügen nie« starten die Bestseller-Autoren eine neue Thriller-Reihe, die neben den Fans von Agent Pendergast auch Leser begeistern wird, die die Abenteuer von Indiana Jones oder Lara Croft lieben.



9. One evil summer

Anmerkung: Ich habe das Buch damals auf Deutsch gelesen. Hier lautet der Titel Der Ferienjob - Ein rabenschwarzer Sommer.





Ist Chrissy eine Hexe? Chrissy ist wirklich perfekt. Die Conklins hätten für die Sommerferien keine bessere Hilfe für den Haushalt finden können. Chrissy hat fantastische Zeugnisse, und die Kinder mögen sie gerne. Nur Amanda findet Chrissy ziemlich unheimlich. Aber niemand will glauben, was sie nachts heimlich beobachtet hat ...

10. Old yeller (haben wir damals im Englischunterricht gelesen)




When a novel like Huckleberry Finn, or The Yearling, comes along it defies customary adjectives because of the intensity of the respouse it evokes in the reader. Such a book, we submit, is Old Yeller; to read this eloquently simple story of a boy and his dog in the Texas hill country is an unforgettable and deeply moving experience.







Zur Info:
Der Titel der deutschen Ausgabe lautet Sein Freund Jello. Scheinbar gibt es diese aber nicht mehr zu kaufen. (Nur noch gebraucht - und überteuert.)



Und weil ich bei der Aufgabe mit Leben damals nur 8 Titel gefunden habe, jetzt aber mehr als 10 Bücher gefunden habe, nenne ich heute mal eins mehr: 

11. Othello (SuB)

Ich möchte mir demnächst das Theaterstück anschauen. Zur Vorbereitung möchte ich das Buch lesen.


»Othello« war schon bei seiner Uraufführung 1604 ein großer Erfolg und gehört bis heute zu den beliebtesten Stücken Shakespeares. Wie kein anderes ruft es beim Zuschauer spontane Reaktionen hervor. Jagos Auftritte sind in der Vergangenheit oft mit Zischen lauten Protesten und gar mit direkten, an Othello gerichteten Warnrufen begleitet worden. Immerhin ist das Publikum heute bereit, die schauspielerische Leistung des Jago-Darstellers am Schluss mit Beifall zu honorieren. Dieser gewandelten Einstellung der Zuschauer entsprechen auch veränderte Inszenierungen und literaturkritische Bewertungen. Wir sehen in »Othello« Bezüge, die Shakespeares Zeitgenossen aufgrund eines völlig anderen Weltbildes entgingen. »Othello« ist eine Familientragödie, in der es aber nicht nur um private Dinge wie Vertrauen oder Misstrauen geht, sondern auch um das Spannungsfeld von Individualität und gesellschaftlichen Erwartungen und Normen und nicht zuletzt um die prägende Kraft von Rollenbildern.


-----

Das war meine heutige Liste. Es war nicht einfach, aber ich hatte es mir doch deutlich schwieriger vorgestellt... :-)

Liebe Grüße
Tinette


10 Kommentare:

  1. Guten Morgen Tinette,

    mit Offline haben wir eine direkte Gemeinsamkeit. Das ist heute recht oft vertreten. Aber auch mit Preston & Child haben wir noch eine halbe Übereinstimmung, da ich von der Pendergast-Reihe ein Buch dabei habe und sogar noch eins von Child alleine. Aber auch ihre neue Reihe Old Bones hat mich schon mal gereizt.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Tinette,

    bei deiner vielseitigen Liste sind mir einige Titel bekannt und ich habe gerade gedacht, ach ja, den und den Titel hätte ich auch nehmen können. Aber meine Liste war auch recht schnell voll gewesen, deshalb ist alles gut.
    Oliver Twist und Onkel Toms Hütte sind ja echte Klassiker, die fand ich als Kind richtig gut und Oh, wie schön ist Panama habe ich oft meinen Kindern vorgelesen. Die Bilder sind dabei ein Genuß und so fantasievoll.

    Liebe Grüße
    Barbara
    https://sommerlese.blogspot.com/2023/07/top-ten-thursday-160.html

    AntwortenLöschen
  3. Schönen guten Morgen!

    Da sind insgesamt doch auch relativ viele deutsche Titel dabei :) Und auch wenn viele sagen es wäre schwierig, sind die Listen ja dann doch voll geworden und mit wirklich vielen unterschiedlichen Titeln - ich hab bisher sehr wenig Gemeinsamkeiten gesehen. Offline und Oliver Twist sind die einzigen bisher, glaub ich.

    Ich kenne bei dir tatsächlich kein einziges Buch, auch wenn mir die meisten Titel etwas sagen, grade natürlich auch von den Klassikern :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,
      ich musste schon ziemlich suchen, aber letzten Endes war die Aufgabe lösbar. Da gab es schon deutlich schwierigere. :-)
      Offline scheint heute oft vertreten zu sein. Das ist das einzige "Solo"-Buch von Arno Strobel, das ich gelesen habe. Ansonsten kenne ich nur noch seine gemeinsamen Bücher mit Ursula Poznanski.
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen
  4. Guten morgen,
    Schön und und vielseitig ist deine Auswahl an "O" Büchern =)
    Wir haben tatsächlich 3 Titel gemeinsam, was ich richtig toll finde =)
    Nämlich "Offline" , "Oliver Twist" und "Oh wie schön ist Panama"

    Sonnige Donnerstagsgrüße

    Sheena

    https://sheenascreativworld.blogspot.com/2023/07/aktion-top-ten-thursday-zeige-uns-10.html

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tinette,
    O fand ich auch keinen einfachen Titel, aber irgendwie habe ich es doch geschafft zehn Bücher zusammen zu stellen. Wir haben sogar eine Gemeinsamkeit: OLD BONES, allerdings habe ich es noch nicht gelesen.
    Von GUSTAV SCHWAB kenne ich nur seine Sagen in der Gesamtausgabe (die habe ich auch noch irgendwo als Ebook).
    OTHELLO habe ich gelesen (und auch im Kino gesehen) aber ich bin kein Fan von Shakespeares Dramen.
    OLIVER TWIST, ONKEL TOMS HÜTTE und OH WIE SCHÖN IST PANAMA sagen mir natürlich etwas, aber gelesen habe ich keins der Bücher.
    Liebe grüße
    Martin
    Mein TTT: https://bit.ly/3PKzwmx

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Tinette,
    mit "Offline" haben wir eine Gemeinsamkeit. Ich habe mir heute sehr schwer getan und nur neun Titel gefunden.
    Liebe Grüße
    Martina
    https://martinasbuchwelten.blogspot.com/2023/07/ttt-632-zeige-uns-10-bucher-deren-titel.html

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tinette, zwei deiner Klassiker habe ich auch. Othello habe ich aber nie gelesen oder gesehen. Sollte ich mal. Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Tinette :)

    Mir ist das Thema auch echt schwer gefallen und nur mit ein bisschen schummeln habe ich die Liste voll bekommen. Von deiner kenne ich zwar viele Bücher vom sehen her, gelesen habe ich bisher aber noch keins. Und spontan wäre jetzt auch keins für mich dabei.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine Bücher mit O

    AntwortenLöschen
  9. Hallöchen Tinette,

    mit Oliver Twist haben wir heute eine Gemeinsamkeit. Ich könnte auch sagen, dass wir mit Odysee eine Gemeinsamkeit haben, nur habe ich das Original von Homer auf meiner Liste. 😁

    An Othello habe ich nicht gedacht, obwohl ich das Werk auch irgendwo im Regal stehen habe. Von Onkel Toms Hütte habe ich eine englische Ausgabe, die ich dann bei U auflisten könnte. 😉

    10 Titel, die mit „O“ beginnen | Top Ten Thursday №54

    Cheerio
    RoXXie

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Ein paar Sätze zu... Die Burg

Willkommen zu einem mörderischen Escape Game: Der KI-Thriller »Die Burg« von Bestseller-Autorin Ursula Poznanski kombiniert Mittelalter-Atmo...