Samstag, 29. Juni 2019

Gebell zu: Oskar und das Geheimnis der Kinderbande


Allgemeine Infos:




Originaltitel: Oskar und das Geheimnis der Kinderbande
Originalsprache: Deutsch
Autor/in: Claudia Frieser
Verlag: dtv junior
Einzelband/Teil einer Reihe: Reihenfortsetzung
Reihe: Oskar
Teil: 2
Genre: Zeitreise
Erscheinungsjahr: 2007
Seiten: 271
Preis: 8,95 € (Taschenbuch)
ISBN:  978-3-423-71399-3





Klappentext:
Ein halbes Jahr nach seiner ersten Zeitreise kehrt Oskar zurück ins mittelalterliche Nürnberg zu seinem Freund, dem jungen Albrecht Dürer. Es ist kurz vor Ostern und die Stadt ist voll von Leprakranken aus der Umgebung, die nur in der Karwoche die Stadt betreten dürfen. Mitten im Gewimmel ertappen Oskar und Albrecht ein Mädchen mit einem Sack Diebesgut. Hat sie etwas mit der berüchtigten Diebesbande ›Zunft der Bettler‹ zu tun?


Meine Schnüffelstatistik:
Zugangsart: Weihnachtsgeschenk
Zugangsjahr: 2018
Status: gelesen
Lesesprache: Deutsch
Format: Taschenbuch
Zu lesen begonnen: 20.06.2019
Beendet am: 26.06.2019
Gebraucht: 7 Tage

Lob und Tadel

~*~Gestaltung~*~
Das Cover ist erneut aus zwei verschiedenen Gemälden zusammengesetzt, was mir sehr gut gefällt.
Das Buch ist in 25 Kapitel aufgeteilt, die allesamt recht kurz sind. Die Schrift ist groß, aber nicht zu riesig. Zeichnungen, die fast wie Skizzen wirken, leiten jedes neue Kapitel ein.

~*~Charaktere~*~
Oskar: Auch im zweiten Teil finde ich den Protagonisten sehr sympathisch. Er ist neugierig, zeigt auch manchmal Angst. Er kann aber auch mutig sein, wenn es die Situation erfordert. Er ist jemand, auf den sich seine Freunde verlassen können. Seine Entwicklung gefällt mir gut.
Kathrin: Auch die Baderin taucht wieder in der Handlung auf. Sie ist hilfsbereit und setzt sich für andere ein. 
Albrecht: Er verhält sich typisch für sein Alter und heckt auch manchmal Streiche aus. Mit Oskar versteht er sich sehr gut. Die beiden verbindet eine tolle Freundschaft.
Liss: Sie scheint etwas zu verbergen. Als Charakter fand ich sie interessant, und ihr Schicksal hat mich berührt.

~*~Handlungsort und -zeit~*~
Die Handlung spielt erneut größtenteils in Nürnberg im 15. Jahrhundert. Ort und Zeit wurden authentisch und lebendig beschrieben. So konnte ich mir alles gut vorstellen.

~*~Handlung~*~
Oskar flüchtet vor seinem Großonkel, der ihn in den Ferien mit Latein beschäftigen will, ins mittelalterliche Nürnberg. Dort trifft er auf altbekannte Freunde, wie Kathrin und Albrecht, aber auch neue Charaktere kommen im Buch vor. So stößt Oskar mit einem Unbekannten Mädchen zusammen, das wie eine Bettlerin gekleidet ist, aber viele Münzen bei sich hat. Diese Ungereimtheit lässt Oskar keine Ruhe. Gemeinsam mit Albrecht geht Oskar der Sache nach.
Gleich mit der ersten Seite fühle ich mich wieder wohl und freue mich auf ein weiteres Abenteuer mit Oskar und Albrecht. Die Suche nach der Wahrheit ist spannend. Nebenbei erfahren die Leser einiges über das Leben im Mittelalter. Dieses Leben ist authentisch dargestellt, und der Unterschied zwischen den armen und reichen Menschen wird sehr deutlich. Ich habe ein paar interessante Fakten erfahren, die für mich selbst neu waren.
Das Ende deutet auf ein weiteres Abenteuer hin und lässt Teil 3 sofort auf meiner Wunschliste landen.

~*~Schreibstil und Stilmittel~*~
Das Buch ist im Präteritum aus der Sicht eines neutralen Erzählers geschrieben. Der Schreibstil ist einfach und flüssig zu lesen. Die Beschreibungen sind nicht zu ausführlich, aber so anschaulich, dass die Leser sich alles gut vorstellen können.

~*~Zitate, die im Kopf geblieben sind~*~
///

~*~Abschlussgedanken~*~
Mein erster Gedanke, nachdem ich das Buch beendet habe: Wie heißt Teil 3? Der wandert sofort auf meine Wunschliste.
Fazit: Die spannende Reise im mittelalterlichen Nürnberg geht weiter.
Bewertung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Meine Neuzugänge 2022

  D ie Aktion findet auf dem Blog  Weltenwanderer  statt. Heutige Aufgabe: *~*  10 Bücher, die in den letzten Wochen frisch bei dir eingezog...