Dienstag, 25. Juli 2023

Aktuell lese ich... Meredith, alone und Die Hüter des Todes

 Hallo,





...einen Roman auf Englisch und einen Reihenanfang.

Mein aktuelles Lesefutter




A best friend in Sadie.
A beloved cat in Fred.
Jigsaws to fill the time.
Recipes to perfect.
Even a weekly visit from the Tesco delivery guy.
So what if she hasn't left the house in 1,214 days? That her memories are treacherous, and it's getting harder to ignore the estranged sister knocking at her door.
How long can one woman keep the world out?
How long before she invites in what's out there?
And how long does it take to discover the person you were meant to be?





Unsterblichkeit, Wohlstand, unendliches Wissen.
Die Menschheit hat die perfekte Welt erschaffen - aber diese Welt hat einen Preis.
Citra und Rowan leben in einer Welt, in der Armut, Kriege, Krankheit und Tod besiegt sind. Aber auch in dieser perfekten Welt müssen Menschen sterben, und die Entscheidung über Leben und Tod treffen die Scythe. Sie sind auserwählt, um zu töten. Sie entscheiden, wer lebt und wer stirbt. Sie sind die Hüter des Todes. Aber die Welt muss wissen, dass dieser Dienst sie nicht kalt lässt, dass sie Mitleid empfinden. Reue. Unerträglich großes Leid. Denn wenn sie diese Gefühle nicht hätten, wären sie Monster.
Als Citra und Rowan gegen ihren Willen für die Ausbildung zum Scythe berufen werden und die Kunst des Tötens erlernen, wächst zwischen den beiden eine tiefe Verbindung. Doch am Ende wird nur einer von ihnen auserwählt. Und dessen erste Aufgabe wird es sein, den jeweils anderen hinzurichten ...

Lesefortschritt




Aktuell bin ich auf Seite 20 von 384.
<"You´ll never know."> (Kapitel Day I, 219)





Aktuell bin ich auf Seite 106 von 527.
<"Heute werde ich alleine nachlesen," sagte Scythe Faraday Rowan und Citra im Februar, dem zweiten Monat ihrer Lehre.> (Kapitel Day I, 219)


Warum dieses Buch?




Eine Freundin von mir wollte es unbedingt lesen und hat mich gefragt, ob ich parallel "als Unterstützung" mitlesen will. Neugierig war ich schon, also habe ich mir ein Buch ausgeliehen.




Die Reihe wollte ich ja schon immer lesen, aber Wälzer schrecken mich ja immer etwas ab. Als ich das Buch dann beim Stadtbummel entdeckt habe, habe ich nicht lange überlegt und es einfach gekauft. Ich habe mir dabei aber die Bedingung gesetzt, dass ich es direkt lesen werde. 


Was gibt es sonst noch zu sagen?





Also, ich weiß ja nicht, was ich für eine Unterstützung sein soll. Ich bin es nämlich überhaupt nicht. :-D Ich lese viel zu selten Bücher auf Englisch und bin deshalb überhaupt nicht fit darin. Sie ist schon auf Seite 130, während ich gerade mal 20 Seiten geschafft habe. Gut, ich lese ja auch noch ein 2. Buch parallel. Das nenne ich jetzt einfach mal als Ausrede, dass ich bei diesem nicht vorankomme. ;-)




Bis jetzt bin ich gut vorangekommen. Ich finde das Buch sehr spannend, aber die Szene im Flugzeug war auch sehr unheimlich. Da bin ich wirklich froh, dass sie vor dem Massaker "abgebrochen" wurde.

Und sonst?






Am Samstag war ich die neue Version des Robin Hood-Musicals schauen, und ich bin wieder begeistert nach Hause gefahren. Die Änderungen zum Vorjahr haben dem Stück sehr gut getan.


3 Kommentare:

  1. Guten Morgen Tinette :)

    "Scythe" habe ich bereits gelesen und vor kurzem Band 2 als Hörbuch beendet. Das Weltenkonzept finde ich da ja unglaublich faszinierend und an sich auch die Charaktere. Ganz zufrieden war ich mit Band 2 zwar nicht, aber doch neugierig auf den finalen Band. Das andere Buch kenne ich bisher nicht.
    Ich wünsche dir mit beiden noch spannende Lesestunden :)

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Guten morgen ^^

    deine beiden Bücher sagen mir leider nichts. Aber bei Scythe finde ich das Cover ziemlich interessant. Und auch inhaltlich klingt das gar nicht so uninteressant. Mal schauen ^^ Aber Kaufverbot hab ich ja momentan. "Darf" nur Rezensionsexemplare annehmen. Meine eigene Challenge *lach*
    IOch wünsche dir mit deinen Büchern weiterhin viel Spaß :)

    Liebe Grüße
    Melle

    Mein Currently Read

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    Oh ein Robin Hood Musical. Schön, dass es dir gefallen hat.
    Viel Spaß mit Scythe. Der erste Band hatte mich damals echt begeistert, Teil 2 war ok, Teil 3 habe ich noch immer nicht gelesen und werde ich wohl auch nicht mehr lesen. Ist nämlich schon Jahre her und ich müsste Teil 1 und 2 auch nochmal lesen…
    Fürs englische Buch dennoch viel Erfolg. Je öfter man das macht, umso besser wird es.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Mein Erlebnis-Bericht zu... Die Gänsemagd - Das Musical

Veranstaltung: Die Gänsemagd Art der Veranstaltung: Musical Ort: Amphitheater Hanau (Brüder Grimm Festspiele) Datum: 16.06.2024 Beginn: 18:3...