Donnerstag, 25. November 2021

Das Innere zählt - 10 Bücher, deren Cover mir nicht gefällt, die mich aber begeistert haben

 Die Aktion


findet auf dem Blog Weltenwanderer statt.


Heutige Aufgabe:


*~*  10 Bücher, deren Cover dir gar nicht gefällt, der Inhalt dich aber begeistern konnte *~*


Hallo,

letzte Woche habe ich ausgesetzt, weil ich nur 3 passende Bücher gefunden habe. Ansonsten hätte ich die Liste nur noch mit Flops auffüllen können.
Ich bin ja keine Cover-Käuferin, werde


1. Das Meeresfeuer






Eine Klimakatastrophe bedroht die ganze Welt - Kapitän Winterfeldt will einen Vulkan auf dem Meeresboden sprengen. Doch wie können Mike und seine Freunde das Schlimmste verhindern? Erst in letzter Minute scheint Rettung möglich... 
... und auch diesmal nur mit Hilfe von Kater Astaroth...

Ich habe noch die alten Ausgaben, und da finde ich die Cover nicht schön. Die Reihe konnte mich aber begeistern, auch wenn ich nicht die Zielgruppe bin. 


2.Airframe



Flug 545 der Transpacific Airlines auf dem Nonstopflug von Hongkong nach Denver, Colorado. Um 5.18 Uhr morgens kommt es zu Turbulenzen. Das Flugzeug muß notlanden. Casey Singleton, Chefin der Fertigungskontrolle, beginnt ihre Ermittlungen und gerät unter ungeheuren Druck: von der Sensationspresse bedrängt, muß sie innerhalb weniger Tage klären, wie es zu dem katastrophalen Zwischenfall kommen konnte.

Ich mag Fliegen ja gar nicht, weil ich immer Angst habe, dass das Flugzeug abstürzt. Deshalb war ich auch nicht besonders an diesem Buch interessiert. Es konnte mich dann aber doch begeistern. Das Cover gefällt mir nicht.



3. Weil deine Augen ihn nicht sehen







Kein Laut drang aus dem Kinderzimmer ...

Für Margaret Frawley wird der schlimmste Albtraum wahr: Skrupellose Erpresser entführen ihre dreijährigen Zwillingstöchter. Nach einer dramatischen Geldübergabe kommt eine Tochter frei, die andere aber sei gestorben, heißt es. Doch Margaret will nicht an den Tod ihres Kindes glauben.

Margaret Frawley ist mit ihrem Mann Steve auf einem Empfang, als das Schreckliche passiert: Zwei Männer dringen in ihr Haus ein, schlagen die Babysitterin nieder und rauben die Zwillingstöchter des Paares. Auf dem Kinderbettchen hinterlassen sie eine Lösegeldforderung über eine immens hohe Summe. Die Polizei tappt komplett im Dunkeln, aber es gibt einen Lichtblick: Die Eltern schaffen es tatsächlich, acht Millionen Dollar zusammenzubekommen. Vor Angst nahe am Nervenzusammenbruch wartet Margaret auf die Übergabe, doch nur ein Zwilling, Kelly, kehrt zurück. Die andere Tochter sei erkrankt und gestorben, lassen die Entführer wissen. Margaret ist hin und her gerissen zwischen Freude über Kellys Rückkehr und Verzweiflung über Kathys Tod. Doch mitten im Gedenkgottesdienst fängt Kelly zum ersten Mal seit ihrer Heimkehr wieder zu sprechen an: "Kathy hat so Angst vor der Frau! Mami, du musst sie auch heimholen."


4. Ein Gesicht so schön und kalt







Als die Staatsanwältin Kerry McGrath einigen Patientinnen des renommierten Schönheitschirurgen Dr. Smith begegnet, macht sie eine grausige Entdeckung: Ihre Gesichtszüge ähneln in verblüffender Weise denen der vor Jahren ermordeten Suzanne. Kerry McGrath nimmt die Nachforschungen wieder auf und begibt sich damit selbst in größte Gefahr. 



5. Feuerrot









Ein Arzt, der während einer OP wie im Rausch das Skalpell ins Herz eines Patienten sticht. Ein junger Mann, der an den Hamburger Landungsbrücken in aller Öffentlichkeit brutal erschlagen wird. Ein Immobilienmakler, niedergemetzelt in einer wahren Blutorgie...
Es sind grauenvolle Morde, die ganz Deutschland erschüttern. Die Täter sind schnell gefasst - nur ihre Motive sind völlig unklar, denn alle sagen aus, sie wüssten selbst nicht, was über sie gekommen sei.
Die Hamburger Kriminalkommissarin Nina Salomon hat bald den Verdacht, dass die Morde irgendwie zusammenhängen. Es kann doch kein Zufall sein, dass sich in allen drei Fällen Opfer und Täter überhaupt nicht kannten! Ist es möglich, dass jemand die Täter angestiftet hat? Aber wie?
Gemeinsam mit ihrem Kollegen Daniel Buchholz, den private Probleme plagen, muss sie die tiefsten Geheimnisse der Opfer erforschen, um einen gemeinsamen Nenner zu finden, der sie alle verbindet. Und was das Ermittlerduo herausfindet, wirft ein völlig neues Licht auf etwas, was uns heute so ganz bequem und alltäglich scheint...



6. Tausend mal gedenk ich dein







Eigentlich läuft alles rund für Nelly. Mit Pina hat sie eine tolle beste Freundin an ihrer Seite, und als sie sich auch noch in Elias verliebt, den Jungen mit den dunklen Wuschelhaaren und den graublauen Augen, könnte ihr Glück perfekt sein.

Doch dann werden in ihrer Klasse immer wieder Mitschüler in merkwürdige Unfälle verwickelt - und der Verdacht fällt ausgerechnet auf Nelly. Schon bald verwischen sich die Grenzen zwischen Gut und Böse. Und Nelly muss erkennen: Das Schlimmste ist manchmal gar nicht die Lüge - sondern die Wahrheit ...


7. Im Bann des Fluchträgers







Um seinen Bruder Jolon zu retten, reitet Ravin aus dem Tjärgwald mit dem Zauberschüler Darian ins gefährliche Grenzland Skaris. Jolon hat einen rätselhaften roten Stein, einen Fluchträger, berührt und nur die Quelle der Zauberin Skaardja verspricht Heilung. Auf ihrem Weg müssen Ravin und Darian feststellen, dass die finsteren Mächte einen Angriff auf Ravins Heimat, das Land der Waldmenschen, planen. Ein gnadenloser Wettkampf mit der Zeit beginnt.


8. Die Schnäppchenjägerin





Rebecca Bloomwood hat eine gefährliche Leidenschaft: Die erfolgreiche Finanzexpertin, die anderen Menschen in Geldfragen kompetent zur Seite steht, kann keinem Schnäppchen widerstehen. Nun steckt sie in einer schweren finanziellen Krise und droht in ihrem selbst geschaffenen Chaos unterzugehen, da sie sich gleichzeitig die Bank vom Leib halten, den attraktiven Luke Brandon beeindrucken und ihrer täglichen Arbeit nachgehen muss...


9. Ich fühle







Wut, Enttäuschung, Schmerz – Gefühle drohten die Menschheit auszulöschen. Ein Chip befreit sie nun von ihren schädlichen Emotionen. Denn selbstständig zu fühlen ist einfach zu gefährlich. Das erfährt Zoe am eigenen Leib, als plötzlich eine Störung an ihrem Chip auftritt. Zum allerersten Mal entstehen in ihrem Kopf eigene Gedanken und unaufhaltsame Gefühle. Zoe muss dieses Geheimnis um jeden Preis bewahren; sollte es gelüftet werden, droht ihr die Auslöschung. Doch dann gerät ihr Chip derart außer Kontrolle, dass sie sich nicht länger verstecken kann und für ihr Leben und ihre Freiheit kämpfen muss.

10. Das Adoptivzimmer











Sosehr Achim es sich auch gewünscht hat, adoptiert zu werden, in seinem neuen Zuhause ist zunächst alles ungewohnt und fremd. Bereits in der ersten Nacht entdeckt er im Flur eine seltsame Tür, hinter der sich ein magisches Zimmer verbirgt. Hier trifft er auf einen Jungen, der vom mächtigen Namenlosen gefangen gehalten wird und Achim bittet, ihn zu befreien. Aber dazu muss Achim sich dem schrecklichen Herrscher entgegenstellen ...



~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das war meine heutige Liste. Ich habe die Cover nicht immer im Kopf und habe deshalb meine Rezensionen durchstöbert. Es ist kein Buch dabei, das ich noch nicht gezeigt habe. Alle Wiederholungstäter... ;-)

Liebe Grüße
Tinette

5 Kommentare:

  1. Guten Morgen Tinette :)

    Ein Coverkäufer bin ich auch nicht, die sind für mich kein Entscheidungskriterium. Und deswegen scheine ich auch zu vielen Covern einfach keine Meinung zu haben, weil es mir schlicht egal ist. Auch wenn es natürlich einige Cover gibt, die ich schön finde.

    Von deiner Liste kenne ich einige Bücher vom sehen her, gelesen habe ich bisher keins. Die Cover hauen mich nicht vom Hocker, weder positiv noch negativ^^

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Tinette,

    ja die meisten der Cover finde ich auch nicht besonders ansprechend. Nur Secrets hat in meinen Augen was.
    Invisible hab ich gelesen, das mochte ich auch ganz gerne. Die Schnäppchenjägerin hab ich schon Ewigkeiten auf dem SuB.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  3. Schönen guten Morgen!

    Da hast du heute einige dabei, eigentlich tatsächlich die meisten, die mir vom Aussehen her auch überhaupt nicht gefallen!

    Obwohl ich Augen auf Covern meist schrecklich finde, mag ich das Katzenauge aber irgendwie :D Es sieht auch nicht so typisch new adult aus, wo es ja so viele Augen-Cover gibt sondern hier ein Thriller. Unbedingt neugierig machen tuts mich jetzt nicht, aber ich finds in Ordnung.

    Die anderen gefallen mir eigentlich alle nicht ^^ Aber ich entdecke grade eins von Nina Blazon, dass ich noch gar nicht kenne O.O Das kommt direkt mal auf die Wunschliste! Diese typische Fantasy Optik, also irgendwie mag ich sie mittlerweile. Ist ja ein etwas älterer Stil und inzwischen find ich den gar nicht mehr so schlimm, irgendwie hat der was :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,
      ich habe spontan keine Cover gefunden, die ich schrecklich finde. Ich habe 10 genommen, die ich nicht unbedingt schön finde.
      Katzen (und deren Auge(n)) auf Thriller-Cover hatte ich schon öfter. Das wirkt inzwischen auf mich etwas langweilig.
      Das Buch von Nina Blazon fand ich klasse. Das Cover sieht für mich wie eine Schulbuchausgabe aus. :-D Das gefällt mir nicht, aber mich schrecken Cover ja nicht ab, erst recht, wenn da der Name einer Lieblingsautorin draufsteht. :-)
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen
  4. Guten Morgen Tinette,

    ich lasse mich schon ganz gerne von schönen Covern locken und inspirieren. Für mich wäre daher die Aufgabenstellung Tolles Cover, blöde Story, etwas leichter gewesen :-) Ich finde tatsächlich Deine Coverauswahl zum Teil wirklich nicht sehr ansprechend. Vor allem das von Aiframe und Ein Gesicht so schön und kalt, auch die Schnäppchenjägerin spricht mich gar nicht an. Tausend Mal gedenk ich Dein hingegen gefällt mir, das hat was.

    Auch hier sieht man mal wieder, wie unterschiedlich die Geschmäcker sind, oder?

    Viele Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Tibi liest: Das Fieber

Allgemeine Infos: Originaltitel :  A Death-Struck Year Originalsprache : Englisch Autor/in : Makiia Lucier Verlag : Königskinder Einzelband/...