Dienstag, 23. November 2021

Aktuell lese ich: Moby Dick und Vera und das Dorf der Wölfe

 Hallo,





... einen Klassiker und ein Kinderbuch.

Mein aktuelles Lesefutter


Ein unheimliches Schiff kreuzt über den Ozean. Es wird befehligt von Kapitän Ahab, einem einbeinigen, unbarmherzigen Seemann. Gnadenlos herrscht er über seine Mannschaft, einen Haufen rauer Walfänger. Dabei treibt ihn nur ein Ziel voran: Ahab ist auf der Jagd nach dem weißen Wal, den die Seeleute Moby Dick nennen.




Als die 13-jährige Vera mit ihrem Vater in das verschlafene Dörfchen Rønset hoch in den Norden Norwegens zieht, ahnt sie nicht, welche Abenteuer sie dort erwarten. Denn in den Wäldern rund um den Ort streifen Wölfe umher. Die Dorfbevölkerung fühlt sich bedroht. Eine Gruppe von Nachbarn will die Tiere sogar erschießen, aber von ihrem Vater weiß Vera, dass Wölfe für den Menschen keine Gefahr sind. Auf wundersame Weise versteht sie die Sprache dieser wilden Vierbeiner, sucht ihre Nähe und wahrt doch Distanz. So steht Veras Entschluss bald fest: Sie muss denWölfen helfen! Gemeinsam mit ihrem Freund Gustav macht sie sich nachts auf, die Tiere zu retten. Und gerät dabei ins Fadenkreuz der Wolfsgegner.



Lesefortschritt





Ich will heute erst damit beginnen und bin deshalb erst auf Seite 7 (Vorwort) von Christoph Marzi bzw. Seite 12 (Beginn der Geschichte) von 266.

"Nennt mich Ismael." (Kapitel Aufbruch)




Auch hier fange ich erst heute an und bin deshalb auf Seite 5 von 270.





Warum dieses Buch?





Einen Klassiker habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Und Moby Dick steht schon eine Weile im Regal. Es wurde also mal Zeit... :-)



Nach zwei Büchern über Seuchen habe ich mal eine ganz andere Geschichte gebraucht. Warum also nicht ein Kinderbuch über Wölfe? Außerdem liegen als nächstes zwei Wälzer bereit. Da will ich vorher nochmal was Kurzes für zwischendurch lesen. ;-)



Was gibt es sonst noch zu sagen?





Ich musste ehrlich gesagt erst mal nachschauen, wer Christoph Marzi überhaupt ist. Mir hat der Name gar nichts gesagt. Die Bücher kannte ich bisher auch nicht, aber diese Uralte Metropolen-Reihe hört sich ganz interessant an. Die will ich mal im Hinterkopf behalten.
Es ist vielleicht peinlich, aber ich habe nicht mal eine Verfilmung von Moby Dick gesehen. Ich weiß auch nur grob, worum es in diesem Buch geht. :-D





Dieses Buch liegt nun auch schon seit Februar 2019 auf dem SuB. Ich lasse die Geschichte einfach mal auf mich zukommen.




Sonstiges


Wir haben Concept gespielt - entgegen der Regeln nur zu zweit. Es funktioniert jedenfalls. :-) Am Anfang war es gar nicht so einfach, die Begriffe mit Symbolen darzustellen. Aber mit etwas Übung wurden wir immer besser. Es hat richtig Spaß gemacht. Immer hieß es: "Ach, nur noch eine Runde." :-D Mit mehreren Spielern ist es sicher noch besser.





Ich habe es geschafft. Ich bin Meister-Trainerin... :-D Zwar nur auf der Konsole, aber immerhin... :-D Ich hatte dieses Spiel supergünstig (5 €) ergattert und einfach mal jeden Tag ein Spiel gespielt. Als Mannschaft habe ich natürlich die Kölner Haie gewählt und sie zum Meistertitel geführt. :-D



Liebe Grüße
Tinette

4 Kommentare:

  1. Hallöchen ^^

    Uiiii... Moby Dick.. das ist wirklich ein Klassiker. Irgendwie traue ich mich nicht richtig an die Klassiker ran. Weiß auch nicht, wieso?! Das Cover von VERA gefällt mir... ein Wolf... ich glaub, das muss ich mir mal genauer anschauen :)
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim lesen der Bücher :)

    Liebe Grüße
    Melle

    Mein Currently Read

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Tinette :)

    Oh Klassiker ... damit kann man mich ja jagen^^ ich hab Moby Dick auch weder gesehen noch gelesen, hatte bisher einfach nie die Motivation dazu. Cristoph Marzi ist mir ein Begriff, auch wenn ich von ihm noch nichts gelesen habe.
    Auch das andere Buch ist heute nicht so meins, auch wenn ich Geschichten mit Wölfen mag.
    Ich wünsche dir auf jeden Fall noch viel Freude beim Lesen :)

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hey Tinette,

    Eine interessante Buchauswahl und ich kann verstehen, dass du zwischendurch auch mal etwas Kurzes brauchst.
    An Klassiker traue ich mich sehr selten, also zumindest wenn es um Goethe oder Charles Dickens geht. Asimov ist ja auch ein Klassiker der Science-Fiction und den lese ich mittlerweile echt gerne.
    Viel Spaß mit den Tieren diese Woche.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Tinette,
    Oh Moby dick kenne ich zumindest vom namen her. Ich bin mir gerade aber total unsicher, ob ich das Buch sogar damals auch in der Schule gelesen habe. Kann mich aber nicht so genau daran erinnern.

    Das Spiel Concept habe ich auch mal gehabt. Fand es an sich total witzig, aber manche Begriffe sind sehr schwer mit den Bildern zu erklären.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Buchtitel, die das Wort Schneemann bilden

  D ie Aktion findet auf dem Blog  Weltenwanderer  statt. Heutige Aufgabe: *~*    Bilde mit 10 Buchtiteln aus deren Anfangsbuchstaben das Wo...