Freitag, 14. Februar 2020

Tawny spielt: Disney Villainous - Böse bis ins Mark



Allgemeine Infos
Spieltitel: Disney Villainous - Böse bis ins Mark
Autor/in: Prospero Hall
Illustration/Design: wird nicht erwähnt
Verlag: Ravensburger
EAN: 4005556264001
Kategorie: Kartenspiel mit Spielplan
Spielart: gegeneinander
Spielmechanismus: Take That
Thema: Disney Bösewichte
Einstufung: Familie
Alter: ab 8 Jahren
Spieler: 2 – 3 ( - 6 mit Grundspiel)
Dauer: 60 Minuten

Beschreibung:
Zum Erfolgsspiel Villainous "Böse Miene zum guten Spiel!" nun die lang ersehnte 1. Erweiterung mit drei neuen Bösewichten. Ob Böse Königin, Hades oder Dr. Facilier, dem Zwielicht sind keine Grenzen gesetzt. Schlüpft in die Rolle eines Disney Bösewichts und verfolgt euer eigenes, düsteres Ziel, um den Titel des größten Schurken aller Zeiten zu erlangen! Je nach Spieleranzahl, kann das Spiel eigenständig oder in Verbindung mit anderen Bösewichten aus dem Grundspiel gespielt werden.

Ziel des Spiels:
Als Erste/r das eigene Ziel zu erfüllen

Unsere Spielgruppe:
Bis jetzt habe ich das Spiel in folgenden Besetzungen gespielt:
Zweier-Partien mit Luisa (offen für alle Spiele)
Zweier-Partien mit Lukas (Vielspieler)
Dreier-Partien mit Andrej (offen für alle Spiele) und Lukas 

Unsere Hausregeln(n):
In einigen Partien:
-> Die Spielfiguren dürfen sich jeweils immer nur um 1 Feld vorbewegen.

Verpackung und Spielmaterial:
Die Schachtel ist stabil und bietet genug Platz für das Spielmaterial. Dank Einlagen können die Spielkarten geordnet untergebracht werden, ohne in der Schachtel herumzufliegen.
Die Kartenqualität ist gut. Sehr schön sind wieder die Illustrationen, die Figuren und Szenen aus den Disneyfilmen enthalten.
Die Spielfiguren gefallen mir wieder gut. Sie sind abstrakt und doch so, dass der Disney-Bösewicht erkannt werden kann.
Die Machtchips sind aus festem Karton.

Anleitung:
Wer bereits das Grundspiel kennt, wird hier keine Probleme haben. Das Spielprinzip ist gleich geblieben. Es werden keine neuen Mechanismen eingeführt. Nach wie vor verfolgt jeder Bösewicht aber sein eigenes Ziel. Dafür gibt es das Bösewicht-Handbuch. Darin wird stehen dem Ziel auch hilfreiche Tipps.
Wer bisher noch keine Erfahrung damit gemacht hat, kann die Regeln in der verständlich verfassten Anleitung lesen. Außerdem wird auf ein Video von Hunter & Cron verwiesen, in dem die Regeln ebenfalls erklärt werden.

Spielspaß:
Bei dem Spiel scheiden sich die Geister, und scheinbar gibt es nichts dazwischen. Entweder man liebt oder hasst das Spiel.
Ich bin ein großer Disney-Fan und gehöre zu denjenigen, die das Spiel mögen, und hatte sehr auf neue Bösewichte gehofft. Zu meiner großen Freude ist dieses Mal Hades dabei, mein Lieblings-Disney-Bösewicht. Angelehnt an den Film ist auch hier sein Ziel, die Titanen zum Olymp zu bringen. Diese Umsetzung hat mir sehr gut gefallen. Nach und nach nähern sich die Titanen ihrem Ziel, während ich hoffe, dass meine Mitspieler den Plänen nicht mit den lästigen "Guten" in die Quere kommen.
Dr. Facilier ist "schwieriger" zu spielen. Hier kommt es sehr aufs Glück an. Wenn ich Pech habe, sind die benötigten Karten ganz unten im Stapel. Das könnte unter Umständen zu Frust sorgen. Es kann aber auch ganz anders laufen. So habe ich in einer Partie gegen Lukas mit Dr. Facilier gewonnen. Da hatte ich wirklich großes Glück und beide benötigten Karten gleich zu Beginn auf der Hand.
Die böse Königin möchte natürlich Schneewittchen besiegen. Auch ihr Ziel ist authentisch umgesetzt.
Für dieses Spiel braucht man übrigens nicht das Grundspiel. Sämtliches Spielmaterial, das benötigt wird, ist enthalten. Man kann die Bösewichte aus beiden Spielen aber beliebig kombinieren.

Wiederspielreiz:
Hoch. Die neuen Bösewichte bringen neuen Pfiff herein, und es bietet sich an, mal jeden gegen jeden antreten zu lassen.

Fazit:
Eine tolle Erweiterung, die man so spielen oder mit dem Grundspiel kombinieren kann.


Bewertung: 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

10 Bücher mit schönem Cover, aber enttäuschendem Inhalt

  D ie Aktion findet auf dem Blog  Weltenwanderer  statt. Heutige Aufgabe: *~*  10 Bücher mit wunderschönem Cover, bei denen dich aber der I...