Freitag, 28. Februar 2020

5 am Freitag #94: Flora und Fauna



Hallo,

das heutige Motto hat sich die angehende Biologin Lena ausgedacht. Es lautet: FLORA UND FAUNA

Lenas 5 am Freitag


1. Flora - Wunderwelt der Pflanzen


Willkommen in der Wunderwelt der Pflanzen! 
Unternehmen Sie mit diesem eleganten Naturbuch eine visuelle Reise in das faszinierende Reich von Wurzeln, Blättern und Blüten. Mehr als 1.500 brillante Fotos veranschaulichen die Schönheit von Blumen, Bäumen & Co. im Detail. Kompakte Texte erklären alles zur Vielfalt der Pflanzenwelt – von Form über Farbe bis zur Struktur – und spezielle Seiten präsentieren ihre Darstellung in der Kunst. Ein hochwertiges Geschenk für alle Pflanzenliebhaber – zusätzlich und statt des klassischen Blumenstraußes. 

Highlights des Pflanzenbuchs auf einen Blick: 
• Ästhetisch schöne Einführung in die Welt der Pflanzen: 
Von Seerosen und Orchideen über Hortensien und Kakteen bis zu Kapokbäumen – das Pflanzenbuch bietet eine fabelhafte Auswahl an schönen und besonderen Pflanzen.
• Atemberaubende, großformatige Fotografien: 
Der Pflanzenratgeber ist mit mehr als 1.500 beeindruckenden Fotos opulent bebildert und lässt Sie auf zahlreichen Close-ups die Pflanzen wie durch eine Lupe betrachten. 
• Kompaktes und fundiertes Wissen: 
Dieses Pflanzenbuch stellt die Flora von ihren Wurzeln bis zu ihren Spitzen vor und erklärt in eingängigen Texten, wie z.B. Fotosynthese oder Kommunikation funktionieren. 
• Extra: 
14 Doppelseiten zeigen, welche Rolle die Darstellung von Pflanzen in der Kunst spielt. 


Das farbenprächtige Pflanzenbuch für alle Naturfreunde, die sich für die Vielfalt und Schönheit von Pflanzen begeistern – ein zauberhaftes Geschenk oder Mitbringsel!


2. Fauna von Deutschland


Seit seinem Erscheinen 1914 ist der „Brohmer“ der Klassiker für alle an unserer vielfältigen Tierwelt Interessierten! Übersichtlich und präzise gestaltet sich das Bestimmen der gesamten einheimischen Fauna – einschließlich der Meerestiere. Durch ständige Aktualisierung und gründliche Überarbeitung ist er immer auf dem neuesten Stand – auch in dieser 25. Auflage. Sie orientiert sich durchgängig an den Prinzipien der phylogenetischen Systematik. Die über 2.200 Strichzeichnungen verdeutlichen Details und charakteristische Merkmale und ergänzen somit ideal die Schlüsseltexte.


3. Was fliegt denn da?


Was fliegt denn da? Ob Durchzügler, Brutvögel oder seltene Gäste Europas – dank des bewährten KOSMOS-Farbcodes ist die gesuchte Art schnell und sicher bestimmt.

Detailliert: Über 1.800 Farbzeichnungen von Paschalis Dougalis, einem der besten Vogelzeichner Europas.
Präzise: Alle Informationen zu Kennzeichen, Kleidern, Stimme, Lebensraum, Verbreitung und Zug von Peter Barthel, einem der führenden europäischen Vogelkenner.
Sehenswert: Eine Auswahl typischer Vogeleier in Originalgröße.

Hörenswert: Bestimmungsschlüssel zu den Rufen und Gesängen heimischer Singvögel, dazu 188 Vogelstimmen in der kostenlosen KOSMOS-PLUS-App.


4. Die Raubfliegen Deutschlands


Die bei Naturfreunden besonders beliebten Raubfliegen sind äußerst attraktiv und faszinierend. Erstmalig liegt eine nahezu vollständige, fotografische Dokumentation unserer heimischen Raubfliegen vor. Ein reich illustrierter Bestimmungsschlüssel berücksichtigt alle in Deutschland bis heute nachgewiesenen Raubfliegenarten.
Die Autoren liefern erstmals umfassende und fachlich fundierte Informationen über Entwicklung, Lebensräume, Lebensweise und Verhalten dieser Insekten.
Die Artenporträts werden durch genaue Verbreitungskarten und ebenso brillante wie einzigartige Aufnahmen ergänzt. Durch die außergewöhnliche Qualität der Makrofotos sind die relevanten Bestimmungsmerkmale gut zu erkennen.

Dieser Naturführer ermöglicht auf leicht verständliche Weise einen erfolgreichen Zugang zu diesen überaus faszinierenden Tieren und ist zugleich ein unverzichtbares Nachschlagewerk für alle fachlich Interessierten.


5. Taschenlexikon der Spinnen Mitteleuropas


Spinnen sind faszinierende Wesen! In bewährtem Stil und Aufbau behandelt dieses Taschenlexikon die ca. 400 häufigsten Spinnenarten Mitteleuropas. Ausgehend von brillanten Fotos, werden alle Arten mit Merkmalen, Verbreitung, Lebensweise und Besonderheiten vorgestellt und ausführlich beschrieben. Dieses Buch soll zu Beobachtungen anregen, helfen, Vorurteile abzubauen und Spinnen als wichtige und nützliche Mitglieder unseres Ökosystems wahrzunehmen.


Tinettes 5 am Freitag

1. Collie und Sheltie (gelesen)

Collie und Sheltie, zwei nur scheinbar eng miteinander verwandte Rassen, sind seit vielen Jahrzehnten Lieblinge des rassekundigen Publikums. Als Familienmitglieder heißgeliebt, verdienen diese Rassen doch eine gründliche und kritische Betrachtung. Der Sheltie, ein smarter und wachsamer Geselle, meldet zuverlässig, was ihm ungewöhnlich erscheint. Der Collie muss erst wieder zum Typ des wachen Arbeitshundes „zurückgefördert“ werden Dennoch sind beide Rassen nicht nur prächtig anzusehen, sondern sozial außerordentlich sicher und verträglich.

Vor dem Hintergrund der Entwicklungsgeschichte beschreibt dieser reich illustrierte Leitfaden die typischen Körper- und Wesensmerkmale, die den einzigartigen Charakter beider Rassen ausmachen. Die interessante Lektüre, die auch dem erfahrenen Halter und Züchter neue und aktuelle Informationen bieten wird, ist abgerundet durch praktische Tipps zur Anschaffung und Erziehung, Gesunderhaltung und Ernährung. Ein unentbehrlicher Ratgeber für alle Halter von Collie oder Sheltie und solche, die es werden wollen.

--- Okay, vielleicht nicht ganz passend. Aber ich habe eine Collie-Dame, mit der ich gerne stundenlang spazieren gehe, und da sehe ich viel von Flora und Fauna. :-)


2. So dunkel der Wald (Wunschliste)





Eine klaustrophobische Welt aus Gewalt und Angst.
Ronja und Jannik führen ein Leben ohne Zukunft, seit sie als Kinder von einem gewissenlosen Entführer tief in den Wald verschleppt wurden. Eines Tages gerät die Situation außer Kontrolle, und die langersehnte Freiheit ist zum Greifen nahe. Doch was so lange ein Wunschtraum war, erscheint ihnen plötzlich fremd und beängstigend. Und die Jagd auf sie hat bereits begonnen ..
Eindringlich und schonungslos führt Michaela Kastel in eine klaustrophobische Welt aus Gewalt und Angst. Ein Ausnahme-Thriller.







3. Bambi (Wunschliste)


Vergessen wir alles, was wir über Bambi zu wissen glauben. Der Roman von Felix Salten ist ein Meisterwerk, das wiederentdeckt werden muss. Er erzählt unsentimental, ohne Verniedlichung und voller Bezüge auf die Grundfragen des Lebens.


Im schützenden Dickicht des Waldes wird das Rehkitz Bambi geboren und von seiner Mutter in die Geheimnisse und die Gefahren des Lebens eingeweiht. Mit seinen Freunden Faline und Gobo erlebt Bambi zahlreiche Abenteuer und ist dabei ständig auf der Hut vor Ihm, dem Menschen. Als Bambi seine Mutter bei einer Treibjagd verliert, ist er ganz auf sich gestellt, und als jungem Rehbock stehen ihm neue Herausforderungen bevor: Er verliebt sich in seine Jugendfreundin Faline, und bald bekommen sie Nachwuchs. Nun ist Bambi »der Alte« des Waldes und gibt seine Lehren an die Nachgeborenen weiter.




4. Der Waldschwarze (SuB)




In liebevoller Weise beschreibt Karl May in diesem zweiten Dorfgeschichten-Band die Menschen und Verhältnisse seiner engeren Heimat. Er zeigt hier seine Meisterschaft nicht nur im Erfinden fesselnder Handlungen, sondern auch in der psychologisch glaubhaften Charakterisierung der Personen. Der Band enthält folgende Erzählungen: 1.) Der Dukatenhof; 2.) Der Herrgottsengel; 3.) Der Waldschwarze; 4.) Das Geldmännle. Mit einem Nachwort des Herausgebers.

Die vorliegenden Erzählungen spielen um 1860.








5. Die verlorenen Pferde der grünen Insel (Merk-Liste)




Sommerferien in Irland, mitten in der Natur: Genau das Richtige für Lea, die, nach all dem Mist, der passiert ist, einfach zur Ruhe kommen will. Doch dann findet sie ein verletztes, halb verhungertes Pferd und hat nur noch ein Ziel: das Tier zu retten. Aber der junge Hengst ist so verstört, dass allein das Einfangen zunächst unmöglich erscheint. Lea muss erst einmal wieder an sich selbst glauben, bevor sie das Vertrauen des Pferdes gewinnen kann. Und dann ist da auch noch Ray, der unnahbare Sohn der Nachbarin, der Leas Gefühle durcheinanderbringt.






Ich bin überhaupt nicht zufrieden mit meiner Auswahl. Deshalb meine Liste am besten gar nicht beachten. :-D
Liebe Grüße
Tinette

1 Kommentar:

  1. Hallo Tinette,
    interessante Bücher, die heute aufgelistet sind. Die meisten kenne ich (mal wieder) nicht. Bambi habe ich als Kind gelesen, aber auch nur, weil meine Oma es in Sütterlin hatte und mich die Schrift interessiert hat. Auch Die Biene Maja habe ich so gelesen. Vermutlich hätte ich beide Bücher aber nicht angerührt. Bambi, den Film kenne ich nicht.
    Das Taschenlexikon der Spinnen Mitteleuropas und Die Raubfliegen Deutschlands hatte ich zumindest schon mal in den Händen und habe ein bisschen hineingeblättert.
    Liebe Grüße
    Martin
    Meine 5: https://rosacouch.blogspot.com/2020/02/5-am-freitag-flora-und-fauna.html

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Tawny spielt: Crimetime - Schweigen ist Silber, Reden dein Tod

Allgemeine Infos Spieltitel: Crimetime - Schweigen ist Silber, Reden dein Tod Autor*in: nicht erwähnt Illustration/Design: nicht erwähnt Ver...