Donnerstag, 22. Dezember 2022

Kurz gebellt zu: Till Eulenspiegel


Allgemeine Infos:






OriginaltitelTill Eulenspiegel
Originalsprache: Deutsch
Neuerzählung von: Barbara Bartos-Höppner
Verlag: Arena
Einzelband/Teil einer Reihe: Einzelband
Reihe: ///
Teil: ///
Genre: Klassiker
Erscheinungsjahr: 1994
Seiten: 100
Preis7,99 € (Hardcover)
ISBN: 978-3-401-60107-6






Klappentext:


Von allen Kinderbuchhelden blickt kaum einer auf ein so langes Leben zurück wie er: Till Eulenspiegel. Seine Streiche, mit denen er die Eingebildeten und die Eitlen an der Nase herumführt, sind im gesamten deutschen Sprachraum bekannt. Charmant und klug, mutig und unerschrocken hält er den Leuten den Spiegel vor. Und dabei ist er so witzig, dass auch die Kinder von heute ihren Spaß an seinen Geschichten haben.

 

Meine Schnüffelstatistik:

Zugangsart: Neu gekauft
Zugangsjahr: 2019
Status: gelesen
Lesesprache: Deutsch
Format: Hardcover
Zu lesen begonnen: 20.12.2022
Beendet am: 21.12.2022
Gebraucht: 2 Tage


Lob und Tadel

 

~*~ Meine Erwartung ~*~

Ich lasse die Geschichte einfach auf mich zukommen, ohne irgendeine Erwartung zu haben.

 

Kurz gebellt

Die Idee, wie die Geschichte beginnt, finde ich sehr interessant gewählt. Till Eulenspiegel taucht 600 Jahre nach seinem Tod in Mölln auf und trifft dort auf Klaus Grothusen. Diesem Mann möchte Till erzählen, was damals wirklich passiert sind.
Wir erfahren mehr über seine Kindheit und wie es mit den Streichen begonnen hat.
Durch den einfachen Schreibstil liest sich das Buch sehr zügig. Schön finde ich auch die Illustrationen, die es in jedem Kapitel zu finden gibt.
Diese Ausgabe enthält nicht alle Streiche, aber sie gibt einen guten Überblick, was Till Eulenspiegel alles ausgeheckt hat. Und irgendwie kann man ihm nicht böse dafür sein, sondern denkt sich, dass die Leute, die reingelegt wurden, auch irgendwie selbst schuld sind, weil sie so leichtgläubig sind.
Mir hat das Buch gut gefallen. Es ist ideal für zwischendurch.
 

~*~Zitate, die im Kopf geblieben sind~*~

///

 

~*~Abschlussgedanken~*~

Mein erster Gedanke, nachdem ich das Buch beendet habe: Soll ich mir die vollständige Ausgabe kaufen?

Fazit: Eine gelungene Auswahl der lustigsten Streiche von Till Eulenspiegel.

Bewertung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

10 Bücher mit Bäumen auf dem Cover

 Die Aktion findet auf dem Blog  Weltenwanderer  statt. Heutige Aufgabe: *~*  Zeige uns 10 tolle Cover, die Bäume oder einen Wald zeigen  *~...