Donnerstag, 9. Dezember 2021

10 Bücher, die schon ewig auf meiner Wunschliste stehen

 Die Aktion


findet auf dem Blog Weltenwanderer statt.


Heutige Aufgabe:


*~*  10 Bücher, die schon gefühlt ewig auf deiner Wunschliste schlummern *~*


Hallo,

meine Wunschliste ist ellenlang. Ich habe nicht irgendwann nicht mehr notiert, wann die Bücher auf meiner Wunschliste gelandet sind. Ich nehme einfach mal 10, die ich noch nicht vorgestellt habe...


1. Der Kuss des Kjer






Mit einem Trick bringt Mordan, der erste Heerführer der kriegerischen Kjer, die junge Heilerin Lijanas vom Volk der Nivard in seine Gewalt. Im Auftrag seines Königs Haffren will er die Heilerin und ein zauberkräftiges Elixier, die »Tränen der weißen Schlange«, an den Hof bringen.

Lijanas aber hat nur einen Gedanken: Flucht! Doch je näher sie den als »Blutwolf« verschrienen Mordan kennenlernt, desto stärker fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Und er sich ebenso zu ihr. Er setzt alles dran, sie sicher an den Hof seines Königs zu bringen. Dort erwartet sie jedoch eine tödliche Überraschung …

Das Buch wurde mir mal vor Jahren empfohlen. Seitdem steht es auf meiner Wunschliste.


2. Operation Rubikon





Der scheinbar aussichtslose Kampf gegen ein machtgieriges Kartell - perfekt choreographiert und packend bis zum Schluss. Ein explosiver Thriller mit elegant verwobenem Plot und voller Insiderwissen, der bleibenden Eindruck hinterlässt.
Für die junge Staatsanwältin Sophie Wolf ist es der erste richtige Fall: Sie soll einen Spezialeinsatz des Bundeskriminalamts bei einem illegalen Waffengeschäft leiten. Dass der BKA-Präsident ihr Vater ist, zu dem sie seit ihrer Kindheit keinen Kontakt hatte, macht die Sache nicht unbedingt leichter. Die Aktion endet in einem Desaster: Zwei hohe Mafiabosse werden liquidiert, ein Ermittler stirbt bei der Explosion eines Waffencontainers, ein Informant wird auf dem Flughafen erschossen. Alles verweist auf ein neues Kartell, das mit Erpressung, Korruption und Mord den internationalen Waffen- und Drogenmarkt zu erobern versucht. Der BKA-Präsident geht einen gefährlichen Weg: Er gründet die Gruppe Rubikon.Nur Sophie und vier seiner engsten Mitarbeiter wissen davon. Vielleicht einer zu viel ...

Das Buch hatte ich irgendwann mal auf einer Liste für Thriller, die man gelesen haben muss, entdeckt. Inzwischen gibt es schon eine Neuauflage.

3. Morpheus







Es ist zurück. Es lebt. Es tötet. Ein Serienmörder, der korrupte Cops umbringt. Eine Staatsanwältin mit einem dunklen Geheimnis. Ein Monster, das im Todestrakt auf den Tag der Rache wartet ... Drei Jahre ist es her, dass die Cupido-Morde ganz Florida in Atem hielten. Jetzt schlägt das Grauen wieder zu. Kann C.J. Townsend ihm noch einmal entkommen?

Teil 1 habe ich gelesen und danach Teil 2 auf die Wunschliste gesetzt. Da steht das Buch noch heute.

4. Kellerkind




1939 marschierten die Deutschen in Lodz ein und errichteten ein Getto. Darin lebten 270.000 Menschen. Als das Getto bei Kriegsende durch die Russen befreit wurde, gab es 800 Überlebende. Unter ihnen befanden sich zwölf Kinder, die in einem Keller versteckt waren. Sylvia Perlmutter war eines von ihnen. Mehr als 50 Jahre sprach sie wie andere Überlebende des Holocaust auch nicht über ihre Erlebnisse. Dann entschloss sie sich, ihre Erinnerungen ihrer Nichte, der Kinderbuchautorin Jennifer Roy, zu erzählen, die sie aufschrieb. Eine berührende und unsentimentale Geschichte von Leben und Tod, von Grausamkeit und Hass, aber auch von Liebe, Mut und Zusammenhalt in der Familie.

In der Schule konnten wir zwischen zwei Büchern wählen, die dieses Thema behandeln. Ich hatte für dieses Buch gestimmt, die Mehrheit für das andere. Danach wollte ich es allein lesen. Bis jetzt steht es noch auf meiner Wunschliste. Inzwischen ist es neu nicht mehr erhältlich.

5. Frag nicht nach Sonnenschein




Katie Brenner aus dem ländlichen Somerset hat einen Job in ihrer Traumstadt ergattert: London! Die Lockenmähne wird gebändigt, der unfeine Dialekt abgelegt - und das Großstadtleben kann beginnen. Doch Katies Chefin Demeter entpuppt sich als Tyrannin, die sie nicht nur dazu verdonnert, ihr den Ansatz nachzufärben, sondern sie auch aus heiterem Himmel wieder feuert. Warum musste Katie sich auch in Demeters Affäre Alex verlieben? Zum Glück braucht Katies Vater just in diesem Moment ihre Hilfe: Die heimische Somerset-Farm soll zum Glampingplatz werden. Und als der tatsächlich zum begehrten Reiseziel wird, tauchen dort plötzlich Demeter und Alex auf ...


Die Geschichten von Sophie Kinsella sind so herrlich abgedreht und sorgen für gute Laune. Deshalb habe ich dieses Buch auch auf meine Wunschliste gesetzt.



6. Der Medicus







Der Waisenjunge Rob findet bei einem Bader Schutz und wird sein gelehriger Schüler. Nach dem Tod seines Meisters bricht er nach Persien auf, denn dort, im fernen Isfahan, lehrt Avicenna, der berühmteste aller Ärzte. Rob trotzt mutig den Gefahren seiner weiten Reise, Hunger, Pest und den Überfällen religiöser Fanatiker. Unbeirrt folgt er seiner Berufung als Arzt und Heiler.

Das Buch wurde mir schon so oft empfohlen. Ich bin auch neugierig. Nur hat mich bisher die Seitenzahl immer vor dem Kauf abgehalten...

7. Ein einziges Geheimnis







Sie könnten unterschiedlicher nicht sein: Alexander de la Grip, Schwedens Jetset-Prinz, der vor allem für zwei Dinge bekannt ist: sein Aussehen und seine Frauengeschichten. Und Isobel Sørensen, eine leidenschaftliche Ärztin, die ihr Leben in Krisenregionen riskiert, um Menschen zu helfen. Sie leben in verschiedenen Welten. Und sie verbindet nichts. Doch als Isobels Hilfsorganisation Medpax plötzlich vor dem finanziellen Aus steht, kreuzen sich ihre Wege. Denn jetzt braucht Isobel das, was Alexander im Überfluss besitzt: Geld.Je näher sie Alexander kennenlernt, desto deutlicher wird, dass sich hinter der Fassade des reichen Playboys ein ganz anderer Mann verbirgt. Ein Mann, der seine Nächte mit Sex und Partys verbringt, um der grausamen Leere in seinem Inneren zu entkommen. Und bald ist es Isobel unmöglich, sich von ihm fernzuhalten ...

Es ist eigentlich gar nicht mein Genre, aber Teil 1 hat mich positiv sehr überrascht. Deshalb habe ich mir Teil 2 mal notiert, aber bisher noch nicht gekauft. Es steht auch noch nicht sooo lange auf der Liste, aber schon eine Weile.

8. Bleib cool, Samantha





Turbulente Fortsetzung von „Samantha, total verliebt“!

Als ihr Freund David geheimnisvolle Andeutungen von wegen Truthahnessen mit anschließendem „Pachisi“-Spiel macht, löst er bei Samantha heftige Verwirrung aus. Was immer er damit meint, irgendwie sollte nach einem Jahr Rumgeknutsche langsam ja mal mehr drin sein … Aber ist Samantha wirklich schon so weit? Und was ist schon so schlimm an Sex vor der Ehe? Jede Menge, finden die It-Girls ihrer Schule … Und wie steht überhaupt Herzboy David dazu? Keine leichten Zeiten für Samantha. Da hilft nur cool bleiben…

Das Buch steht da wirklich seit Ewigkeiten. Ich glaube nicht, dass ich es heute noch lesen will. Aber offiziell steht es noch auf meiner Wunschliste. :-D

9. Die Vergessenen







1944. Kathrin Mändler tritt eine Stelle als Krankenschwester an und meint, endlich ihren Platz im Leben gefunden zu haben. Als die junge Frau kurz darauf dem charismatischen Arzt Karl Landmann begegnet, fühlt sie sich unweigerlich zu ihm hingezogen. Zu spät merkt sie, dass Landmanns Arbeit das Leben vieler Menschen bedroht - auch ihr eigenes.

Auch dieses Buch wurde mir empfohlen. Ich habe es gleich auf die Wunschliste gesetzt, aber nie gekauft...

10. Frozen Time





Tessa erwacht. Es ist das Jahr 2100. Ihre Erinnerung ist verloren. Nur das Bild eines Jungen hat sich in ihrem Kopf eingebrannt. Als der junge Arzt Milo ihr helfen soll, ihre Amnesie zu überwinden, erfährt Tessa nach und nach mehr über die wahren Hintergründe ihrer vermeintlichen Krankheit. Das Bild des Jungen stammt aus der Vergangenheit, und Tessa war Teil des Projekts "Frozen Time" ...

Das Buch steht auf der Wunschliste seit 2013, denn da ist es erscheinen. Seitdem wollte ich es haben. Es ist aber in Vergessenheit geraten. Spontan bin ich aber wirklich neugierig. Schade, dass es die Printausgabe neu nicht mehr zu kaufen gibt. Da muss ich mal schauen, ob ich es gebraucht ergattern kann. :-)


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das war meine heutige Liste. 

Liebe Grüße
Tinette

11 Kommentare:

  1. Schönen guten Morgen!

    Gelesen hab ich von deiner Liste nur Der Medicus! Das ist schon echt lange her und das ruft schon seit einer Weile nach einem re-read. Ich fand das super!

    Von Lynn Raven hatte ich Blutbraut gelesen vor einigen Jahren. Das fand ich auch toll! Von Der Kuss des Kjer hab ich auch nur gutes gehört, ich vermute dahinter aber viel Romantik und das liegt mir momentan nicht so...

    Cupido hab ich auch gelesen und noch ein weiteres von J. Hoffmann, aber ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr genau, welches das war. Diese Art von Thriller mag ich zurzeit aber auch nicht so gerne. Ich fand die aber damals echt sehr spannend!

    Die anderen kenne ich alle nicht und sprechen mich auch für den Moment nicht so an - meine Wunschliste dankt es mir :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,
      bei Der Medicus schrecken mich noch die über 800 Seiten ab. Bei Wälzern habe ich immer Angst, dass ich nie fertig werde. Komisch, aber ich weiß selbst nicht warum.
      Meiner Schwester habe ich schon mal das eine oder andere Buch von Lynn Raven geschenkt. Selbst gelesen habe ich aber noch nichts von ihr.
      Cupido ist schon ein paar Jahre her. Das Buch kann man ja gut allein stehen, aber ich wäre doch neugierig, was da noch passiert.
      Ich muss mir mal vornehmen, meine Wunschliste zu aktualisieren. :-)
      Liebe Grüße
      Tinette

      Löschen
    2. Der Nedicus ist echt super und die Zeilen fliegen nur so dahin!

      Lieb Grüße
      Kristina

      Löschen
  2. Guten Morgen Tinette,

    gelesen hab ich von deiner Liste Der Kuss des Kjer. Das ist schon ewig her, hat mir damals aber gut gefallen. Sonst kenn ich ein paar der Bücher vom Sehen, von der Reihe von Jilliane Hofmann hab ich die letzten beiden Teile oder so gehört und fand sie ganz gut.
    Und von Sophie Kinsella hab ich auch schon einige Bücher gern gelesen, die Schnäppchenjägerin hab ich schon ewig auf dem SuB.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Tinette :)

    Meine WuLi ist gar nicht so lang, da stehen eher nur Fortsetzungen drauf. Da ich aber viel aus der Bibo ausleihe, ist die Liste elendig lang. Man bekommt ja meistens auch nicht alles gleich und so sammelt sich da immer mal was an.

    Von den Büchern kenne ich einige vom sehen her, gelesen habe ich aber keins. Von Lynn Raven kenne ich andere Bücher, aber das hat mich nicht so angesprochen. Der Medicus kenne ich als Film, aber lesen würde ich es nicht wollen^^

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine Liste

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Tinette,
    ich habe Cupido gelesen und fand es damals richtig gut. Den Medicus kenne ich nur als Film, aber der ist auch sehr gut. Das Buch habe ich dogar in einer alten Ausgabe hier....
    "Die Vergessenen" habe ich bereits gelesen und oich fand es richtig gut. Ihr neues Buch habe ich gerade hier liegen.

    LIebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Tinette,

    meine Wunschliste ist in meinem Kopf, dementsprechend lückenhaft ist sie auch :-) Cupido habe ich auch gelesen, das war richtig gut und ich zweifle gerade an mir, ob ich Morpheus nun gelesen habe, oder nicht :-)) Der Medicus ist auch so ein gutes Buch, aber das ist gefühlt mehr als 20 Jahre her, dass ich das gelesen habe. Die Vergessenen von Ellen Sandberg habe ich auch erst vor ein paar Monaten gelesen. Ich fand es gut, aber nicht überragend.

    Viele Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen,
    immerhn kenne ich ein Buch Deiner Liste. Der Medicus. Als Buch, als Film und als Musical. Ich hätte mir nie vorstellen könne, wie man das auf die Bühne bringt aber es war wunderschön. Leider ist Noah Gordon letzte Woche im Alter von 95 Jahren verstorben. Die anderen Bücher sagen mir nichts und das ist gut so. Meine Liste ist lang genug :) LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen,

    die Krimis von Ellen Sandberg stehen auch auf meiner Wunschliste. Bis auf Medicus kenne ich nicht.

    Liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
  8. Hey Tinette,

    Operation Rubikon klingt toll. Das kommt bei mir mal auf die Wunschliste :) Den Medicus fand ich toll, als ich ihn gelesen hab. :)

    Mein TTT: https://hoellenfuerstin.wixsite.com/blog/post/top-ten-thursday-34

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Tinette,

    "Der Medicus" ist großartig! Das Buch ist sooo atmosphärisch und toll. Für mich war's ein richtiges Highlight.

    "Morpheus" mochte ich, es war aber nicht so gut wie "Cupido". Trotzdem lohnt es sich meiner Meinung nach.

    Liebe Grüße,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

10 Bücher, die mit G beginnen

  D ie Aktion findet auf dem Blog  Weltenwanderer  statt. Heutige Aufgabe: *~*  Zeige uns 10 Bücher, deren Titel mit dem Buchstaben G beginn...