Montag, 20. März 2023

Kurz gebellt zu: Crank Palace

   Allgemeine Infos


OriginaltitelCrank Palace/The Maze Runner Files
Originalsprache: Englisch
Geschrieben von: James Dashner
Verlag: Carlsen
Einzelband/Teil einer Reihe: Spin-Off/Kurzgeschichte
Reihe: Die Auserwählten
Teil: 3.5
Genre: Dystopie
Erscheinungsjahr: 2021
Seiten: 253
Preis4,99 € (E-Book)
ISBN9783646935592









Klappentext:
Ein aussichtsloser Kampf und ein tragischer Abschied. Die exklusive Bonusgeschichte zur Maze Runner-Serie! Das Labyrinth. Die Brandwüste. Die Todeszone. Newt und seine Freunde sind durch die Hölle gegangen. Doch die letzte Prüfung muss Newt allein durchstehen. Denn niemand soll sehen, wie er den Kampf gegen das Virus verliert und dem Wahnsinn verfällt. Bevor seine Freunde aus Denver zurückkehren, verschwindet Newt aus dem Berk und hinterlässt ihnen nichts als eine kurze Nachricht - eine Lüge. Auf der Flucht vor seinen Verfolgern und den Infizierten schlägt Newt sich allein durch. Schließlich landet er im Crank-Palast, der Endstation für all jene ohne Hoffnung. Mit der Unterstützung der jungen Mutter Keisha und ihrem Sohn Dante versucht Newt, sich mit seinem Schicksal abzufinden. »Crank Palace« erzählt Newts letzte Stunden aus seiner eigenen Perspektive. Während sich die Ereignisse in der Todeszone überschlagen, steht das Ende von Newts Reise unmittelbar bevor - und damit auch die allerletzte Begegnung mit seinem besten Freund.


Meine Schnüffelstatistik:
Zugangsart: Ausgeliehen
Zugangsjahr: 2023
Status: gelesen
Lesesprache: Deutsch
Format: Taschenbuch (inkl. Die Geheimakten)
Zu lesen begonnen12.03.2023
Beendet am15.03.2023
Gebraucht: 4 Tage

Kurz gebellt
Anmerkung: Crank Palace gibt es (bisher) nicht einzeln als Taschenbuch zu kaufen. Im Maze Runner-Schuber ist diese Geschichte inkl. "Die Geheimakten" als Bonusband mit dabei. So konnte ich sie doch als Printausgabe lesen.
Newt war in der ursprünglichen Trilogie mein Lieblingscharakter, und ich fand es schrecklich, als er im 3. Teil gestorben ist. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass es eine Geschichte aus seiner Sicht gibt und wir so erfahren, was er seit der Trennung von den anderen Lichtern getan hat. 
Da er doch nicht immun ist und sich mit dem Brand infiziert hat, muss er nun seinen eigenen Weg finden. 
Dabei greift das Virus sein Gehirn immer weiter an, und es kommt immer mehr zu Verhaltensveränderungen, die mit unerträglichen Schmerzen einhergehen. Da habe ich richtig mit ihm mitgelitten. Ich konnte sein Verhalten sehr gut nachvollziehen.
Die Zeit, in der es ihm dann gut ging, war schön. Da ist dann wieder sein altes Wesen durchgebrochen, durch das er zu meinem Lieblingscharakter geworden ist.
Leider wusste ich ja schon von Beginn dieser Kurzgeschichte an, dass es keine Hoffnung gibt und er definitiv sterben wird. Das hat aber nichts daran geändert, dass ich das Buch gerne gelesen habe. Es war interessant, mehr über das Leben im Crank Palace zu lesen.
Allerdings sind auch einige Fragen aufgetaucht, die leider nicht beantwortet wurden. Diese wurden teilweise aber in der neuen Trilogie wieder aufgenommen, sodass ich hoffe, dass sie dann aufgelöst werden.
Muss man diesen Bonusband lesen? Wer schon mit Die Auserwählten nicht warm wurde, wird auch hier keine Freude haben. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, und ich bin richtig froh gewesen, dass ich es gelesen habe.

~*~Zitate, die im Kopf geblieben sind~*~
///



~*~Abschlussgedanken~*~
Mein erster Gedanke, nachdem ich das Buch beendet habe: ...
Fazit: Diese Kurzgeschichte aus Newts Sicht bietet interessante, aber auch traurige und erschreckende, Einblicke in das Leben eines mit Brand-Infizierten.
Bewertung



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Aktuell lese ich...

  H allo, ...drei Bücher parallel. Mein aktuelles Lesefutter London, Mayfair 1905: Die Villa der Familie de Vries ist die prachtvollste auf ...