Mittwoch, 22. Juni 2022

Tawny spielt: Fröschis

 



Allgemeine Infos
Spieltitel: Fröschis
Autor*in: Haim Shafir
Illustration/Design: Marina Zlochin
Verlag: Amigo
EAN: 4007396021523
Kategorie: Kartenspiel
Spielart: kompetitiv 
Spielmechanismus: Pattern Building
Thema: abstrakt
Einstufung: Kinder
Sprachneutral: Ja
Alter: ab 5 Jahren
Spieler: 2 - 4
Dauer:  ca. 20 Minuten
 
Beschreibung:
Lasst die Fröschis hüpfen!

Die Zahlenwerte der eigenen Kartenreihe sollen mit Hilfe der Fröschis aufsteigend angeordnet werden. Gar nicht so einfach, wenn in dem Teich auch noch unnütze Dinge herumschwimmen, die so gar nicht in die Zahlenreihe passen! Durch geschicktes Tauschen der Karten hüpfen die Fröschis in großen Sprüngen durch die Kartenreihe
 
Ziel des Spiels:
Am schnellsten Kartenreihen bilden
 
Unsere Hausregeln(n):
keine
 
Verpackung und Spielmaterial:
Die Schachtel ist im typischen Amigo-Format. Nicht zu klein, nicht zu groß. Ideal zum Mitnehmen. Die Karten sind stabil und weisen eine gute Qualität auf. Die Kartenrückseite ist schön mit Seerosen illustriert. Die 4 Fröschis sind liebevoll gestaltet und laden zum Schmunzeln ein. Die 8 Abfallkarten zeigen jeweils etwas, das nichts in einem Froschteich zu suchen hat, z. B. eine Dose oder eine Plastikflasche.
Die Zahlenkarten dagegen sind sehr schlichtet. Sie zeigen jeweils nur die Zahlen von 1 bis 8. Die Zahlen sind sehr groß, sodass die Kinder sie gut lesen können.
 
Anleitung:
Die Regeln sind verständlich erklärt. Der Spielablauf ist chronologisch beschrieben, sodass man nicht durcheinander gerät. Bebilderte Beispiele unterstützen die Anleitung.
 
Spielspaß:
Ich sammle die Kartenspiele von Amigo. Deshalb war mir klar, dass ich auch dieses Kinderspiel haben möchte. 
Ich habe es mit verschiedenen Kindern (zwischen 5 und 10), aber auch in meiner "Allesspieler"-Spielgruppe getestet. Für die Vielspieler ist das natürlich nichts.
Die Regeln sind schnell erklärt. Alle Kinder haben sie direkt verstanden. Den Jüngsten (5-Jährigen) haben wir aber etwas geholfen. Sie hatten teilweise Schwierigkeiten, die Zahlen in die richtige Reihenfolge zu bringen. Von daher ist es auch eine schöne Idee, kleinen Kindern die Zahlen 1 bis 8 spielerisch beizubringen. Die Kinder waren vor allem von den Fröschi-Karten begeistert. Ein Mädchen hat z. B. dann immer "Juhu" gerufen, wenn es eine solche Karte aufgedeckt hat. Da hatten immer alle etwas zu lachen.
Die Spieldauer ist angenehm. Wir waren meistens nach einer Viertelstunde fertig. Damit ist es ideal für zwischendurch oder als Einstieg in einen längeren Spieletag mit Kindern.
Das Spiel kam unterschiedlich gut an. Am meisten Spaß hatten bei uns die 6- bis 8-Jährigen. Mit ihnen habe ich viele Partien gespielt und sie schienen immer noch nicht genug davon zu haben. Manche von den Älteren fanden es zu einfach. Mit ihnen spiele ich aber auch öfter anspruchsvolle Spiele.
In unserer Allesspieler-Gruppe hatten wir bei unseren Partien überraschend viel Spaß. Luisa z. B. findet, dass es sich so locker spielt. Wir haben es oft als letztes Spiel des Abends gespielt. 

Zu zweit spielbar?
Ja
 
Wiederspielreiz:
Durchaus vorhanden. Gerade nach einem anspruchsvollen Expertenspiel ist es eine willkommene Abwechslung. Auch mit Kindern kommt es immer mal wieder auf den Tisch.
 
Fazit:
Ein einfaches, schnelles Kinderspiel, das auch die Erwachsenen gerne mal spielen.
 
Bewertung: 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Tawny spielt: Framework

  Allgemeine Infos Spieltitel: Framework von: Uwe Rosenberg Illustration/Design: Lukas Siegmon Verlag: Edition Spielwiese / Vertrieb: Pegasu...