Dienstag, 15. März 2022

Tibi liest: Die Pranken des Königs

 

Allgemeine Infos:



OriginaltitelDie Pranken des Königs
Originalsprache: Deutsch
Autor*in: Mac P. Lorne
Verlag: Knaur
Einzelband/Teil einer Reihe: Reihenauftakt
Reihe: Robin Hood
Teil: 1
Genre: Historisch
Erscheinungsjahr: 2018
Seiten: 730
Preis10,99 € (Taschenbuch)
ISBN978-3-426-52147-2









Klappentext:
England 1110 - Der junge Gardist Robert Fitzooth wird zum persönlichen Leibwächter der englischen Prinzessin Matilda bestimmt, die den deutschen König Heinrich V. heiraten wird. An ihrer Seite überquert er die Alpen, gelangt bis nach Rom, wird in den Streit zwischen Kaiser und Kurie verwickelt und muss in einem jahrzehntelangen Bürgerkrieg kämpfen. Doch er findet auch die Liebe seines Lebens und sein Enkel wird dereinst einen Namen tragen, den alle Welt kennt - Robin Hood.

Meine Schnüffelstatistik:
Zugangsart: Neu gekauft
Zugangsjahr: 2022
Status: Gelesen
Lesesprache: Deutsch
Format: Hardcover
Zu lesen begonnen: 28.02.2022
Beendet am: 11.03.2022
Gebraucht: 12 Tage

Lob und Tadel

~*~ Meine Erwartung ~*~
Ich lasse es einfach mal auf mich zukommen. Vor Wälzern schrecke ich ja immer etwas zurück, aber die Robin Hood-Geschichte interessiert mich sehr.

~*~Gestaltung~*~
Das Cover ist grüngehalten und zeigt ein Schild mit Wappen sowie zwei Schwerter und eine Streitaxt.
Nach den Karten, die England um 1140 und das Römisch-Deutsche Reich um 1120 zeigen, folgt ein Personenregister, das neben den fiktiven Charakteren auch die historischen Personen vorstellt.
Aufgeteilt ist das Buch in 2 Teile. Im ersten Teil begleiten wir Robert Fitzooth der Ältere, Robin Hoods Großvater, während es im 2. Teil dann um Robin selbst geht.
Neben Prolog und Epilog gibt es 14 recht lange Kapitel. Sie haben keine Titel. Dafür werden immer Ort (Land) und die Jahre, in denen dieses Kapitel spielt, genannt.
Die Schriftgröße fand ich angenehm.

~*~Charaktere~*~
Robert Fitzooth der Ältere: Er wird der Leibwächter von Prinzessin Mathilda und begleitet sie nach Deutschland, wo sie den deutschen Kaiser Heinrich V. heiraten soll. Er ist Mathilda sehr loyal gegenüber und beschützt sie mit seinem Leben. Er ist ein kluger Taktiker und sehr mutig.
Mathilda: Das erste Mal lernen wir Mathilda als 8-jähriges Mädchen kennen. Sie ist sehr temperamentvoll. Wenn ihr etwas nicht passt, wird sie gerne mal laut. Mit Robert ist sie sehr vertraut, sodass bald schon Einhalt geboten werden soll, damit keine Gerüchte auftauchen.
Martha: Sie ist eine Nonne, die von Hildegard von Bingen in Kräuter-, Heilkunde unterrichtet wird. Sie verliebt sich in Robert, was ihr als Nonne natürlich Schwierigkeiten einbringt.
Robert Fitzooth der Jüngere: Besser bekannt ist er wohl als Robin Hood. Schon als Kind hat er Marian gekannt. Allerdings hat er sie damals noch lieber geärgert. Erst später keimen die Gefühle für sie in ihm auf.
Auch Little John, Bruder Tuck, Much Millerson, Gilbert Whitehand und Will Scarlett, die zu Robins Bande gehören, sind vertreten. Sie sind aber nur Nebenrollen und haben keine großen Auftritte.
Mit dem Sheriff von Nottingham und und seinem Gehilfen Guy von Gisbourne gibt es gleich Antagonisten, die ab Teil 2 dabei sind. Ersterer ist übrigens als historische Person gekennzeichnet. Beide spielen in diesem Reihenauftakt allerdings auch keine große Rolle.
Prinz John kommt gar nicht vor.
Die Charaktere sind lebendig und interessant gezeichnet. Ich fand es auch sehr interessant, über die vielen historischen Personen zu lesen und mehr über sie zu erfahren.

~*~Handlungsort und -zeit~*~
Die Handlung spielt von 1110 bis 1186 hauptsächlich in England, aber gerade Teil I auch viel in Deutschland, teilweise auch in Rom.

~*~Idee und Umsetzung, Einstieg, Handlung~*~
Ich schaue sehr gerne Robin Hood-Filme, und ich lese auch gerne Bücher über ihn. Die Idee, auch seine Vorfahren kennenzulernen, finde ich deshalb interessant.
Der Einstieg ist mir leicht gefallen, was sicher auch an dem Personenregister zu Beginn liegt, und ich so einen ersten Überblick über die Personen hatte.
Den Anfang fand ich aber etwas zäh zu lesen, doch schon bald hatte mich die Handlung gepackt. Ich mag ja eigentlich solche langen Kapitel überhaupt nicht, habe dann aber manchmal doch 2 Kapitel an einem Tag gelesen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es weitergeht.
Es war interessant, den Großvater von Robin Hood auf seinem Weg zu begleiten und einige geschichtliche Fakten zu erfahren, die stimmig in die an sich fiktive Geschichte eingebunden worden sind.
Im 2. Teil sind Robert und seine Frau Martha alt und freuen sich über ihren Enkelsohn, der ebenfalls Robert heißt. Er ist ein kleiner Lausebengel und liebt es, Marian aufzuziehen. Auch mit anderen legt er sich gerne an. Ich fand es interessant, ihn auch mal als Kind zu erleben, da ich bisher nur Filme und Bücher gekannt habe, in denen er bereits erwachsen war. Ich muss aber sagen, dass ich den ersten Teil über Robins Großvater interessanter zu lesen fand.
Insgesamt hat mir dieses Buch gut gefallen. Obwohl es so viele Seiten hatte, fand ich es - abgesehen vom Anfang - nicht langatmig, sondern spannend. Ich bin auf die Fortsetzung gespannt.

~*~Schreibstil und Stilmittel~*~
Das Buch ist im Präteritum aus der Sicht eines neutralen Erzählers geschrieben. Die Sprache ist der Handlungszeit angepasst und wirkt dadurch authentisch. Trotz dieser veralteten Begriffe fand ich den Text flüssig zu lesen. Die Szenen sind während des Lesens vor meinem inneren Auge aufgetaucht.

~*~Zitate, die im Kopf geblieben sind~*~
///



~*~Abschlussgedanken~*~
Mein erster Gedanke, nachdem ich das Buch beendet habe: Band 2 wandert auf die Wunschliste...
Fazit: Ein spannender historischer Roman, der interessante Einblicke in das Leben im 12. Jahrhundert bietet.
Bewertung



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Tawny spielt: WHOT! Super Mario

Allgemeine Infos Spieltitel: WHOT! Super Mario von: nicht erwähnt Illustration/Design: nicht erwähnt Verlag: Winning Moves EAN: ‎40355760484...