Mittwoch, 23. März 2022

Kurz gebellt zu: Wicked - Die Hexen von Oz

 

Allgemeine Infos:


OriginaltitelWicked - The life and times of the wicked witch of the west
Originalsprache: Englisch
Autor*in: Gregory Maguire
Verlag: Klett-Cotta
Einzelband/Teil einer Reihe: Einzelband
Reihe: ///
Teil: ///
Genre: High Fantasy
Erscheinungsjahr: 2008
Seiten:13,00 € (Taschenbuch)
ISBN978-3-608-93811-1









Klappentext:
Elphabas Geburt ist von einem Geheimnis begleitet, sie kam mit einer leuchtend grünen Haut zur Welt. Das eigensinnige Mädchen, das anders ist als die anderen, erlebt eine äußerst turbulente Kindheit: der Vater ein aufrechter und strenger Prediger, die Mutter eine leichtlebige Schönheit, dem Alkohol und den Männern zugetan. Während Elphaba an der Universität von Shiz Biologie studiert, ist der Zauberer von Oz dabei, die Rechte der »TIERE« - die im Gegensatz zu den einfachen Tieren sprechen können und eine Seele haben - beängstigend einzuschränken. Aber außer Elphaba scheint sich kaum jemand daran zu stören. In dem Oz von Maguire ist Elphaba, die »Böse Hexe des Westens«, gar nicht so böse, und sie ist auch keine richtige Hexe. Sie begegnet uns als eigenwillige Bewohnerin von Munchkinland, die radikale Schritte unternimmt, um den tyrannischen Zauberer von Oz zu stürzen ... 

Meine Schnüffelstatistik:
Zugangsart: Neu gekauft
Zugangsjahr: 2022
Status: Gelesen
Lesesprache: Deutsch
Format: Hardcover
Zu lesen begonnen: 14.03.2022
Beendet am: 18.03.2022
Gebraucht: 5 Tage

Kurz gebellt


Ich habe fast nur negative Meinungen zu diesem Buch gehört. Deshalb gehe ich mit überhaupt keinen Erwartungen daran.
Das Cover entspricht dem "Musical-Poster". Aufgeteilt ist das Buch in 5 Teile. Die Schriftgröße fand ich in Ordnung. 
Durch verschiedene Rezensionen habe ich ja schon erfahren, dass es kein Kinderbuch ist. Warum zeigt sich schnell. Gewalt und Kraftausdrücke sind in der Handlung an der Tagesordnung.
Obwohl mich die Geschichte nicht so richtig mitnehmen konnte, musste ich trotzdem wissen, wie es weitergeht. Die Hoffnung, dass es irgendwann spannender wird, war aber umsonst. Es ist langatmig, und manchmal scheint die Handlung nicht so recht voranzukommen.
Vielleicht liegt es daran, dass ich das Musical gesehen habe und diese Version im Kopf habe, aber diese Geschichte konnte mich nicht so begeistern.
Ich wollte einfach nur noch das Buch beenden und endlich eine andere Geschichte anfangen.

~*~Zitate, die im Kopf geblieben sind~*~
///



~*~Abschlussgedanken~*~
Mein erster Gedanke, nachdem ich das Buch beendet habe: Das Musical gefällt mir besser...
Fazit: Die Vorgeschichte zu Oz konnte mich leider nicht von sich überzeugen.
Bewertung


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Tawny spielt: WHOT! Super Mario

Allgemeine Infos Spieltitel: WHOT! Super Mario von: nicht erwähnt Illustration/Design: nicht erwähnt Verlag: Winning Moves EAN: ‎40355760484...