Samstag, 29. Juni 2019

Tawny spielt: L.A.M.A. - Nimm´s lässig


Allgemeine Infos:

Spieltitel: L.A.M.A. - Nimm´s lässig
Autor: Reiner Knizia
Illustration: Barbara Spelger, Ray Sommerkamp
Verlag: Amigo
Art: Kartenspiel
Spielmechanismus: Leere Hand
Spielart: gegeneinander
Thema: abstrakt
Einstufung: Familie
Alter: 8 Jahren
Spieler: 2 – 6
Dauer: ca. 20 Minuten
EAN: 4007396019070

Beschreibung:

Lege alle Minuspunkte ab
Nominiert zum Spiel des Jahres 2019.
Ein Kartenspiel von Erfolgsautor Reiner Knizia.
Der Name ist Programm, denn jedes Lama kennt die wichtigste aller Regeln: Lege Alle Minuspunkte Ab! Werdet Karten los, um so möglichst keine Chips zu kassieren. Steigt man aus, oder hofft man eine passende Karte zu ziehen? Entscheidet! Am Ende gewinnt derjenige, der am lässigsten den Minuspunkten ausweichen konnte.
Ein "lässiges" Kartenspiel mit Ärgerfaktor.

So spielen wir:

Die Karten werden gut gemischt. Jeder erhält 6 Karten. 1 Karte wird offen ausgelegt und bildet den Ablagestapel. Die restlichen Karten bilden den Nachziehstapel.
Wer an der Reihe ist, hat folgende Möglichkeiten:
1. Eine Karte mit dem gleichen Wert auf den Ablagestapel legen, also z. B. eine 2 auf eine 2.
2. Eine Karte mit einem höheren Wert auf den Ablagestapel legen. Allerdings muss der Wert um max. 1 Zahl höher sein. Auf eine 2 kann also z. B. keine 4 oder 5 gelegt werden, sondern nur eine 3.
Dabei gilt die Reihenfolge 1-2-3-4-5-6-Lama. Danach geht es wieder von vorne mit 1 los, also Lama-1-2-3-4-5-6-Lama-1-2-3...
3. Eine Karte ziehen und evtl. direkt ablegen, falls sie passt.
4. Aussteigen, z. B. wenn man nur noch 2er hat und glaubt, diese nicht mehr alle auslegen zu können.
Die Runde endet, sobald ein Spieler alle Handkarten ablegen konnte, der Nachziehstapel aufgebraucht ist oder alle Spieler ausgestiegen sind.
Nun gibt es Minuspunkte entsprechend des Wertes. Ein Lama zählt 11 Minuspunkte. Die Anzahl ist egal. Es gibt max. einmal den Minuspunkt. D. h. selbst wenn ein Spieler 5 Lamas und 4 Vierer noch auf der Hand hätte, gäbe das nur einmal 11 Minuspunkte und einmal 4 Minuspunkte, insgesamt also 15 Minuspunkte.
Wer nach 12 Runden die wenigsten Minuspunkte hat, hat das Spiel gewonnen.

Verpackung und Spielmaterial:

Das Spielmaterial ist in einer handlichen, stabilen Verpackung untergebracht, die man auch in einer kleinen Tasche verstauen und so überall mitnehmen kann. Die 56 Spielkarten haben eine gute Qualität. Sie sind farbenfroh und lassen sich gut unterscheiden. Sie sind außer der Lama-Karte allerdings etwas langweilig gestaltet. Da hätte mir die eine oder andere Zeichnung besser gefallen als nur einfarbige Karten. 
Auch die Chips, die wir bei unserer Variante allerdings nicht verwenden, erfüllen ihren Zweck.

Anleitung:

Die Anleitung ist wirklich sehr leicht zu verstehen. Sie ist nicht zu kompliziert oder ausführlich geschrieben. Für diejenigen, die das Spiel zum ersten Mal spielen, ist es schnell erklärt. So kann man direkt nach dem ersten Durchlesen bzw. Erklären starten. 

Spielspaß:

Wir haben das Spiel z. B. am Flughafen gespielt, und die zwei Stunden Wartezeit sind im Nu vergangen. Mir hat auch das ewige Verlieren Spaß gemacht, denn ich habe nicht mal eine Runde gewonnen. Wir haben das Spiel bisher in verschiedenen Besetzungen gespielt, und allen hat es gut gefallen. 
Durch das Abgeben der Chips, wenn man sich an die Original-Regel hält, kann sich das Spiel manchmal etwas ziehen. Deshalb haben wir uns eine kleine Abweichung überlegt. 
Ein tolles Spiel für zwischendurch, das sicher öfter zum Einsatz kommen wird.

Wiederspielreiz: 

Sehr hoch. Meine Nichte liebt das Spiel und findet es immer toll, dass ich bisher noch keine Partie gegen sie gewonnen habe. Die Spieldauer ist angenehm kurz,  gerade, wenn man sie z. B. durch eigene Hausregeln ersetzt. 

Bewertung:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Pause...

  Hallo, das ist wirklich schon der letzte Beitrag im September.  Heute ist mein letzter Tag. Dann habe ich 3 Wochen Urlaub. Wir besuchen Fa...