Donnerstag, 25. April 2024

10 Bücher von meinem SuB, die ich in diesem Jahr noch lesen möchte

 Die Aktion



findet auf dem Blog Weltenwanderer statt.


Heutige Aufgabe:


*~* Zeige uns 10 Bücher von deinem SuB, die du in diesem Jahr noch lesen möchtest *~*


Hallo,

mit aktuell 42 Büchern ist mein SuB zum Glück nicht mehr so riesig, wie er mal war. Es ist aber unrealistisch zu sagen, dass ich alle diese Bücher dieses Jahr lesen werde. Ich suche 10 davon raus, bei denen ich es am wahrscheinlichsten halte...

1. Der Fluch der Schwestern


Channi ist das genaue Gegenteil ihrer wunderschönen Schwester Vanna - sie wurde als Kind mit einem Schlangengesicht verflucht. Dennoch sind die beiden Schwestern unzertrennlich. Als Vanna mit siebzehn in einem Verlobungswettbewerb versteigert werden soll, um die Kassen der Dorfvorsteher zu füllen, verteidigt Channi ihre Schwester gegen den grausamsten der Bräutigame und wird dabei zur Zielscheibe seines Zorns. Ein packendes Abenteuer beginnt, eine Queste über Land und Meer und eine Romanze zwischen eingeschworenen Feinden. Am Ende muss Channi eine schwere Entscheidung treffen.




Das Buch ist gestern erst eingezogen. Ich hatte es vorbestellt und bin schon sehr gespannt auf die angekündigte Mischung aus Die Schöne und das Biest und asiatischer Mythologie.

2. Restore me




Das Mädchen, das mit nur einer Berührung töten kann, hält nun die Welt in ihrer Hand.
Juliette Ferrars dachte, sie hätte gewonnen. Sie hat die Macht in Sektor 45 übernommen und ist zur Obersten Befehlshaberin ernannt worden – und all das mit Warner an ihrer Seite. Doch als das Schicksal sie einholt, muss sie sich der Dunkelheit stellen, die in ihr wütet.






Bei Teil 1 bis 3 bin ich mit dem Re-Read durch, also kann ich demnächst mit dem 4. Band weitermachen. Mal schauen, ob ich dieses Jahr die gesamte Reihe schaffe.


3. Der Donnerstags-Mordclub


Man möchte meinen, so eine luxuriöse Seniorenresidenz in der idyllischen Grafschaft Kent sei ein friedlicher Ort. Das dachte auch die fast achtzigjährige Joyce, als sie in Coopers Chase einzog. Bis sie Elizabeth, Ron und Ibrahim kennenlernt oder, anders gesagt, eine ehemalige Geheimagentin, einen ehemaligen Gewerkschaftsführer und einen ehemaligen Psychiater. Sie wird Teil ihres Clubs, der sich immer donnerstags im Puzzlezimmer trifft, um ungelöste Kriminalfälle aufzuklären. Als dann direkt vor ihrer Haustür ein Mord verübt wird, ist der Ermittlungseifer der vier Senioren natürlich geweckt, und selbst der Chefinspektor der lokalen Polizeidienststelle kann nur über ihren Scharfsinn staunen.



Dieses Buch habe ich gegen ein anderes SuB-Buch eingetauscht. Der Klappentext hat mich direkt neugierig gemacht.


4. Die rote Erzherzogin




Vom Vater hatte sie den rebellischen Geist mit den liberalen Neigungen und von der Mutter die Schönheit: Erzherzogin Elisabeth Marie (1883–1963), die extravagante Lieblingsenkelin von Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth. Friedrich Weissensteiner erzählt das Leben dieser schillernden Persönlichkeit und ungewöhnlich mutigen Frau in einer Zeit der politischen Umbrüche. Sie stellte sich gegen alle Konventionen und kämpfte für ihr persönliches Glück.






Auch dieses Buch habe ich eingetauscht. Eine Biografie habe ich schon länger nicht mehr gelesen.


5. Mansfield Park


Im England des frühen 19. Jahrhunderts ist Armut ein großes Problem. Fanny Price hat Glück. Sie stammt aus ärmlichen Verhältnissen, wächst jedoch bei reichen Verwandten auf dem eleganten Herrensitz Mansfield Park auf. Dort ist das Leben voller gesellschaftlicher Fallstricke. Fannys hochnäsige Cousinen lassen sie den Standesunterschied spüren und auch die kauzige Tante Norris macht ihr das Leben schwer. Trotz aller Hindernisse entwickelt sich Fanny zu einer klugen jungen Frau. Als schließlich ein aussichtsreicher Heiratskandidat auftaucht, gerät das geordnete Leben auf Mansfield Park gründlich aus den Fugen.




Dann möchte ich noch weitere Jane Austen-Romane lesen. Stellvertretend für die noch offenen 4 Bücher habe ich Mansfield Park ausgewählt. Emma, Stolz und Vorurteil sowie Verstand und Gefühl möchte ich aber auch noch lesen.


6. Jane Austen - Jagd auf das verschollene Manuskript



September 1815: Rachel und Liam, zwei Zeitreisende, landen auf einem Feld im ländlichen England. Sie tarnen sich als reiche Unternehmer, kommen aber in Wirklichkeit aus einer technologisch fortgeschrittenen Zukunft. Denn Rachel und Liam haben eine kühne Mission: Sie wollen Jane Austen treffen, sich mit ihr anfreunden und ihr verschollenes Manuskript retten - indem sie es stehlen! Über Austens Lieblingsbruder Henry infiltrieren sie Janes Umfeld und kommen der berühmten Autorin nahe. Doch je tiefer die Freundschaft wird, desto schwerer fällt es Rachel, sich auf ihren Auftrag zu konzentrieren. 







Und wenn wir schon mal bei Jane Austen sind, nehme ich noch diesen Zeitreiseroman, in dem die Protagonisten ins 19. Jahrhundert reisen, um ein verschollenes Austen-Manuskript zu suchen. Das Buch habe ich eingetauscht.


7.  Der Schatten der Schlange


Der Weltuntergang steht bevor - schon wieder! Und schon wieder bleibt es an Sadie und Carter Kane hängen, das Ende der Welt zu verhindern und die Chaosschlange Apophis aufzuhalten. Aber alles wäre etwas einfacher, wenn Thot, der Gott des Wissens, nicht immer in Rätseln sprechen würde; wenn der Sonnengott Re nicht so schrecklich senil wäre; und wenn ihnen nicht dauernd fremde Götter in die Gedanken quatschen würden. Werden es die Kane-Geschwister auch diesmal schaffen, die Welt zu retten? 






Diesen Monat habe ich erst Teil 2 gelesen. Mit Der Schatten der Schlange kann ich dann eine weitere Reihe als abgeschlossen abhaken. Den letzten Teil zeitnah zu lesen ist sicher ein Vorteil. :-)

8. Der Kelch der Götter


Percy Jackson musste schon mehrmals die Welt retten, nun hat er die Nase voll! Er hofft auf einen normalen Start am College zusammen mit seiner Freundin Annabeth. Doch leider sind die Götter noch nicht ganz fertig mit ihm. Angeblich braucht er für seine Zulassung drei Empfehlungsschreiben vom Olymp ... Natürlich lassen sich die Götter da erst mal ordentlich bitten. Für sein erstes Schreiben muss er zusammen mit Annabeth und Grover in ein neues Abenteuer ziehen und den gestohlenen Kelch des Ganymed, des Mundschenks der Götter, wiederbeschaffen. Und die Aufgabe hat es in sich!






Hier warte ich eigentlich nur darauf, dass ich das Buch wieder zurückbekomme. Ich habe es ausgeliehen, aber selbst noch nicht gelesen. Eine weitere Reihe zum Abschließen, falls nicht noch ein weiterer Band erscheint.

9. Die Elenden


Nach neunzehn Jahren Haft kehrt Jean Valjean nach Frankreich zurück. Ein freundlicher Bischof nimmt ihn auf und hält sogar noch zu ihm, als er selbst von ihm bestohlen wird. Dankbar beschließt Valjean, nunmehr anständig zu leben. Er verschafft sich eine neue Identität, wird reich und unterstützt Arme und Entrechtete. Alles setzt er daran, die todkranke Arbeiterin Fantine und ihre kleine Tochter Cosette zu retten. Da holt ihn seine Vergangenheit ein. – 'Die Elenden' ist unter dem Originaltitel 'Les Misérables' auch als Film und Musical sehr bekannt. Victor Hugo hat sein leidenschaftliches Plädoyer für Humanität in ein gewaltiges Epos gefasst.




Der Titel steht auf einer Liste von 30 Büchern, von denen die meisten Leute angeblich nur behaupten würden, sie gelesen zu haben. Ob das so stimmt, kann ich nicht sagen, aber ich habe mir daraufhin ja vorgenommen, wenigstens 10 davon zu lesen. :-D Bisher habe ich Krieg und Frieden gelesen. Die Elenden habe ich eingetauscht. Ich kann es also demnächst lesen.

10. Mord mit Meerblick


In der kroatischen Hafenstadt Rijeka wird ein Mann ermordet aufgefunden. Für Sandra Horvat und ihr Team von der Mordkommission wirft der Fall einige Fragen auf. Dass Sandra nebenbei auch noch die skurrilen Reibereien zwischen ihren Kollegen Milic´ und Zelenika in den Griff bekommen muss und einen neuen Kollegen anzulernen hat, macht die Sache nicht gerade einfacher. Danijel Sedlar ist ein Mann mit festen Meinungen, was zwischen den beiden für jede Menge Zündstoff sorgt. Leider ist er auch unverschämt attraktiv, sodass sie ihm nur schwer widerstehen kann …






Das letzte Buch der Liste ist ein Krimi, der schon lange auf dem SuB wartet. Es kamen immer andere Bücher dazwischen. Ich habe mir aber vorgenommen: Entweder ich lese den Krimi dieses Jahr oder ich gebe ihn in die Bücherzelle. Ich weiß genau, wenn ich ihn dieses Jahr nicht lese, dann wird es sicher überhaupt nichts mehr... Also mal schauen, ob ich das Buch tatsächlich lesen werde.


Das war meine heutige Liste. Die Aufgabe von letztem Jahr habe ich nicht abgeglichen, aber ich glaube nicht, dass ich davon viele Bücher gelesen habe, eher gar keins... Vielleicht klappt es dieses Jahr besser. :-)
Liebe Grüße
Tinette


9 Kommentare:

  1. Schönen guten Morgen!

    Wenn ich mir anschaue, wie viele Bücher ich pro Jahr lese, sind 10 eigentlich immer recht wenig *lach* Und dennoch schaffe ich es nicht immer, mein Vorhaben zu halten. Gerade die Reihenfortsetzungen kommen dann oft dazwischen, oder eben doch die ein oder andere Neuerscheinung, die direkt gelesen werden möchte :D

    In den Donnerstags Mordclub hatte ich mal reingelesen, aber ich hab gleich gemerkt, dass mir der Stil nicht so taugt... ich hoffe, dich kann es mehr begeistern.
    Von Rick Riordan kenne ich ja noch nichts - nur die Verfilmung vom ersten Percy Jackson Band, die okay war, mich aber nicht umgehauen hat... jetzt bin ich gespannt auf die Buchreihe, die werde ich allerdings auf englisch lesen. Mal sehen wie es mir damit geht. Man hat mir gesagt die ist recht einfach geschrieben, müsste für mich also zu schaffen sein :D

    Ich drück die Daumen, dass du alle SuB Bücher befreien kannst!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Wortwitz im englischen muss ich dann halt nur noch verstehen *lach* Aber ich hab grade gestern wieder ein englisches zu Ende gelesen und ich merke schon, dass ich mittlerweile in der Altersstufe ganz gut klar komme und mehr verstehe. Das sollte ja auch so sein, nach einem Jahr ^^ Ich darf es nur nicht schleifen lassen, in diesem Jahr hab ich noch nicht so viele gelesen, da muss ich mehr zwischen schieben :)

      Löschen
    2. Ich lese so selten auf Englisch, dass ich am Anfang oft Schwierigkeiten habe. Ich merke aber, dass es im Laufe besser wird. Ich muss wohl einfach öfter mal zu englischen Büchern greifen. Josie Frost z. B. ist bisher nicht auf Deutsch erschienen. Da warte ich jetzt auf den 2. Teil, damit ich da weiterlesen kann.

      Löschen
  2. Guten Morgen Tinette :)

    Die Kane-Chroniken kenne ich bereits und mochte die Reihe sehr :D den neuen Percy Jackson habe ich auch noch auf dem Schirm, den werde ich mir aber in der Bibliothek ausleihen, sobald ich ihn dort mal sehe.
    Die anderen Bücher sind denke ich eher nicht so meins.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Want to read.. SuB

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, fals es dich tröstet, 40 Bücher auf dem SUB sind wirklich weinig. Ich sammel ja Reihen und lese erst, wenn ich alle oder die meisten Titel habe und es stehen sicher noch 30 Reihen hier, die locker 200 Bücher zusammen ergeben. Habe gestern den ersten Band einer Reihe begonnen, die aus 4x3 Romanen und 1x6 Büchern besteht. Da ich noch bis zum 01,05. daheim bin, werde ich sicher die erste TRilohie schaffen. Die Kane Chroniken mochte ich viel lieber alsd Percy Jackson aber ich habe schon in der Schule eher die ägyptische Epoche geliebt als die griechische. Den Donnerstags Mordclub habe ich abgebrochen. Kommt bei mir selten vor und ich bin da auch eher die Ausnahme, da die meisten das toll fanden. Aber das ging absolut nicht zu mir. Viel Spaß beim lesen. Viele Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tinette,
    dein SuB ist ja wirklich niedlich, meiner ist zwar im vergleich zu anderen nicht wirklich groß, aber dreimal soviel Bücher als du, kann ich mit Sicherheit vermelden... wobei .... über die Größe meines ebook-Subs kann ich gar keine Aussagen machen, den ignoriere ich ziemlich oft ... kann also sein dass die Bücher dort nie gelesen werden (die Armen).
    Von deinen Büchern habe ich ein paar gelesen:
    DIE ELENDEN fand ich ziemlich gut, wobei ich die VERFILMUNGEN dazu nicht so gelungen finde und auch das Musical auf der Bühne besser wirkt als als Film.
    Vom DONNERSTAGSMORDCLUB habe ich die ersten beiden Bände gelesen und auch wenn der zweite besser war als der erste, so ist der Funke nicht ganz übergesprungen.
    Die KANE-CHRONIKEN haben mir besser gefallen als Percy Jackson, aber den sechsten PJ-Band möchte ich auch noch lesen (allerdings steht der vorerst noch auf meiner Wunschliste).
    JAGD AUF DAS VERSCHOLLENE MANUSKRIPT klingt interessant, das schaue ich mir auch mal genauer an.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein TTT: https://wp.me/p9WDjt-jvv

    AntwortenLöschen
  5. Ahoi Tinette,

    den neuen Percy Jackson habe ich schon gelesen - du kannst dich drauf freuen; super schön ♥ Gewohnt spannend und witzig, aber irgendwie auch gemütlicher :) Und Kane Chroniken sind auch einfach genial. Von Jane Austen habe ich bisher Stolz & Vorurteil und Sense & Sensibility gelesen; Emma noch auf dem SuB...

    Wenn du magst, hier mein Beitrag :)

    Liebe Grüße
    Ronja von oceanloveR

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Tinette,

    wir haben leider keine Gemeinsamkeit beim heutigen TTT. Wäre "Der Fluch der Schwestern" bei mir schon eingetroffen, zum Zeitpunkt, als ich meinen Artikel vorbereitet habe, hätte ich es aber auch aufgeführt. Auf die Geschichte freue ich mich riesig. Sie klingt so genial. <3

    Restore Me habe ich auch bereits gelesen und gut gefunden. Wobei mir die ersten drei Bände etwas besser gefallen haben.

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit deinen Büchern. <3

    Ganz liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tinette,
    das Cover von Der Fluch der Schwestern hat mir sofort gefallen und dann habe ich gesehen, dass es zu der Reihe von Elizabeth Lim gehört, die bereits auf meiner Wunschliste steht.^^
    Der Donnerstagsmordclub von Richard Osman hat mir sehr gut gefallen und ich wünsche dir viel Spaß damit. =)
    Genauso wie Mansfield Park, das ich damals als Hörbuch gehört habe. Ich mag die Austen-Romane alle und fand auch Mansfield Park toll.
    Die Kane-Chroniken von Rick Riordan habe ich bereits gelesen und fand die Reihe ganz gut. Die Percy Jackson-Reihe habe ich bis auf den fünften Band gelesen und jetzt lese ich bei dir, dass es einen sechten Band gibt. Schade, dass ich die Reihe damals im Schuber gekauft habe...^^ Naja da werde ich mir den sechsten Band wohl einzeln dazu kaufen müssen. =D
    Jane Austen - Jagd auf das verschollene Manuskript hat es direkt auf meine Wunschliste geschafft.
    Ich bin diese Woche auch wieder mit dabei:
    https://vanessas-literaturblog.de/2024/04/25/top-ten-thursday-31/
    Liebe Grüße und viel Spaß bei deinen Büchern
    Vanessa

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Aktuell lese ich... Der Fluch der Schwestern und Nico & Will

  H allo, ...zwei Bücher parallel. Wie bereits angekündigt gibt es heute schon mein Aktuell lese ich..., weil ich morgen in einer Schulung b...