Dienstag, 3. Mai 2022

Aktuell lese ich... Das Gift der Mumie

 Hallo,





... mal wieder einen Thriller.

Mein aktuelles Lesefutter







Der Wind fegt Sandschwaden und einen rollenden Busch durch die Straßen der Geisterstadt High Lonesome – und über eine mumifizierte Leiche, die seit mindestens 50 Jahren unentdeckt dort lag. Weil der Tote der örtlichen Polizei Rätsel aufgibt, nehmen sich FBI-Agentin Corrie Swanson und ihre Freundin, die Archäologin Nora Kelly, des Falls an. Bei der Untersuchung des Leichnams finden die beiden Frauen nicht nur heraus, dass der Mann eines entsetzlichen Todes starb – er trug auch ein unschätzbar wertvolles Goldkreuz aus dem 16. Jahrhundert bei sich. Nur warum hat sein Mörder das Kleinod nicht an sich genommen?


Lesefortschritt






Aktuell bin ich auf Seite 71 von 415. <Corrie wunderte sich, dass Morwood ihrem Vorschlag bereitwillig zustimmte - bis ihr der Gedanke kam, dass er vielleicht froh war, sie für ein paar Tage nicht im Büro zu haben.> Kapitel 10


Warum dieses Buch?






Auf diese Reihe haben mich Luisa und Andrej aufmerksam gemacht. Teil 1 habe ich im Oktober gelesen und mit der Höchstnote bewertet, wie ihr hier nachlesen könnt.
Natürlich wollte ich irgendwann auch weiterlesen. Jetzt ist der Zeitpunkt dafür. :-) Ich mag diese Mischung aus Fakten und Fiktion.



Was gibt es sonst noch zu sagen?





Kapitel 1 hat direkt mit einem kleinen Schocker begonnen. Bis jetzt gefällt mir das Buch sehr gut. Ich bin gespannt, was mich noch erwartet.




Sonstiges

Ich habe vorgestern und gestern 3 Filme geschaut:


Sie haben längst unsere Sicherheitssysteme ausgehöhlt und ihre profitablen Geschäfte etabliert: Drogen, Prostitution, Geldwäsche. Doch die neuen Verbrecherbanden wollen mehr: Sie greifen nach der Macht in Europa. Von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt, befindet sich Europa bereits im Krieg mit international agierenden Kartellen. Es ist ein Krieg, der unbedingt gewonnen werden muss; denn die Gesetzesbrecher kontrollieren bereits einige der Führungsetagen von Industrie und Banken. Ein Mann stellt sich dem Kampf. Als der Ex-Cop Johan Falk unabsichtlich ihre Pläne durchkreuzt, gerät er ins Visier der Mächtigen. Sie jagen ihn quer durch Europa, aber Falk ist schneller und besser als ihre Söldner. Ein einzelner Mann lässt die großen Bosse zittern.

Diesen Thriller habe ich schon einige Male geschaut und finde ihn nach wie vor spannend. Es ist aber auch ein etwas heftiger Film...

Deshalb habe ich als Ausgleich noch 2 Animationsfilme gesehen:



All deine Stars aus Illuminations "Sing" sind zurück im neuen Animations-Abenteuer mit toller Musik und viel Spaß für die ganze Familie. Der ewig optimistische Koala Buster Moon und seine All-Stars träumen von der Show ihres Lebens in der glamourösen Glitzer-Metropole Redshore City. Es gibt nur ein Problem: Sie müssen Rocklegende Clay Calloway davon überzeugen, für diese Show auf die Bühne zurückzukehren. Mit neuen Charakteren, spektakulären Hits und elektrisierenden Auftritten kehren Schweinemutter Rosita, Rocker-Stachelschwein Ash, Gorilla Johnny, Elefantin Meena und Pop-Provokateur Schwein Gunter zurück in "Sing - Die Show deines Lebens", einem Filmspaß über die heilende Kraft der Musik.

Der erste Teil von Sing hat mir sehr gut gefallen. Auch der 2. Teil hat mir gut gefallen. Die Charaktere sind lustig. Ich kann mich gar nicht für einen Lieblingscharakter entscheiden. :-)



ENCANTO erzählt die Geschichte einer außergewöhnlichen Familie, den Madrigals, die versteckt in den Bergen Kolumbiens in einem magischen Haus in einer pulsierenden Stadt leben, an einem wundersamen, verzauberten Ort namens Encanto. Die Magie von Encanto hat jedes Kind der Familie mit einer einzigartigen Gabe gesegnet, die von Superkräften bis hin zur Fähigkeit zu heilen reicht - jedes Kind außer Mirabel. Doch als sie entdeckt, dass die Magie, die das Encanto umgibt, in Gefahr ist, beschließt Mirabel, dass sie, die einzige gewöhnliche Madrigal, die letzte Hoffnung ihrer außergewöhnlichen Familie sein könnte.

Encanto habe ich das 3. Mal gesehen. Der Film gefällt mir richtig, richtig gut. Die Musik finde ich einfach klasse. Und die Botschaft, die der Film vermittelt, ist auch sehr schön. Es wird ja über eine Musical-Adaption spekuliert. Wenn dieses Gerücht stimmen würde, wäre ich überglücklich. :-)



Liebe Grüße
Tinette

2 Kommentare:

  1. Huhu Tinette :)

    Dein aktuelles Buch sehe ich heute zum ersten Mal, reizt mich aber gar nicht. Was vermutlich am Genre liegt^^ ich wünsche dir auf jeden Fall spannende Lesestunden und dass es ebenso gut ist wie sein Vorgänger :)

    Encanto liegt noch in meiner Watch List, ich habs einfach noch nicht geschafft, den Film zu schauen. Meistens mogelt sich dann was anderes dazwischen^^ Sing kenne ich auch, hat mich aber nicht vom Hocker gehauen.

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hey Tinette,

    Encanto muss ich auch endlich mal schauen, aber ich muss zugeben, alleine Filme schauen habe ich selten Lust drauf. Ich mache gerade einen Rewatch von Buffy, aber das schaue ich auch nur beim Nägel machen nebenbei.
    Bei deinem Thriller wünsche ich dir viel Spaß. Ich warte ja bei Krimis und Thrillern noch darauf, dass ich in das Alter komme, wo ich diese verschlinge. Wenn da so Leichen und Ermittler im Buch sind, bin ich immer raus. Den Crime Day, wo auch echte Experten berichtet haben, fand ich hingegen spannend. Es ist also nicht so, dass mich das gar nicht interessiert, aber nun ja als Buch funktioniert es bisher für mich nicht.
    Bei dir hoffe ich allerdings, dass dich dieser zweite Teil genauso begeistern wird wie der erste.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Wunschliste #8: C. H. Beck

      Hallo, weiter geht es mit meiner Wunschliste, heute wieder sehr übersichtlich. 1. Der Weg zur Grenze Erscheint am 25.08.2022 «Der Weg ...