Montag, 18. Januar 2021

Tawny spielt: Noch mal!

 



Allgemeine Infos
Spieltitel: Noch mal
Autor/in: Inka und Markus Brand
Illustration/Design: Leon Schiffer
Verlag: Schmidt
EAN: 4001504493271
Kategorie: Würfelspiel
Spielart: gegeneinander, Solo
Spielmechanismus: Roll and write
Thema: abstrakt
Einstufung: Familie
Alter: ab 8 Jahren
Spieler: 1 – 6
Dauer: 20 Minuten
 
Beschreibung:
Ein Spieler wirft alle 6 Würfel, sucht sich 2 davon aus und kreuzt das Ergebnis an. Die anderen Spieler wählen 2 der verbliebenen Würfel und kreuzen das Resultat bei sich an. Punkte gibt es aber nur für komplette Reihen! Es gilt also scharf abzuwägen und im richtigen Moment zuzuschlagen!
„Noch mal!“ Das geniale Spiel mit Suchtfaktor! Bei einer Partie bleibt´s nie!
 
Ziel des Spiels:
Am Ende die meisten Punkte zu haben
 
Unsere Spielgruppe:
Bis jetzt habe ich das Spiel in folgenden Besetzungen gespielt:
Solopartien
Zweier-Partien mit meiner Schwester (spielt gerne)
Zweier-Partien mit Fabian (spielt inzwischen öfter mal)
Zweier-Partien mit einer Arbeitskollegin (spielt gerne)
Dreier-Partien mit Luisa und Mara (offen für alle Spiele)
Dreier-Partien mit Fabian und seiner Oma (spielt wenig)
Vierer-Partien mit Luisa, Mara und Andrej (offen für alle Spiele)
Vierer-Partien mit Helena, Vzernia und Christiane (Wenigspieler)
Fünfer-Partien mit Luisa, Lukas, Benjamin, Dominik und Tarek (Vielspieler)
 
Unsere Hausregeln(n):
keine
 
Verpackung und Spielmaterial:
Die handliche Schachtel ist stabil und hat zwei Einsätze für die Würfel aus Holz. Der Block wird in die Vertiefung darüber gelegt und verhindert so, dass das restliche Spielmaterial herumfliegt. Sechs kleine Filzstifte sind beigefügt. Sie schreiben inzwischen nicht mehr. Abgesehen davon ist das Spielmaterial gut.
 
Anleitung:
Die Anleitung ist verständlich verfasst. Beispiele mit Bildern unterstützen die Regel. Auch die Solo-Variante ist gut erklärt.
 
Spielspaß:
Ich mag Roll and Write-Spiele für zwischendurch, vor allem, wenn sie auch solo spielbar sind. Deshalb habe ich mir auch Noch mal! nicht entgehen lassen. Inzwischen kommt das Spiel seit zwei Jahren immer mal wieder auf den Tisch.
Das einfache Spielprinzip ist schnell erklärt und auch für Wenigspieler nicht schwierig. Das Spiel kam bisher immer gut an, wenn ich es auf den Tisch gebracht habe. Die Wenigspieler-Gruppe gefiel der einfache Einstieg ins Spiel, die kurze Dauer und die Unberechenbarkeit der Würfel.
Für die Vielspieler-Gruppe ist es ein gern gesehener Absacker nach einem langen Spieleabend.
In letzter Zeit habe ich es ausschließlich mit Fabian und seiner Oma gespielt. Für Oma ist die Roll and write-Mechanik neu. Deshalb konnte es besonders bei ihr punkten. Sie findet es interessant. Fabian mag keine langen Spiele mit komplizierten Regeln. Dafür liebt er Würfelspiele, was vielleicht an seinem Würfelglück liegt, das mich immer ungläubig den Kopf schütteln lässt. Noch mal! ist daher für ihn ideal. Er meint sogar, dass es sein Lieblingsspiel ist und ihn vom Spielmuffel zum Familienspieler gemacht hat.
Dadurch, dass alle die übrigen Würfel des aktiven Spielers nutzen dürfen, kommt keine Wartezeit und folglich keine Langeweile auf.
Ich muss aber sagen, dass ich dieses Spiel gut finde, aber der Suchtfaktor hat sich bei mir nicht eingestellt. Bis jetzt habe ich auch keine zwei Partien nacheinander gespielt. Ich weiß auch nicht, woran es liegt, denn das Spielprinzip mit den Farbblöcken und den Bonuspunkten finde ich grundsätzlich interessant, und die Solo-Variante funktioniert auch gut.
 
Wiederspielreiz:
Das Spiel kommt immer mal wieder auf den Tisch, denn es ist einfach und schnell gespielt. Bisher blieb es aber immer bei einer Partie pro Spieleabend.
 
Fazit:
Ein nettes Roll and write-Spiel mit einfachen Regeln.
 
Bewertung:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Aktuell lese ich... Entführt

   Hallo, ... den 1. Teil der The Cage-Reihe. Mein aktuelles Lesefutter Die 16-jährige Cora erwacht mitten in einer Wüste. Sie wurde offensi...