Dienstag, 6. Februar 2024

Aktuell lese ich... Die perfekte Schwester und Gleanings

 Hallo,





...einen Thriller und Storys aus dem Scythe-Universum.

Mein aktuelles Lesefutter




Hüte dich - besonders vor deiner eigenen Schwester.
Chloe ist scheinbar eine Gewinnerin. Als Verlegerin eines erfolgreichen Magazins hat sie durch ihre Kampagne Themtoo Berühmtheit erlangt. Mit dem Anwalt Adam hat sie einen attraktiven Ehemann und mit Ethan einen vielversprechenden Sohn. Doch als Adam in ihrem Haus ermordet wird, bricht ihre Welt zusammen. Nicht nur, weil herauskommt, dass Ethan in Wahrheit der Sohn ihrer Schwester ist; Nicky taucht auch persönlich auf, um noch mehr Chaos in Chloes Leben zu bringen. Und dann wird zu allem Überfluss Ethan verhaftet: Er soll seinen Vater aus Hass getötet haben.



Stell dir eine Welt vor, in der Armut, Krankheit und Tod besiegt sind. Aber auch in dieser perfekten Welt müssen Menschen sterben. Und die Entscheidung über Leben und Tod treffen die Scythe: Sie allein entscheiden, wer sterben muss. Doch nicht alle Scythe halten sich an die Regeln ...

»Gleanings« erzählt Storys aus dieser erschreckenden und faszinierenden Welt, die vielleicht unsere Zukunft ist. Eine Reise zu den verborgenen Geheimnissen der mächtigsten Scythe und den bisher unerzählten Geschichten der Hüter des Todes. Wahrheiten bekommen Risse, dunkle Seiten der Helden gelangen ans Licht, vermeintlich besiegte Feinde erstehen wieder auf, und neue Scythe betreten die Bühne ...




Lesefortschritt




Aktuell bin ich auf Seite 81 von 376.
<Auf dem Heimweg saß ich neben Ethan auf der Rückbank.> 
(Kapitel 8)





Aktuell bin ich auf Seite 36 von 528.
<Scythe Fields hielt sich den Hotdog unter die Nase, atmete tief ein und wieder aus.>
(Kapitel 3: Arbeite niemals mit Tieren)





Warum dieses Buch?




Nach den vielen historischen Romane wurde es einfach mal wieder Zeit für einen Thriller.
Von Alafair Burke habe ich bisher noch kein Buch gelesen, das sie allein geschrieben hat, sondern nur die gemeinen Bücher mit Mary Higgins Clark. Ich hatte mir aber immer vorgenommen, das nachzuholen. Die perfekte Schwester war das erste Buch, das mir beim Stöbern vorgeschlagen wurde, also habe ich das gekauft. :-)




Eigentlich wollte ich ja Die Burg oder The Godhead Complex lesen, habe mich aber dazu entschieden, doch an der Leserunde dieser Kurzgeschichten-Sammlung teilzunehmen. 







Was gibt es sonst noch zu sagen?






Das Buch ist sehr spannend. 
Die Kommentare, die Chloe lesen muss, sind teilweise wirklich abartig.
Sie ist erfolgreich und hat nach Meetoo die Bewegung Themtoo ins Leben gerufen, wofür sie nicht nur Zuspruch erhält. 
Im Schutz der vermeintlichen Anonymität wähnen sich viele sicher, um Gerüchte und Beleidigungen über sie im Internet zu verbreiten.




Ich bin die Einzige im Leseclub, die Teil 3 der Reihe noch nicht gelesen hat, aber ich verstehe, dass man für die Leserunde nicht noch länger warten wollte. Mein Exemplar lag schon bereit, also bin ich dabei.
Jeden Tag ein Kapitel haben wir uns vorgenommen. Das müsste ja machbar sein.






Und sonst?




Es ist nichts Nennenswertes passiert. Dafür zeige ich die beiden Bücher, die ich am Wochenende gelesen habe:

 


3 Kommentare:

  1. Guten morgen ^^

    Deine Beiden Bücher sagen mir leider gar nichts. klingen aber beide irgendwie interessant. Muss ich mal schauen gehen :)
    ich wünsche dir beim lesen weiterhin viel Spaß und Freude :)

    Liebe Grüße
    Melle


    ★★ Mein currently Read★★

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Tinette :)

    Das zweite Buch kenne ich vom sehen her, die Scythe-Reihe hatte ich letztes Jahr gelesen. Tatsächlich reizt mich die Sammlung aber nicht so, deswegen hab ich mich nicht näher mit ihr beschäftigt. Das andere Buch kenne ich bisher noch nicht, wäre thematisch auch nichts für mich. Wobei ich mich schon gefragrt habe, wie Ethan der Sohn ihrer Schwester sein kann - hat sie nicht gemerkt, dass sie nie schwanger war?
    Ich wünsche dir auf jeden Fall spannende Lesestunden mit beiden Geschichten :)

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hey Tinette,

    Lindy Girls habe ich auch hier. Anne Sterns Hebammen-Reihe gefällt mir so super, da konnte ich hier auch nicht widerstehen.
    Die Scythe-Reihe habe ich für mich mittlerweile abgebrochen. Der erste Teil konnte mich begeistern, Teil 2 war durchaus spannend, aber irgendwie fehlte mir das gewisse etwas und auf Teil 3 habe ich nie wirklich Lust verspürt. Ich hoffe, dir gefällt die Kurzgeschichten-Sammlung und du beendest diese Reihe. Das Gedankenexperiment darin ist defintiv spannend.
    Auch mit deinem Thriller wünsche ich dir weiterhin spannende Lesestunden.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Aktuell lese ich... Unravel me

 H allo, ...den 2. Teil der Shatter me Reihe. Mein aktuelles Lesefutter Juliette ist die Flucht gelungen. Sie und Adam sind den Fängen des g...