Mittwoch, 13. Oktober 2021

Kurz gebellt zu: Bestickt mit den Tränen des Mondes

 Allgemeine Infos:



Originaltitel: Unravel the dusk
Originalsprache: Englisch
Autor*in: Elisabeth Lim
Verlag: Carlsen
Einzelband/Teil einer Reihe: Reihenabschluss
Reihe: The blood of stars
Teil: 2
Genre: Urban Fantasy
Erscheinungsjahr: 2021
Seiten: 398
Preis: 16,00 €
ISBN: 978-3-551-58449-6









Klappentext:
Maia Tamarin hat es geschafft: Sie hat drei magische Kleider aus dem Blut der Sterne, dem Lachen der Sonne und den Tränen des Mondes erschaffen. Doch der Preis dafür war hoch: Der Dämon Bandur bekommt immer mehr Gewalt über sie, und schleichend verwandelt sich auch Maia in einen Dämon. Zuerst versucht sie, ihren Geliebten, den geheimnisvollen Magier Edan, zu schützen und hält es vor ihm geheim. Doch wenn sie seine Hilfe annimmt, kann sie vielleicht den bösen Mächten noch entkommen …
 
Meine Schnüffelstatistik:
Zugangsart:  Neu gekauft
Zugangsjahr: 2021
Status: gelesen
Lesesprache: Deutsch
Format: Taschenbuch
Zu lesen begonnen: 20.09.2021
Beendet am: 27.09.2021
Gebraucht: 8 Tage

Kurz gebellt
Das Cover ist wieder sehr schön. Es zeigt bereits, dass es in diesem Buch um Magie geht.
Die 35 Kapitel haben eine angenehme Länge.
Geschrieben ist das Buch in der Ich-Form aus Maias Sicht, sodass wir auch ihre Gedanken und Ängste aus erster Hand mitbekommen. Sie ist eine sympathische Figur. Ihre Familie liebt sie über alles. Für diese wächst sie über sich hinaus. Durch ihren Pakt mit dem Dämon Bandur hat sie zwar mächtige Kräfte, verliert aber dadurch nach und nach ihre Menschlichkeit. Sie steht immer wieder in einem Zwiespalt. Soll sie anderen mit der Dämonen-Macht helfen oder es sein lassen, um sich nicht noch mehr in eine Dämonin zu verwandeln?
Das Buch ist durchweg spannend. Ich war mir nicht sicher, ob es Maia gelingen wird, die Dämonin in ihr zu besiegen.
Die Geschichte ist märchenhaft und kann wieder mit dem magischen Setting, das an eine Mischung aus China und orientalische Märchen erinnert, punkten.
Die Weiterentwicklung der Liebesgeschichte zwischen Maia und Edan fand ich angenehm, weil sie nicht im Vordergrund steht.
Insgesamt hat mir das Buch wieder gut gefallen. Es ist ein gelungener Abschluss dieser märchenhaften Reihe.
 
Zitate, die im Kopf geblieben sind:
///
Fazit: Eine spannende Fortsetzung in einer märchenhaft-magischen Welt.
Bewertung



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Tibi liest: Das Fieber

Allgemeine Infos: Originaltitel :  A Death-Struck Year Originalsprache : Englisch Autor/in : Makiia Lucier Verlag : Königskinder Einzelband/...