Dienstag, 18. Januar 2022

Aktuell lese ich... Selma Lagerlöf

 Hallo,





... einen historischen Roman.

Mein aktuelles Lesefutter



Der Roman über Selma Lagerlöf widmet sich auch den eher unbekannten Seiten der berühmten schwedischen Schriftstellerin. Charlotte von Feyerabend macht in ihrem großen Roman Selma Lagerlöf mit all ihren Zweifeln und schillernden Träumen greifbar. Die LeserInnen begleiten sie, wenn ihr Zuhause wegen Geldnöten verkauft wird, sie ihre erste Freundin und Reisegefährtin Sophie Elkan trifft, mit der sie nicht nur nach Jerusalem, sondern auch durch Schweden reisen wird, um für Nils Holgersson zu recherchieren. Ständig bricht sie mit gängigen Normen und Vorgaben und erschafft dabei Großes und ist dabei von einem unerschöpflichen Glauben an sich selbst erfüllt. Als erste Frau erhält sie den Literaturnobelpreis, einen Sitz in der Schwedischen Akademie und lebt in einer teils Kräfte zehrenden Dreiecksbeziehung. Mit dem Gewinn aus ihren Buchverkäufen kauft sie sich ihr altes Zuhause zurück und lebt den Traum, den ihr Vater nicht verwirklichen konnte: den, einer Gutsbesitzerin, und teilt mit ihrem großen Herzen das Glück, das sie sich hart erkämpft hat.

Lesefortschritt



Aktuell bin ich auf Seite 34 von 366. <Die Kirchturmuhr schlug vier Mal, als Selma in der Nybrogatan stand, sich auf ihren Atem konzentrierte und an der Haustür der Pension des Fräuleins Gyllenram anklopfte.> Kapitel 2 - Elektrifiziert

Warum dieses Buch?




Es ist eins der 5 nächsten Bücher, die ich lesen will. Ich habe mich spontan zu diesem entschieden, weil es ein Weihnachtsgeschenk war, und ich gerne zeitnah eine Rückmeldung geben möchte, wie wir das Buch gefallen hat.



Was gibt es sonst noch zu sagen?



Noch kann ich nicht viel dazu sagen. Mit dem Buch habe ich vorgestern Abend angefangen und kam nicht mehr weit, weil ich so müde war. Gestern kam spontan eine Freundin vorbei, also kam ich wieder nicht dazu, weiterzulesen. Für heute habe ich mir das aber vorgenommen. :-)


Sonstiges

Heute bin ich nicht allein im Büro. Ich habe endlich mein Versprechen eingelöst, und meine beiden Hunde auf die Arbeit mitgebracht, damit meine Abteilung sie kennenlernen kann. Also weiß ich schon, was ich heute in der Mittagspause machen werde: Gassi gehen. :-)
Es ist mit allen abgesprochen. Gestern haben sie sich schon darauf gefreut. Mal sehen, ob das heute auch noch so ist. ;-D

Liebe Grüße
Tinette

4 Kommentare:

  1. Hey Tinette,

    Zu dem Buch habe ich schon gute Meinungen gelesen. Ich hoffe, es wird dir gefallen, aber ich habe heute durch diese Aktion schon was gelernt. ir war nicht bewusst, dass das die Autorin von Nils Holgersson ist.
    Ich glaube zur Zeit wäre das Buch eher nichts für mich, aber vielleicht in ein paar Jahren. Der Fokus ändert sich ja auch immer mal wieder.
    Das mit den Hunden finde ich gut. Bei uns im Büro gibt es mehrere Bürohunde und das trotz Großraum und es gab noch nie Probleme. Es wundert mich fast, weil bei der Firma davor gab es Einzelbüros und Hund mitbringen war ein Problem und bei der jetzigen Firma freuen sich alle und es ist absolut gar kein Problem. Ich finde es schön, so wie es jetzt ist, denn die Hunde sind Teil unseres Büros und man freut sich immer, wenn diese da sind.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Hi!

    Melde mich auch mal wieder aus meiner Versenkung :D. Von dem Buch hab ich schon gehört, die Story klingt eigentlich spannend (Ist das Buch als Biographie oder als Unterhaltungsroman geschrieben?), aber das Cover hat mich bis jetzt eher abwinken lassen. Ich ertrage diese Pastell- und Sepia-Töne für Schicksalsromane derzeit einfach nicht - das ist immer dasselbe und sooooo langweilig! *seufz*
    Bin aber trotzdem gespannt, was du am Ende sagen wirst, so ist das nicht. Gott sei Dank bestimmt ja das Cover nicht den Inhalt :D.

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Tinette :)

    Ich hab mich eben gefragt, woher ich es kenne. Aber ja, ich hab bei deinen 5 nächsten Büchern schon vorbeigeschaut und da gesehen ;) für mich wäre das Buch nichts. Ich wünsche dir aber auf jeden Fall viel Freude beim Lesen :)

    Ich hoffe, ihr hatten einen angenehmen Tag auf Arbeit :)

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Tinette,
    dein aktuelles Buch kenne ich tatsächlich nur vom sehen her.

    Oh wie schön. Da würde ich mich auch mega freuen, wenn Jemand auf einmal seine Hunde dabei hätte. Ich mag ja Tiere allgemein sehr gerne, aber bisher habe ich mir selbst noch kein Haustier angeschafft. Schade, dass es bei uns auf der Arbeit, auf Grund der Branche nicht möglich ist.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Aktuell lese ich... All these broken strings

  Hallo, ... ein Geburtstagsgeschenk. Mein aktuelles Lesefutter Seit dem Tod ihres Großvaters verbindet die einst leidenschaftliche Songwrit...