Montag, 10. Januar 2022

Kurz gebellt zu: Reflection


Allgemeine Infos:





OriginaltitelReflection
Originalsprache: Englisch
Autor*in: Elizabeth Lim
Verlag: Disney-Hyperion
Einzelband/Teil einer Reihe: Reihenfortsetzung
Reihe: A twisted tale
Teil: #4
Genre: Urban Fantasy
Erscheinungsjahr: 2019
Seiten: 408
Preis: unterschiedlich, da engl. Buch
ISBN: 978-1484782187






Klappentext:
When Captain Shang is mortally wounded by Shan Yu in battle, Mulan must travel to the Underworld, Diyu, in order to save him from certain death. But King Yama, the ruler of Diyu, is not willing to give Shang up easily. With the help of Shang's great lion guardian ShiShi, Mulan must traverse Diyu to find Shang's spirit, face harrowing obstacles, and leave by sunrise--or become King Yama's prisoner forever. Moreover, Mulan is still disguised as the soldier called Ping, wrestling with the decision to reveal her true identity to her closest friend.
 
Meine Schnüffelstatistik:
Zugangsart: Gekauft
Zugangsjahr: 2019
Status: gelesen
Lesesprache: Englisch
Format: Hardcover
Zu lesen begonnen: 14.12.2021
Beendet am: 21.12.2021
Gebraucht: 8 Tage

Kurz gebellt
Mulan ist mein Lieblings-Disney-Zeichentrickfilm. Deshalb war ich gleichermaßen sehr gespannt auf die Geschichte wie etwas ängstlich, dass ich enttäuscht werden könnte.
Die Idee, dass Mulan in die Unterwelt reisen muss, finde ich interessant. 
Der Einstieg ist mir sehr leicht gefallen, was vor allem daran lag, dass die Anfangsszenen praktisch identisch zu den Filmszenen im Gebirge sind, als die chinesischen Soldaten sich einer Überzahl an Hunnen stellen muss.
Dann beginnt die Abweichung. Anstelle von Mulans Verletzung, wodurch sie später als Frau "enttarnt" wird", wird Shang, der Sohn des Generals, schwer verwundet. So schwer, dass es scheinbar keine Hoffnung mehr für ihn gibt. Doch Mulan will nicht zulassen, dass er einfach so stirbt.
Die chinesische Unterwelt, genannt Diyu, ist lebendig beschrieben. Ich hatte mich vorher noch nicht damit auseinandergesetzt und fand es deshalb sehr spannend, was mich dort erwartet. Die Bilder, wie sich die Autorin Diyu vorstellt, sind vor meinem inneren Auge aufgetaucht.
Die Abenteuer, die Mulan in der Unterwelt bestehen muss, sind spannend. Ich habe sie gerne auf ihrem Weg begleitet und mitgefiebert, dass sie es wieder rechtzeitig hinausschafft. 
Mulan ist gewohnt sehr tapfer. Sie macht alles, um das Leben von Shang zu retten, auch ihr eigenes riskieren. Mutig geht sie ihren Weg.
Yao, Ling und Chien Po haben leider nur sehr kurze Auftritte zu Beginn der Handlung. Auch Mushu kommt leider nur ganz kurz vor. Das fand ich etwas schade, da ich die Vier im Film sehr mag. Aber es wäre sicher zu viel gewesen, wenn sie Mulan nach Diyu begleitet hätten.
Shang ist etwas abweisend. Er hat sich bereits damit abgefunden, dass er sterben wird und will Mulan eigentlich nicht folgen.
Ich lese sehr selten auf Englisch, hatte bei diesem Buch aber keine Schwierigkeiten. Der Schreibstil ist einfach mit kurzen Sätzen, sodass ich das Buch mit meinem Schulenglisch ohne Probleme lesen konnte.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Abweichung fand ich interessant. Sie hat einen neuen Pfiff hereingebracht.
Ich bin schon sehr auf weitere Bücher der Twisted tale-Reihe gespannt.

Zitate, die im Kopf geblieben sind:
///
Fazit: Eine spannende Geschichte, die meinen Lieblings-Disneyfilm Mulan mal etwas anders erzählt.
Bewertung

Zusatzinfo:
Das Buch ist inzwischen auch auf Deutsch erschienen.


Nachdem Captain Shang von Shan Yu im Kampf lebensgefährlich verletzt wird, muss Mulan in die Unterwelt Diyu reisen, um ihn vor dem Tod zu retten. Aber König Yama, der Herrscher der Unterwelt, gibt Shang nicht einfach frei. Mulan muss Diyu durchqueren, um Shangs Geist zu finden, und dabei grauenhafte Hindernisse überwinden. Und sie muss Diyu bei Sonnenaufgang wieder verlassen. Schafft sie das nicht, wird sie König Yamas Gefangene. Kann sie Shang retten, bevor es zu spät ist? Oder muss sie für immer in der Unterwelt bleiben?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

10 Bücher, die mit G beginnen

  D ie Aktion findet auf dem Blog  Weltenwanderer  statt. Heutige Aufgabe: *~*  Zeige uns 10 Bücher, deren Titel mit dem Buchstaben G beginn...