Dienstag, 11. Januar 2022

Aktuell lese ich: 168 - Verschollen in der Römerzeit und Herrchenjahre

  Hallo,





... einen Zeitreiseroman und ein humorvolles Buch.

Mein aktuelles Lesefutter






Ein paar römische Münzen, ein 1800 Jahre alter Zahn mit einer Kunststofffüllung und ein rätselhaftes Vermächtnis bringen Nelson, Luk und Judith, Schüler des Hochbegabten-Internats Burg Rosenstoltz, auf die Spur eines Zeitreisenden, der aus der Zukunft ins Köln des Jahres 168 nach Christus gereist und dort als Gladiator versklavt worden ist. Offenbar ist auch seine Schwester vom Tode bedroht. Getarnt als Tuchhändler, folgen die Freunde den Geschwistern ins römische Köln und geraten bei ihrer spektakulären Rettungsaktion schon bald selbst in Gefahr...





Wenn der Hund die Sau rauslässt und das Herrchen auf dem Zahnfleisch Gassi geht, dann stimmt etwas nicht. Kurz entschlossen schnappt sich Michael Frey Dodillet seine aufmüpfige Hündin Luna und macht sich auf den Weg zur guten Erziehung – eine Odyssee, die die beiden in die Fänge verschrobener Trainer, absurder Methoden und spleeniger Hundehalter führt. Das Einzige, was der Hund lernt: Diese Zweibeiner haben doch alle einen Vogel! Ein tierischer Lesespaß – unterhaltsam, witzig und voller Selbstironie.



Lesefortschritt





Aktuell bin ich auf Seite 142 von 271.
"Wenn du tief in deinem Innern noch unerfüllte Wünsche hegst, offenbare sie."
(Kapitel XXII)






Aktuell bin ich auf Seite 97 von 270.
"Dichter Nebel liegt über Düsseldorf."
(Kapitel Männer bringen´s nicht)



Warum dieses Buch?




Es ist der 2. Teil der Verschollen-Reihe, und das Buch hat wenige Seiten. Ich möchte die Reihe dieses Jahr beenden.





Shelter hat mich ja leider enttäuscht. Den Thriller danach (Das Indiz) habe ich sogar nach nur wenigen Seiten abgebrochen. Deshalb dachte ich mir: Jetzt muss ich mal ein lustiges Buch lesen. :-)




Was gibt es sonst noch zu sagen?




Die Kapitel, die in der Römerzeit spielen, sind immer mit römischen Ziffern nummeriert. Das finde ich eine nette Idee, um direkt zu erkennen, wann die Handlung gerade spielt.
Das Buch finde ich bis jetzt sehr spannend. Noch sind die Freunde in der Gegenwart. Ich bin gespannt, ob es ihnen gelingt, beide Jugendlichen zu retten.





Das Buch erinnert mich an meine Anfangszeit mit meiner Hündin Tibi. Nach der Züchterin hatte sie ja noch zwei Vorbesitzer. Als ich sie mit 5 Jahren bekam, hat sie überhaupt nicht gehört. Ich habe dann auch einige Methoden ausprobiert, um die richtige für uns zu finden. Es beruhigt mich, dass es anderen auch so ergeht. :-)




Sonstiges

Gestern war es super stressig für mich. Ich musste mehreren Mitarbeitern Home-Office einrichten. Dabei wurde das aber nicht geografisch gut organisiert, und es wurde ein einziges Hin- und Herfahren. Ich muss also zuerst bei A sein. C wohnt nur 5 km entfernt. Aber nein, vorher muss ich noch B (25 km entfernt). C kann ja erst später. 
Als endlich Feierabend war, war ich erledigt und auch genervt.
Auf dem Heimweg hat dann aber doch etwas meine Laune wieder gehoben. In einer Ortschaft, durch die ich gefahren bin, standen zwei kleine Mädchen (vielleicht 1. Klasse). Die haben mir zugewunken. Ich habe zurückgewunken. Das hat mich an früher erinnert. Wir haben als Kinder auch immer den Autos zugewunken. Ich musste jedenfalls die restliche Fahrt über lachen. Das hat nach diesem stressigen Arbeitstag gut getan. :-D


Liebe Grüße
Tinette

5 Kommentare:

  1. Hey Tinette,

    Das klingt wirklich stressig. Bei uns wurde das von der IT auf Arbeit alles eingerichtet und dann mussten wir den PC nur mit nach Hause nehmen, mittlerweile haben wir alle Laptops. Das anschließen und aufstellen mussten wir dann selber hinbekommen. Ich hoffe, fürs Erste bist du jetzt wieder durch mit Home Office einrichten.
    Das mit den Thrillern ist ja sehr schade, aber manchmal ist das einfach so und es passt gerade nicht. Ich drücke die Daumen, dass es diese Woche besser mit den Büchern läuft. Zumindest auf Verschollen in der Römerzeit scheint das ja aufzugehen und dein zweites Buch ist witzig und unterhaltsam.
    Viel Spaß weiterhin.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Tinette :)

    Beide Bücher kenne ich noch nicht, wären aber auch beide nicht so unbedingt was für mich. Mit Zeitreisegeschichten tue ich mich immer ein bisschen schwer und einen Hund hab ich ja nicht^^
    Ich kann es aber verstehen, wenn du auch mal wieder das Bedürfnis nach einem lustigeren Buch hast. Ich wünsche dir mit beiden auf jeden Fall noch viel Spaß :)

    Oh je, das klingt nach einem sehr stressigen Tag. Ich hoffe, der heutige wird dann besser und weniger fahrintensiv.

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen!
    Na das klingt wirklich stressig! Ich hoffe sehr, dass es heute und auch in den nächsten Tagen besser wird!
    Deine Bücher kenne ich beide nicht, wünsche dir aber weiterhin viel Spaß damit!
    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
  4. Huhuuu

    Ohhh Herrchenjahre.. ich liebe die Bücher von Michael Frey Dodillet .... ich hab die Bücher regelrecht inhaliert. So genial... und es gibt einige Situationen in denen man sich als Hundebesitzer wieder findet :)
    Viel Spaß noch mit den beiden Büchern :)

    Liebe Grüße
    Melle
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Tinette,
    oh je das klingt nach einem sehr turbulenten Wochenstart. Vor allem Montags kann man solche Tage so gar nicht gebrauchten.
    Aber das mit den Kindern ist total knuffig. So Situationen hatte ich auch schon ein paar Mal. Ich winke auch immer zurück, weil ich mich als Kind immer sehr darüber gefreut habe, wenn Jemand zurück gewunken hat. ^^

    Zu deinen beiden Büchern kann ich dafür leider nichts sagen.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen

Hallo,
ich freue mich immer über neue Kommentare und komme auch gerne auf einen Gegenbesuch vorbei.
Mit der Veröffentlichung seid ihr damit einverstanden, dass euer Name, eure Website, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und natürlich euer Kommentar gespeichert werden.
Vor der Veröffentlichung könnt ihr gerne auf Vorschau nochmal überprüfen, wie eure Nachricht aussieht. :-)
Liebe Grüße
Tinette

Schon gelesen?

Aktuell lese ich... Entführt

   Hallo, ... den 1. Teil der The Cage-Reihe. Mein aktuelles Lesefutter Die 16-jährige Cora erwacht mitten in einer Wüste. Sie wurde offensi...